Sleeping Giant Blue, White and Yellow Trail

MITTELSCHWER 63 Bewertungen
#3 von 22 Wegen in

Sleeping Giant Loop Trail ist ein mäßig frequentierter Rundweg in der Nähe von Hamden, Connecticut, der sich durch eine großartige Waldkulisse auszeichnet und als mittelmäßig eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich für Wanderungen und Ausflüge in die Natur genutzt und ist am besten von März bis Oktober befahrbar. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Entfernung: 4.2 miles Höhenunterschied: 1,190 feet Routentyp: Rundweg

angeleinte Hunde

Wandern

Naturausflüge

Wald

Aussicht

wandern
19 days ago

Tolle Wanderung. Liebte den Stein, der besonders am Anfang krabbelt. Muss nur auf die Blätter in der Herbstzeit achten. Ich war ein wenig verwirrt, als ich auf die verschiedenfarbigen Trails wechselte, um die Schleife zu vervollständigen, also habe ich mich ein bisschen auf die App verlassen. Ich war schon lange nicht mehr in Sleeping Giant, daher bin ich froh, dass ich heute zurückgekehrt bin und diesen Weg gewählt habe. Ich werde es auf jeden Fall wieder tun.

wandern
27 days ago

Nehmen Sie die blaue Schleife (nicht den Wasserturmweg), es war eine schöne Wanderung ohne viele Aussichten. Am Anfang gibt es eine schöne steile Steigung und eine leichte sanfte Abfahrt. Der Weg kann unglaublich überfüllt sein, da er direkt in der Nähe eines Quinnipiac College liegt.

wandern
käfer
sturmholz
überwachsen
1 month ago

Trotz allem, was Mutter Natur getan hat, haben die Trail-Crews großartige Arbeit geleistet!

Laufen
2 months ago

Eine wirklich unterhaltsame und herausfordernde Runde, die Sie zu einigen schönen Aussichtspunkten bringt. Ich hatte diese Route auf meinem Radar, um vor den Tornados zu rennen, und heute war meine Chance. Überraschend steile und herausfordernde Anstiege. Ich habe dies auch erweitert, indem ich bis nach Chestnut Ln gefahren bin und den White Trail zum Yellow Trail zurück zum Parkplatz genommen habe. Sehr zu empfehlen.

wandern
scrambling
steinig
2 months ago

Dies ist mein Lieblingsort zum Wandern in Connecticut. Ein ganzer Regenbogen von Trails zur Auswahl, tolle Aussichten und aufregendes Klettern am Anfang des blauen Trails. Ich war an einem Samstag und es war ziemlich voll. Viele laute Leute und Engpässe, aber als ich am anderen Ende des Parks ankam, war es viel ruhiger.

wandern
steinig
3 months ago

wandern
abseits des Weges
3 months ago

wandern
Sun Apr 01 2018

Schöne wanderung! Frühlingsgucker und Holzfrösche sind in den Frühlingspools unterwegs!

Sat Jul 01 2017

Liebte es! Wir haben eine Kombination von Trails genommen, um zum Blau zu gelangen, was so viel Spaß macht! Alle Wege sehr gut ausgeschildert, tolle Aussicht von oben. Wir haben ungefähr 2 Stunden gebraucht.

wandern
Sat Jun 03 2017

Alles über die 1. Meile. Der blaue Weg beginnt fast 700 Meter geradeaus. Von da an ist alles ziemlich moderat und endet leicht. 5 oder 6 wirklich gut aussehend. Am Anfang etwas überfüllt, aber viel ruhiger, wenn Sie am Turm vorbeikommen.

wandern
Wed May 10 2017

Dies war eine fantastische Wanderung. Ich begann um 10:30 Uhr auf dem blauen Pfad und stieg zuerst den Kopf des Giant hinauf, machte eine 20-minütige Pause, um einen Imbiss zu nehmen, Fotos zu machen und die Aussicht zu genießen. Der Aufstieg war steil und steinig und es gab jede Menge Gerangel. Als nächstes ging ich das Kinn hinunter (was ähnliche Herausforderungen hatte) und ging weiter auf dem blauen Pfad zum Tower. Der Tower war ein bisschen zu beschäftigt für mich und ich war mehrmals dabei, also kam ich vorbei und fand einen ruhigen Platz mit einer großartigen Aussicht zum Mittagessen. Nach einer 30-minütigen Mittagspause setzte ich einige Zeit den blauen Pfad fort. Der blaue Pfad hat auch nach dem Kopf viele Auf- und Abfahrten, obwohl dieser am steilsten war. Als ich den Weg des Roten Platzes erreichte, war es etwa 1:30 Uhr. Ich nahm das zum Weißen Pfad, der dem Blau sehr ähnlich war und mehrere großartige Aussichten hatte. Als ich das Gelb-Grün erreichte, brachte ich das zum Gelb, was mich kurz nach 15 Uhr auf den Parkplatz brachte. Die gesamte Wanderung betrug etwa 4,5 Meilen. Ich brachte einen meiner Hunde (90 Pfund, wendig, wendig) mit, der sich wirklich gut geschlagen hat, obwohl sie sich bei einigen Sprüngen bei der Abfahrt zuerst von den Felsen hemmte. Ich fand, dass es in einigen der steilsten und steinigsten Abschnitte für beide von uns sicherer war, sie vorübergehend von der Leine zu lassen (obwohl dies gegen die Regeln verstößt). Dies war an einem Frühlingssonntag, vom späten Vormittag bis zum Nachmittag, also war der Blaue Weg vom Kopf durch den Turm ziemlich voll, aber danach war er viel ruhiger.

wandern
5 days ago

wandern
11 days ago

wandern
18 days ago

wandern
18 days ago

wandern
19 days ago

wandern
26 days ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

Mehr laden

Empfohlene Routen