Bei dem Ypsilon Lake Trail handelt es sich um einen 8,1 km langen Wanderweg, der sich in der Nähe des Estes Park, Colorado, befindet und über einen See verfügt, der als moderat eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich für Wanderungen, Spaziergänge, Naturausflüge, Vogelbeobachtungen und Pferde genutzt und wird am besten von Mai bis September genutzt. Pferde können diesen Weg auch benutzen.

Entfernung: 8.1 miles Höhenunterschied: 2,352 feet Routentyp: Hin & zurück

Wandern

Reiten

Naturausflüge

Gehen

Vogelbeobachtung

Wald

See

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

keine Hunde

wandern
4 days ago

16. August - Unser GPS sagte 9,1 Meilen. Es war unsere erste Wanderung in CO, also haben wir die Höhe wirklich gespürt, aber es war auch etwas steiler als wir es von einer "moderaten" Wanderung erwartet hatten. Innerhalb der ersten 2 Meilen sehen Sie einen Bach und einige schöne Aussichten, aber für uns war der Rest der Wanderung die Mühe nicht wert. Sehr ruhiger Trail, wir hatten ihn größtenteils für uns alleine.

wandern
4 days ago

keine schlechte Wanderung, nur die meiste Zeit der Reise vollständig unter den Bäumen eingeschlossen; Aber schön klarer See am Ende.

wandern
6 days ago

Samstag, 18. August - Die Temperaturen im Estes-Park-Gebiet lagen zwischen 75 und 50. Gehzeit ca. 10-1530 Uhr inklusive Freizeit am See und Start in Richtung der nächsten Seen. Ziemlich leicht bergauf mit ein paar Stellen, die je nach Akklimatisierungsgrad als mäßig + eingestuft werden. Für diesen Ausflug kamen wir nur an wenigen kleinen Gruppen vorbei und es gab einen gut gepflegten Pfad, dem man leicht ohne Hinweisschilder folgen konnte. 95% der Bäume waren bewachsen. Sobald Sie den Ypsilon-See passiert haben, passieren Sie einige höhere Gräser, hüfthohe Sträucher und einige stachelige Pflanzen über einen dünneren Pfad (daher mögliche Kratzer). Das Wetter rollte herein und als wir zu einem Abschnitt kamen, der größtenteils aus großen Steinen bestand, um zu klettern, beschlossen wir, zurückzufahren, um Ausrutschen und Blitzeinschlag zu vermeiden. Insgesamt eine angenehme, verkehrsarme Wanderung! Ich freue mich schon darauf wieder zu fahren und zu den nächsten Seen zu gelangen!

wandern
steinig
21 days ago

die anstrengung hat sich leider nicht gelohnt - es gibt bessere wanderwege im park

wandern
22 days ago

Wunderschöne Wanderung ... meistens auf dem Weg durch wunderschöne Wälder ... am Fluss. Teich und Wasserfälle und See am Ende einfach nur wunderschön

wandern
25 days ago

Schöner Trail - das Beste war, dass wir die ganze Zeit nur eine Handvoll Leute gesehen haben. Schilder sagen 4,5 Meilen zum See und mein iPhone sagte mehr, so dass es mindestens 9 Meilen. Sie sehen einen hübschen kleinen Teich, wenn Sie fast am See sind. Fahren Sie also weiter - der See ist nicht weit.

wandern
käfer
25 days ago

wandern
28 days ago

anspruchsvolle Wanderung, aber viel Spaß! Der Fluss, der dem Pfad folgt, ist wunderschön und der See war eine Reise wert. Beachten Sie, dass sich vor dem Ypsilon-See ein kleiner Teich befindet. Zuerst dachten wir, es sei der See, aber das ist es nicht!

wandern
1 month ago

Bringen Sie unbedingt Insektenspray mit. Viele Wasserfälle, wenn Sie am Ypsilon-See vorbei in Richtung der Spectacle-Seen fahren. Sehr grüner Weg.

wandern
1 month ago

Wir haben diesen Dienstag, den 16.07.19 gemacht. Dies war nicht die beabsichtigte Wanderung. War auf der Suche nach weniger Höhe und weniger Meilen. Wir wurden zu diesem geleitet, weil wir einen See und einen Wasserfall wollten. Obwohl es schwierig war, weil wir uns nicht an die Höhe gewöhnt hatten, hat es sich gelohnt. Gewitter drohten, erzeugten aber nie Regen (Gott sei Dank). Der Trail war leicht zu verfolgen und wir hatten nie das Gefühl, dass dies mit Ausnahme der Länge „schwer“ war. Wir sind keine erfahrenen Wanderer. Der Teich war wunderschön! Der See war auch wunderschön. Ich habe mich wegen des Timings nicht viel umgesehen. Mücken waren ein Problem. Überhaupt nicht viele Leute vom Trail. Nicht viel wild lebende Tiere. Streifenhörnchen, Eichhörnchen, Vögel und ein süßes Gelbbauchmurmeltier !!

angeln
käfer
steinig
1 month ago

Machen Sie sich morgens um 5:30 auf den Weg, um den Wochenendverkehr zu überwinden. Den ganzen Weg bergauf bis zu den Chipmunk-Seen. Viele Mücken im Wald, nicht viel am See. Der Trail ist steinig und nur nach dem oberen Chipmunk schlammig. Angeln war ziemlich gut, viel Halsabschneider. Insgesamt nicht viel Aussicht vom Trailsee. Immer noch auf jeden Fall wert. Und ja, viele wunderbare Pferdekot.

wandern
1 month ago

Ursprünglich wollten wir Loch Lake, aber der Parkplatz am Bear Lake war voll und wir brauchten einen neuen Trail. Wir dachten an Lawn Lake, aber nachdem wir gesehen hatten, dass es 1+ länger ist, beschlossen wir, den Ypsilon Trail zu nehmen. Wir haben gelernt, dass Ypsilon viel stärker geneigt ist als Lawn Lake, aber da wir uns erst in Form bringen müssen, sind wir trotzdem gefahren. Es ging die ganze Zeit stetig bergauf. Der See selbst war in Ordnung und es begann zu regnen, als wir den See erreichten. Wir wollten mehr Wasserfälle erkunden, aber wegen des Regens war es das nicht wert und wir gingen zurück. In der Mitte des Weges, direkt an den Chipmunk-Seen (kleine Seen vor dem Ypsilon-Hauptsee), sah ich einen Biber. Pferdekot überall auf dem Weg und Käfer auch, aber insgesamt war es eine tolle Wanderung!

wandern
steinig
1 month ago

wandern
1 month ago

Ypsilon ist ein wunderschöner See und einen Aufstieg durch den Wald wert. Es ist eine "Drei". Was die Wanderung jedoch zu einer "Vier" macht, sind die versteckten Wasserfallpfade oben am See. Nehmen Sie sich ungefähr eine Stunde Zeit, um alle Wasserfälle zu erkunden. Sie werden wahrscheinlich die Gegend für sich haben, wenn Sie früh am Tag gehen.

wandern
1 month ago

Unerbittlich bergauf. Kein Schnee, minimaler Schlamm. Kleine Menschenmengen. Hervorragende Aussicht auf den See, aber nicht so viele Sehenswürdigkeiten am See oder auf dem Weg nach oben

wandern
1 month ago

Bekam den letzten Parkplatz gegen 8:15 Uhr am Freitag, den 5. Juli. Trail war wunderschön. Ein bisschen matschig an ein paar Stellen, brauchte aber keine Stacheln.

wandern
steinig
1 month ago

Habe diese Wanderung am 4. Juli abgeschlossen. War absolut umwerfend. Die Landschaft ist wirklich toll. Es ist sicherlich keine leichte Wanderung und die meiste Zeit bergauf, aber die Reise lohnt sich, sobald Sie den Ypsilon-See erreicht haben. Ich ging um 14:30 Uhr los und schaffte es um 20:30 Uhr (Sonnenuntergang) zurück zum Ausgangspunkt und verbrachte ungefähr eine halbe Stunde am See. Wenn ich es noch einmal tun würde, würde ich morgens gehen und mehr Zeit am See verbringen. Bring viel Wasser mit!

wandern
2 months ago

Es ist die Zeit des Jahres. Wenn Sie bis 8:00 Uhr nicht am Ausgangspunkt sind, erhalten Sie keinen Parkplatz. Die ersten 3 Meilen sind ziemlich einfach, aber unerbittlich bergauf. Bis zum Chipmunk Lake ist der Schnee knietief. Okay, solange du auf dem verdichteten Schnee bleibst. Von dort nach Ypsilon geht es bis zur Hüfte. Versuchen Sie es nicht ohne Stangen und Stacheln.

wandern
2 months ago

habe es nicht die letzte Meile wegen des Schnees gemacht, aber immer noch wunderschön !!

wandern
schnee
2 months ago

Ungefähr eine Meile vom See entfernt stießen wir auf einen Typen mit Backcountry-Skiern, der sagte, er habe sich vor Erreichen des Sees umgedreht. Wir hatten nicht einmal so gute Ausrüstung, also kehrten wir auch um. Es war nasser, matschiger Schnee, dem möglicherweise weder Stacheln noch Schneeschuhe geholfen haben, und wir hatten ziemlich schlechte Postlöcher, als wir beschlossen, umzukehren. Es war immer noch ein lustiger Spaziergang mit einer wunderschönen Landschaft, besonders um den Roaring River.

wandern
schnee
2 months ago

Dies war eine weitere Trainingswanderung für mich. Toller Trail, aber immer noch schneebedeckt. Spikes haben heute geholfen und der Trail ist definitiv nur mit Spikes begehbar, aber ab ca. 5 km geht es langsam voran. Schneeschuhe wären hilfreich. Ich habe es nicht bis zum See geschafft. Der Schnee verlangsamte meinen Fortschritt und musste zum Ausgangspunkt zurückkehren, um pünktlich bei meinem Kontakt einzuchecken. Ich hatte 47 Pfund in meinem Rucksack und war immer noch in der Lage, nur mit Stacheln zu navigieren. Wenn Sie sich genügend Zeit nehmen und auf der Schneedecke bleiben, können Sie dies mit nur Spikes mit minimaler Nachbohrung tun. Es ist eine schöne Wanderung und der Weg war keineswegs überfüllt.

wandern
schnee
3 months ago

Seit der letzten (Kyle-Rezension) hat sich nicht viel geändert. Bekam ungefähr 3.1 dann postholing Taille tief.

4 months ago

Ich habe diesen Trail am 4/2/19 gemacht, einem kalten und schneereichen Tag in den Colorado Rockies. Ich habe es mit einem Freund gemacht, weil der See am Fuße des Ypsilon-Berges liegt, der über einen anderen Weg erreicht wird, den ich letzten Sommer gemacht habe. Der Ausgangspunkt liegt im Rocky Mountain National Park, nicht weit vom Fall River-Eingang in der Nähe von Estes Park. Die Beschreibung des Weges und der Weg zum Ausgangspunkt in dem hier gezeigten Buch sind korrekt. Der Weg beginnt in ca. 800 m Höhe und war zu Beginn nicht mit Schnee bedeckt. Das änderte sich nach ein oder zwei Kilometern und wir mussten Schneeschuhe benutzen. Der schneebedeckte Weg selbst war leicht zu erkennen, als wir hinaufgingen, aber der fallende Schnee fiel hart und bedeckte schnell unsere Spuren. Der Weg ist etwas lang (13,8 km) und wegen des Aufstiegs mit Schneeschuhen eine Herausforderung. Bis zum Ende gibt es nicht viel zu sehen, und wir haben es nicht ganz bis zum Ypsilon-See geschafft, weil es kalt war und schneebedeckt und spät dran. Wir waren nur etwa 0,25 Meilen kurz und sogar der untere Chipmunk Lake war hübsch. Ich muss zurück, sobald der Schnee schmilzt. Die Gesamtzeit betrug 5:49 mit einer Pause von 45 Minuten zum Mittagessen.

4 months ago

Schöner Trail, und war nicht sehr befahren, aber trotzdem gut markiert. Sie werden immer noch Schneeschuhe für dieses wollen (3/27). Es war ein großartiges Training, ohne für uns Flat Lander zu schwierig zu sein. Wir haben die erste Meile ohne etwas anderes als Wanderschuhe und Wanderstöcke gut überstanden. Es war immer noch etwas Eis auf dem Pfad, aber nichts zu gefährlich. Nach ungefähr einer Meile sahen wir die ganze Zeit Schnee und Eis und setzten unsere Mikrospikes auf. Bei etwa zwei Meilen könnten Sie Schneeschuhe verwenden. Wir hatten keine Schneeschuhe dabei, also schafften wir es mit minimalen Postholing auf ungefähr 5 km, bevor wir uns umdrehen mussten, weil wir beide im Schnee in unsere Hüften sanken und nicht über die Strecke kamen. Wir haben allerdings spät am Tag angefangen. Sie werden unser Durcheinander von Körperabdrücken sehen und wissen, dass wir uns dort umgedreht haben. Ich wünschte, wir hätten Schneeschuhe dabei, um zum See zu gelangen! Ich habe niemanden gesehen, bis wir auf dem Weg nach unten waren, aber auch dann nur drei oder vier Personen auf dem Weg zurück zum Auto.

aufgezeichnet Recording - Mar 21, 07:54 PM

wandern
schlammig
schnee
5 months ago

wandern
7 months ago

Ist am 12/22 mit 3 anderen Freunden gewandert. Der Weg war etwas schwierig mit dem Schnee, zumal wir höher kletterten. Wir hatten ungefähr 3/4 des Weges und mussten uns wegen Schnee drehen. Ich würde gerne wiederkommen und die ganze Strecke im Herbst / Frühling wandern. Immer noch eine schöne Wanderung.

wandern
10 months ago

Schöne Wanderung, ziemlich vertikal, aber die Aussicht auf den See lohnt sich.

wandern
11 months ago

Dieser Weg war ziemlich fantastisch! Es war ein harter Kampf um 90%. Die erste Meile war zurück zum eigentlichen Trail Head, einer schönen Fußgängerbrücke über einen einst rauschenden Fluss, dann etwa 3,5 Meilen bergauf. Es gab viele großartige Aussichtspunkte für Wasserpausen und Bildmöglichkeiten. Sie überqueren einen Grat, der sich für immer anfühlt, dann gehen Sie weiter nach oben, bis Sie schließlich zu einem schönen Teich kommen. Lassen Sie sich nicht täuschen, gehen Sie zum eigentlichen See. Es ist die anstrengende Wanderung wert. Jeder, den Sie auf dem Weg nach unten passieren, wird Sie fragen, wie weit Sie weiter zum See sind! 

Mehr laden

Empfohlene Wege