Webster and Red Cone Pass Trail

MITTELSCHWER 37 Bewertungen
#45 von 228 Wegen in

Der Webster and Red Cone Pass Trail ist ein 17,5 Meilen langer Wanderweg, der sich in der Nähe von Dillon, Colorado, befindet. Er bietet landschaftlich reizvolle Ausblicke und wird als gemäßigt bewertet. Der Weg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von Mai bis Oktober genutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 17.5 miles Höhenunterschied: 3,759 feet Routentyp: Hin & zurück

angeleinte Hunde

Camping

Skilanglauf

Wandern

ohv / off road driving

Aussicht

steinig

Dieser Trail wird hauptsächlich von Offroad-Fahrern genutzt.

offroad-fahren
19 days ago

Wetter war heute perfekt! 2. Mal läuft dieser Trail. Wir kamen auf Red Cone und gingen Hand Cart Gulch / Webters runter. Red Cone ist auf jeden Fall bescheiden, aber keine Probleme, Hand Cart auf der anderen Seite ist sehr schmal und an einigen Stellen tippy, bringt definitiv Ihr Herz in Schwung. Laufen 35er auf einer JKU und Sie haben ungefähr 6 "auf jeder Seite. Die Aussichten und die Landschaft sind großartig und den Herzinfarkt auf HandCart

offroad-fahren
steinig
27 days ago

Dieser Trail ist ziemlich genial. Webster ist super einfach nur eng. Und roter Kegel, bevor Sie aus der Baumgrenze heraus sind, ist fast hart. Aber machbar in fast allen Rigs. Geöffnet 24.08.19

offroad-fahren
1 month ago

Ran Webster Pass / Handcart Gulch oh mein, die Schelfstraße auf Handcart ist an einigen Stellen sehr eng geworden !! Es gibt ein Schild, das Sie warnt und es ist kein Witz !!! Auf unserer JKUR waren wir 35 Jahre alt und ich hatte zu beiden Seiten ungefähr 6 Zoll Platz, um auf dieser Schelfstraße herumzuspielen. Es hat definitiv einen Pucker-Faktor :) Es gibt keinen Raum, um für irgendetwas zu sichern oder umzuziehen. Red Cone war offen, aber es gab eine Panne, so dass wir es umgangen haben. Die Fahrt nach Montezuma war fantastisch mit einer tiefen Flussüberquerung!

offroad-fahren
1 month ago

Nahm die Kinder im 7. Juli auf. Trail hatte gerade eröffnet. Die Bedingungen waren großartig. Die "Engen" ließen unsere Herzen höher schlagen. Es war nicht viel los, als es losging, aber ich gehe davon aus, dass sich das ändern wird, sobald beide Prüfungen offen sind.

offroad-fahren
steinig
1 month ago

Ging über Webster am 09.08.19 in größtenteils Lager TJ Wrangler. Startete von 285 Seite und ging durch nach Montezuma / Keystone. Rundum schöne Aussichten. Konnte nicht sagen, ob der Red Cone Trail offen war, wollte es aber trotzdem nicht mit diesem Fahrzeug versuchen. Serpentinen auf dem Weg zum Pass sind ein bisschen bissig, da es keinen Ort gibt, an dem gegnerische Fahrzeuge vorbeifahren oder andere vorbeifahren könnten, aber zum Glück bin ich nicht auf jemanden gestoßen, der herunterkam, während ich hochkam.

1 month ago

Geöffnet ab dem 04.08.19. Radical Hill ist auch befahrbar, erste Weiche hat wieder etwas Schnee. Red Cone ist noch geschlossen.

offroad-fahren
geschlossen
1 month ago

Das Tor ist geschlossen, als ich heute versucht habe, nach oben zu gehen

Laufen
geschlossen
abseits des Weges
schlammig
schnee
scrambling
2 months ago

90% oder mehr des Weges sind zu Fuß erreichbar. Der Zugang zum Webster Pass wird durch ein anständiges Gesims nur knapp 50 Meter von der Spitze blockiert. Weitere 100 Meter zurückgetreten und auf den Pass geklettert. Nicht zu empfehlen, aber machbar.

Camping
geschlossen
schnee
3 months ago

15.06.19. 2011 Jeep Grand Cherokee Laredo Quadra Spur 1 Trail ist awesome.winter Lawine hat der Trail mit riesigen Baumstämmen, Schutt und Schnee blockiert, wie Sie Baumgrenze ca. 3 Meilen in Webster Pass trail.so viel Schnee schmelzen off.huge Felsbrocken auf der Weg. Benötigen Sie auf jeden Fall eine angemessene Bodenfreiheit und A / T-Reifen mit Gefälle. Brauchen Sie nicht wirklich wenig Wut. Ich sah, wie ein Outback nach der ersten Trennung von Redcone und Webster die Scheiße aus der vorderen Stoßstange kratzte. sah eine Kreuzung es gut machen

offroad-fahren
Monday, September 17, 2018

Hervorragender Trail. Ein wenig beängstigend beim Hinuntergehen des Webster-Passes (auf dem Weg zum Start von Red Cone), als würde es an einer bestimmten Stelle ein wenig eng werden, aber ansonsten war es ein ausgezeichneter Trail mit tollen Herbstfarben! Wir haben Luft gelüftet, was die Fahrt an den engeren Stellen viel ruhiger und leichter machte. Auch das Wasser im Fluss war zu Beginn des Pfades niedrig. War nicht zu voll, als wir am Samstag fuhren. Ich liebe diesen Weg!

offroad-fahren
Tuesday, September 04, 2018

Habe Webster Pass die letzten zwei Jahre gemacht. Viele Male. Immer ein guter Weg. Nichts zu technisch, bis Sie den Pass erklimmen. Weil es so eng und direkt an der Klippe ist. Dieser Pass bleibt jedoch den ganzen Sommer und Herbst sowie einen Teil des Frühlings geöffnet. Ich würde Red Cone nicht empfehlen, es sei denn Sie sind Hardcore und haben wirklich gute Bremsen. Gute Aussichten und mäßiges Drehen.

offroad-fahren
Wednesday, July 25, 2018

Wunderschönen! Während des Wochenendes treffen Sie wahrscheinlich auf eine große Gruppe von Jeeps, die radikale Hügel schlagen.

offroad-fahren
Monday, July 23, 2018

Toller kleiner Pass. Es gibt einen Bachübergang, der tief sein kann, obwohl ich ihn immer in vernünftigem Zustand gesehen habe. Der Switchback hat seit der letzten Ausführung etwas Wartung erhalten und ist weniger einschüchternd. Es gibt wenig Platz für Passanten. Wenn Sie also wissen, dass jemand kommt, seien Sie nett und ziehen Sie an einer Serpentine vorbei. Das Sichern auf einer Schotterstraße ist für viele Menschen nicht ideal. All das sagte ... schöne Gegend. Sobald der Schnee auf dem roten Kegelausgang schmilzt, ist das auch eine lustige Fahrt. Der ganze Weg ist derzeit befahrbar.

Friday, July 06, 2018

Red Cone Pass ist offen, aber Webster geht nicht in den Süden.

offroad-fahren
Monday, November 06, 2017

Es war so schön dort oben, dass ich es geliebt habe

Tuesday, November 01, 2016

Ich bin gerade mit dem Webster Pass Trail von Montezuma nach Jefferson fertig. Ich habe einen großen 1982 Dodge Ram 2500 4WD, der überhaupt keine Probleme mit dem Gelände hatte. Das einzige Problem war, die exponierte Südseite des Passes herunterzukommen. Der Lastwagen hatte nur einen Abstand von ungefähr 6 Zoll auf jeder Seite, wobei einer davon ein steiler 200-Fuß-Drop war. Ich bin froh, diesen Abschnitt nie wieder zu navigieren. Besonders wenn es nass von einem vorübergehenden Schneefall ist. Nach allem, was ich gesehen habe, würde ich nicht auf die Leute hier hören, die sagen, dass Sie kein Allradantrieb brauchen. Vielleicht, vielleicht nur am perfekten Tag, wäre es in einem Mittelwegfahrzeug möglich, aber riskieren Sie es nicht. Regen / Schnee ist sehr häufig und kann die Abfahrt rutschig und sehr gefährlich machen. Wenn Sie in Montezuma über den Webster Pass starten, würde ich vorschlagen, den Georgia Pass zurück nach Norden zu nehmen und eine Schleife zu machen.

Sunday, September 06, 2015

der Link -... Entschuldigung https://www.youtube.com/watch?v=j8550VKPEFs&feature=youtu.be

offroad-fahren
Sunday, August 30, 2015

Toller Trail für den erfahrenen oder Anfänger (was ich bin)! Es gibt einige wenige Teile, die skizzenhaft sind, sofern sie nicht so gut navigiert werden, dass sie nicht aussteigen oder stecken bleiben wollen. Ich habe dies in einem Outback 2012 gemacht und ich muss sagen, ich hatte keine Probleme mit dem Fahrzeug. Es gab ein paar Teile, die ich nervös oder eingeschüchtert hatte, aber der Subie drängte weiter! Das einzige, was ich dem Auto angetan habe, ist 215/70 / R16 Grabber AT2 und ich kann nicht betonen, wie dankbar ich dafür bin! Sie sorgen für mehr Sicherheit und Traktion! Ich habe in Hall Valley Campground angefangen und in Montezuma geendet. Ich bin froh, dass ich mich für diese Richtung entschieden habe, denn von Montezuma aus gab es ein paar bergauf Serpentinen. nur sehr scharfe und steile Kurven .... nichts zu verrückt, was Felsbrocken oder ähnliches angeht. Das Wetter war großartig. hoch 60 und sonnig. an der Spitze ziemlich windig mit starken Böen aber angenehm. Nur insgesamt 3 Jeeps und 2 Vierradfahrer sahen die gesamte Fahrt. begann um 07:30 Uhr. etwa 2 Stunden oben herumgehängt. Wenn Sie möchten, gibt es Versuche zum Wandern.

offroad-fahren
Sunday, July 12, 2015

Dieser Weg war eine tolle Zeit! Wir haben es in unserem Lager TRD Off Road Tacoma gefahren. ABER es gab zwei Haarnadelkurven nach oben, die sehr spitze und bemerkenswert waren. Wir haben es ohne Probleme durchgemacht. Wir waren am Samstagmorgen früh unterwegs und sahen sehr wenig Verkehr, aber es schien am Nachmittag zuzunehmen. Die Aussicht ist großartig und ich würde es auf jeden Fall empfehlen!

offroad-fahren
Sunday, October 19, 2014

Tolle Aussichten, auch dieser andere Typ ist verrückt, es ist bei weitem nicht die Schwierigkeit eines roten Kegels. Wunderschöne Aussichten und wahrscheinlich kein Allradantrieb, um durchzukommen (ich habe es nicht geschafft).

Monday, July 21, 2014

Webster ist ein 4x4-Trail, egal, was ein kompletter Neuling Ihnen sagen wird. Die Mehrheit des Tracks müssen Sie nicht einsperren, aber am Webster Pass sind mehr Menschen gestorben als selbst die "berühmte RedCone". Die Person, die angegeben hat: "Jedes Fahrzeug mit gutem Abstand kann auf dem Webster Pass Trail navigieren. Sie benötigen kein Allradfahrzeug." ist falsch, eine Information wie diese wird dich töten. Er sagt weiter: "Die größte Herausforderung ist die Überquerung eines Flusses. Je nach Jahreszeit kann das Wasser 18" -36 "tief" sein. Versuchen Sie bitte nicht einmal, einen 12-Zoll-Wasserweg ohne 4x4 zu überqueren. Ich habe gesehen, wie Autos in weniger Wasser weggespült wurden, als dass die Bedingungen stimmen. Zurück zum Wanderweg ist es eine großartige Reise. Wenn Sie sich Zeit nehmen, können Sie einige der schönsten Landschaften Colorados genießen. Es gibt eine Fülle von Wildtieren, einschließlich der Bergziege, die Sie in meinen Bildern sehen können. Die andere Seite dieses Passes ist Radical, aber das ist ein weiterer Rückblick .....

offroad-fahren
Thursday, August 22, 2013

Jedes Fahrzeug mit gutem Abstand kann auf dem Webster Pass Trail navigieren. Sie brauchen kein Allradantrieb. Die Straße ist felsig, ziemlich eben und bietet einige kleinere Herausforderungen wie Spurrillen und Erosion. Die größte Herausforderung ist eine Flussüberquerung. Je nach Jahreszeit kann das Wasser 18 "-36" tief sein. Die Erreichbarkeit dieser Straße macht sie zu einem beliebten Ziel für Sightseeing, Geländefahrzeuge usw. An schönen Tagen und Wochenenden erwartet Sie ein mäßiger bis starker (zumindest sehr starker) Verkehr. Schöne immergrüne Wälder und Alpentäler. Wenn kein Verkehr herrscht, können Sie Wildtiere sehen. Auf dem Pass haben wir schon mehrmals Bergziegen gesehen. Der Wanderweg dauert ungefähr 45 Minuten. Nehmen Sie sich also ein paar Stunden, um die Rundreise zu unternehmen. Wenn Sie den Pass erreicht haben, kreuzen Sie die Wanderwege Red Cone und Handcart Gulch. Diese Wege haben Schwierigkeitsgrade von 7 bzw. 6. Ein sehr steiler Abstieg auf Red Cone macht ihn zu einem der gefährlichsten Strecken im Bundesstaat. Wenn Sie nicht über das richtige Fahrzeug und Erfahrung verfügen, sollten Sie sich umdrehen und den Webster Pass Trail zurück den Berg hinunter nehmen.

wandern
6 days ago

offroad-fahren
20 days ago

wandern
21 days ago

Mehr laden

Empfohlene Wege