Pikes Peak from the Crags Trail

SCHWER 258 Bewertungen
#10 von 211 Wegen in

Pikes Peak vom Crags Trail ist ein 13,1 Meilen langer Wanderweg in der Nähe von Divide, Colorado, der über einen See verfügt und nur für sehr erfahrene Abenteurer empfohlen wird. Der Wanderweg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von März bis November genutzt. Hunde und Pferde können diesen Weg auch nutzen.

Distance: 13.1 miles Höhenunterschied: 4,402 feet Routentyp: Hin & zurück

hundefreundlich

Rucksacktour

Camping

Wandern

Reiten

Mountainbiking

Naturausflüge

Klettern

Trailrunning

Vogelbeobachtung

Wald

See

Fluss

Aussicht

Wasserfall

Wildtiere

schlammig

überwachsen

steinig

Scrambling

Schnee

ausgewaschen

Die Besucher werden in den nächsten Jahren weiterhin erhebliche Veränderungen in der Entwässerung bemerken, da immer mehr Fichten der natürlichen Abfolge des Käferbefalls unterliegen. Zusätzliche Waldgesundheitsprojekte, einschließlich Holzabbau, werden im Herbst 2017 aus Sicherheitsgründen für die öffentliche Sicherheit Schließungen in der Region Crags erforderlich machen. Beginnen Sie mit dem Wandern auf diesem Weg. Nach etwa einem Kilometer sehen Sie ein Schild auf dem rechten Beschilderungsweg 664A, nehmen Sie diesen Weg über eine Holzbrücke und beginnen Sie Ihren Aufstieg. Dieser Weg führt Sie in ein Becken am Fuße des Gipfels, dann steigt er aggressiv bis zum Devil's Playground. Wenn Sie den Spielplatz des Teufels erreichen, wird der Rest der Route zum Gipfel sichtbar. Der Grat ist eine lange und allmähliche Wanderung. Während Sie den Grat wandern, müssen Sie die Pikes Peak-Mautstelle überqueren und auf der Nordostseite der Straße bleiben. Die Straße wird regelmäßig überwacht, und Sie werden beim Wandern erwischt. Der letzte Weg zum Gipfel ist ein steiler felsiger Abschnitt. Halten Sie die Augen offen für Steinhaufen, die die Spur markieren. Wenn Sie in der Testphase bleiben, ist dieser Abschnitt nicht schlecht, aber wenn Sie die Spur verlieren, werden Sie sich für hartes Rock-Scrambling interessieren. Auf dem Gipfel ruhen Sie sich im Gipfelhaus aus und kehren den Weg zurück, den Sie gekommen sind.

wandern
4 days ago

Trail war leicht zu folgen und klar! 3h40m zum Gipfel, ca. 2 Stunden zum Abstieg!

wandern
off-trail
scrambling
steinig
5 days ago

Für meine ersten 14er nicht schlecht! In ca. 5,5 Stunden geschafft. Wunderschön, aber seien Sie auf die letzte Meile vorbereitet, die nur aus Felsen und STEMPEL besteht. Seien Sie auch auf Regen vorbereitet. Wurde um 14 Uhr abgeladen.

wandern
scrambling
steinig
6 days ago

Toller Trail! sehr übersichtlich und leicht zu folgen. auch kein überlasteter 14er, was eine erfrischende Abwechslung war. eine gute ampunt von steilen Gebieten, gefolgt von geraden Wegen in einigen Gebieten. Es gab zwei sehr kleine Schneemengen zu überqueren, aber es war so gering, dass es einen zweiten Gedanken wert ist. sehr hundefreundlich. Ich würde es auf jeden Fall empfehlen.

wandern
scrambling
steinig
7 days ago

Liebte diesen Trail! Es war mein erster 14er und ich habe die Wanderung in 7 Stunden absolviert. Ich begann um 7 Uhr morgens und kam um 14 Uhr zu meinem Auto. Ich habe 5 Stunden gebraucht, um an die Spitze zu kommen.

wandern
kein schatten
scrambling
steinig
8 days ago

Mein Garmin hat mich bei 17 Meilen fertig. Der Weg war rau von der Baumgrenze bis zum Teufelsspielplatz und dann noch einmal am Schluss die Kletterwand zum Gipfel hochzuschieben. Ich bin schon eine Weile nicht mehr gewandert, habe es aber in 11 Stunden geschafft, einschließlich 30 Minuten auf dem Gipfel. Tolle Aussicht und minimaler Schnee.

wandern
12 days ago

Schöne Aussicht auf das Tal, Ost- und Westseite, wenn die Wolken es zulassen. Schwierige Wanderung von TH zum Devil's Playground und dann leichtes Strecken bis zu den Felsen unterhalb des Gipfels.

wandern
scrambling
13 days ago

Dieser Weg ist tatsächlich ziemlich leicht über der Baumgrenze zu erkennen, wenn Sie wissen, wie man nach Steinhaufen sucht. Der erste Teil ist ein rauer Aufstieg, der sich aber definitiv lohnt. Fast der gesamte Schnee ist jetzt vom Trail verschwunden. Wir fuhren mit dem Shuttle 16 zurück zum Devil's Playground, damit wir nicht wieder runterklettern mussten.

wandern
steinig
15 days ago

Sehr schwierig.

wandern
23 days ago

Abgeschlossen am 27.06.19. Verließ den Ausgangspunkt um 8 Uhr morgens und erreichte den Gipfel um 12.30 Uhr. Nicht zu viel Schnee auf dem Trail. Wir haben keine Traktions- oder Schneeschuhe mitgebracht und sind nur ein paar Mal nachgelocht worden. Der anspruchsvollste Teil der Wanderung beginnt in der Nähe von Meile 3 und geht weiter, bis Sie das Gebiet direkt unter dem Devils Playground erreichen. Sehr windig vom Devils Playground zum Gipfel. Nicht zu viele Wegweiser zwischen Devils Playground und dem Gipfel. Unser GPS gab an, dass wir 7,1 Meilen zurückgelegt hatten, als wir den Gipfel erreichten.

wandern
schnee
steinig
1 month ago

wandern
kein schatten
schlammig
schnee
scrambling
steinig
1 month ago

Tolle Wanderung zum Pikes Peak vom Crag's TH. Begonnen um 06:30 Uhr an einem Sa. und schon viel voll (noch viel platz zum parken). Steige geradeaus auf, aber es gibt keine anderen Markierungen als ein oder zwei zufällige Zeichen. Der Trail wird schwierig, sobald Sie die Baumgrenze verlassen (~ 11.8). Es gibt eine heftige Kletterpartie im alpinen Gelände bis ca. 12,7, wo sich der Pfad abflacht, bis Sie auf den Devil's Playground stoßen. Bitte beachten Sie, dass es KEINE Wegmarkierungen über der Baumgrenze gibt (keine Steinhaufen), und dies kann ein erhebliches Problem bei Dunkelheit oder niedrigen / keinen Sichtverhältnissen sein. Treffen Sie fleckigen Schnee bis ungefähr 12.7, wo der Schnee konstanter wurde, aber schnell schmolz. Von dort oben haben Sie eine kleine Pause für die nächsten 1-1,5 Meilen. Während der Pfad der Straße folgt, um einen kleinen Gipfel herumführt und dann wieder zur Straße zurückkehrt, ist genügend Platz, um entlang der Straße zu wandern ... und ich habe andere gesehen, die das taten. Sobald Sie ~ 13.3 / 13.4 erreicht haben, weicht der Weg von der Straße ab und dieser Teil war aufgrund der Schneebedingungen und der Steilheit der tückischste. Der Schnee war weich (milder sonniger Tag) und die Tiefe variierte von einigen Zentimetern bis zu einigen Metern. Mikrospikes waren nicht nötig ... Gamaschen / Stöcke / Winterstiefel sind ein Muss. Es ist ungefähr 3 Meilen bis zum Gipfel von Devil's. Nachdem ich oben angekommen war, fuhr ich mit dem Shuttle zurück zum Devil's Playground und stieg von dort ab. Der Weg ist schwer zu bestimmen, bevor man wieder auf die Bäume trifft. Und mit der raschen Schneeschmelze wurde der sogenannte Trail zu einem tosenden Bach. Es ist also am besten, den besten Weg zu den Bäumen zu finden und dabei den Trail im Blick zu behalten. Zurück in den Bäumen, unkompliziert, aber pass auf, dass du die Serpentinen überholst und nicht ins Gelände fährst (auch hier gibt es keine Markierungen ... und das sollte wirklich so sein). Ich habe am Crag's TH ein Schild gelesen, in dem es darum ging, die Zufahrtsstraße zu den Crags Mitte Juni für ein kurzes Stück wegen Baumpflege zu sperren. Tolle Wanderung und tolles Wetter ohne Gewittergefahr. Wenn Donner vorhergesagt wird, hätte ich viel früher angefangen (spätestens 4 oder 5).

wandern
1 month ago

Der Weg war ziemlich leicht zu folgen, obwohl ich nicht viele Markierungen sah. Die Karte auf AllTrails war sehr genau und hilfreich. Es war nicht viel Verkehr auf dem Trail, ich habe die ganze Zeit 3 Gruppen gesehen und alle waren freundlich. Der Weg ist definitiv nicht einfach, besonders wenn man an den Bäumen näher am Gipfel vorbeikommt. Es ist Mai und es gab ein gutes Stück Schnee an den Bäumen vorbei, was es super schön und herausfordernd machte. Der Gipfel selbst war für alle außer Wanderern gesperrt, und mir wurde gesagt, es sei nicht empfehlenswert, auf dem Pikes Peak zu wandern, da dort 4 Fuß Schnee lagen. Ich war nicht auf so viel Schnee vorbereitet und drehte mich kurz vor dem Pikes Peak um. Trotzdem war die Wanderung unglaublich, es gab so viele tolle Aussichten, es war sehr herausfordernd, aber machbar. Stellen Sie sicher, dass Sie viel Wasser, Snacks und viele Schichten mitbringen - sobald Sie an den Bäumen vorbeikommen, ändert sich die Temperatur erheblich. Ich kann diesen Weg auf jeden Fall erfahrenen Wanderern empfehlen. Wenn Sie kein erfahrener Wanderer sind, ist der Boden immer noch sehr angenehm und praktikabler.

wandern
5 months ago

Nach dem Sturm vor ein paar Tagen viel Schnee. Man konnte im Schnee einen Einzug erkennen, wo der Weg war, aber nach einiger Zeit war es nicht klar genug, und wir bauten unseren eigenen Weg hinauf zum Grat unterhalb des Devils Playground. Ich bewegte mich langsamer als die anderen beiden, mit denen ich zusammen war, und wir einigten uns auf eine Umkehrzeit, und sie gingen zum Grat über die Straße, um einen Blick auf Colorado Springs zu werfen. Wahrscheinlich hätten sie es bis zum Gipfel geschafft, wenn nicht ein neuer Weg durch den Schnee gesprengt worden wäre. Wir hatten keine Zeit mehr und kamen enttäuscht zurück, nicht den Gipfel zu erreichen, aber der Tag war wunderschön und man kann sich nicht beschweren, wenn man Zeit hat, in diesen Höhenlagen zu sein. Erinnert Sie an die Schönheit und Wildheit dieses Ortes, auch wenn sich ganz oben eine Straße und ein Geschäft befinden (heute geschlossen wegen Eis und Wind). Ratschläge für andere Wanderer: Wenn es in den letzten Tagen einen Schneesturm gegeben hat, gehen Sie nicht davon aus, dass der Wanderweg mit Schneeschuhen gefüllt wird. Der einzige Grund für nur 4 Sterne ist, dass einige Markierungen hilfreich wären.

6 months ago

Hat diese Wanderung am 5. Januar 2019 angenehme Wanderung für diese Jahreszeit unternommen, leichte Wanderung bis zum Aufstieg auf den tief verschneiten Sattel, um danach einen schönen Blick auf den Gipfel zu bewältigen und eine sehr leichte Wanderung wird anstrengender Sie fangen an, in der Nähe des Gipfels zu hüpfen und lohnt die ganze Arbeit

8 months ago

Hat diese Wanderung am 22.08.18 ... für meine Freunde gemacht. Sehr schöne Wanderung mit herrlicher Aussicht. Wir begannen um 5 Uhr morgens, um Nachmittagsschauer zu vermeiden. Trail gut markiert und Gott sei Dank für das Carens, als wir das Boulderfeld an der Spitze durchquerten. Die Donuts schmeckten sooo gut, als wir oben angekommen waren ... und ja, viele Leute auf dem Gipfel!

8 months ago

Hart aber schön !!! die Arbeit wert !!

wandern
10 months ago

Habe dies im August gemacht, schöne Aussichten. Lange Wanderung mit ruhiger Steigung, aber nicht unglaublich schwierig. Bringen Sie viel Wasser mit und seien Sie darauf vorbereitet, dass der Gipfel brummt ... mit Leuten, die vorbeifahren: |

wandern
10 months ago

Die ersten paar Meilen sind einfach. Wirklich hart von 2,75 bis etwa 3,75. Die nächsten zwei Meilen sind die einfachste der Wanderung, bevor der letzte Aufstieg einige kletternde Klasse 2 erreicht. Ich würde sagen, die steilen Felsen sind mehr als eine halbe Meile.

wandern
10 months ago

8-20-18 Dies war das erste Mal für meine Frau und mich. Hike war großartig. Wie in anderen Bewertungen waren die ersten Meilen ziemlich einfach. Die nächsten 2: 1 waren etwas hart. Hat gelegentlich Pausen eingelegt. Nach dem Spielplatz der Teufel geht es wieder ganz leicht. Die letzte Meile durch die Felsbrocken war interessant und schwierig. Unsere Karte ap sagte 7,3 Meilen. Wir haben es in 5 Stunden und 20 Minuten geschafft. Wir sind damit zufrieden. Wir leben in Dallas und waren noch nie in dieser Höhe. Wir entschieden uns für den Shuttle zurück zum Spielplatz der Teufel und zum Rückweg zum Crags Trailhead. Trinken Sie viel Wasser und genießen Sie die Aussicht.

Mehr laden

Empfohlene Wege