Mount Herman Scramble

SCHWER 47 Bewertungen
#116 von 215 Wegen in

Mount Herman Scramble ist ein 2,7 km langer, leicht befahrener Rundwanderweg in der Nähe von Monument, Colorado, der über einen See verfügt und nur erfahrenen Abenteurern empfohlen wird. Der Wanderweg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von März bis September genutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen.

Entfernung: 2.7 miles Höhenunterschied: 1,692 feet Routentyp: Rundweg

hundefreundlich

Wandern

Naturausflüge

Klettern

Vogelbeobachtung

Wald

See

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Sturmholz

steinig

Scrambling

Schnee

abseits des Weges

Dies ist ein herausfordernder Kampf um die Ostwand des Herman Herman. Der untere Abschnitt der Route windet sich durch den Wald, steigt an und wird allmählich steiler. Der obere Abschnitt der Route verläuft entlang einer markanten Wirbelsäule und bietet Optionen zwischen Spaß beim Bouldern / Scrambling und weniger anspruchsvollen Spaziergängen. Das Herunterladen des GPX-Tracks wird dringend empfohlen. Während der untere Abschnitt einigermaßen gut markiert ist und offensichtlich ist, ist der obere Abschnitt ein unmarkiertes Gerangel. Bringen Sie Wanderstöcke für den Abstieg. Es ist steil und kann, abhängig vom Schwanz, die Verwendung einer festen Leitung in einem Abschnitt erfordern. Microspikes werden auch für winterliche Bedingungen empfohlen.

wandern
1 month ago

Triff es diese Woche zweimal. Heute war besser als Montag. Dieser Trail sieht viel mehr Action und es sind deutlich mehr Optionen zu sehen, obwohl sie nicht alle gut sind.

wandern
1 month ago

Jemand sagte, "nichts für schwache Nerven", was wahrer nicht sein könnte. Der Weg nach unten (ich ging von Norden nach Süden) führte direkt die Bergwand hinunter. An manchen Stellen sehr steil und glatt. Ich würde nicht für Kinder oder Anfänger empfehlen. Herrliche Aussicht von oben! Klarer Tag heute - und Denver war sichtbar! Ich werde es auf jeden Fall wieder tun!

wandern
abseits des Weges
scrambling
steinig
überwachsen
2 months ago

Ich habe diesen Trail alleine gemacht und hätte es nicht tun sollen. Viel loser Fels und Sturzgefahr. Der lockere Fels zwang mich zu Gegenden mit stabilerem Fels, aber härterem Gelände der Klassen 3 und 4. Ich würde empfehlen, einen Helm mitzubringen, ich hätte mich mit einem sicherer gefühlt. Die Aussicht war super am Gipfel. Insgesamt war es ein gutes Training. Ich habe den ganzen Tag keine einzige Person gesehen. Wenn ich verletzt worden wäre, hätte ich Ärger gehabt. Auf jeden Fall hätte es mehr Spaß gemacht, wenn ich es nicht alleine gemacht und meinen Helm mitgebracht hätte. Verwenden Sie ein GPS, es ist wirklich einfach, von der Route abzukommen, und es hat definitiv geholfen, eines zu haben.

wandern
ausgewaschen
scrambling
steinig
3 months ago

Es scheint ein paar Routen zu geben, die sich möglicherweise als "Scramble" qualifizieren. Diesmal bin ich den Nordgrat hoch und dann die allgemein nordöstliche Route runter gefahren. Diese Route blieb knapp oberhalb der Strecke, die größtenteils von Norden nach Süden bis zur Mt. Herman Road führt, wo sich der klassische Mt. Herman Trailhead befindet. Aufgrund von Mountainbikes ist diese Strecke an steilen Abschnitten wirklich ausgeblasen. Der Trail muss dringend gewartet werden, sonst wird er wahrscheinlich für alle oder zumindest für Mountainbikes gesperrt. Es ist ein großartiger Weg, auf dem Sie sich von der Sonne fernhalten und eine gute Oberschenkelexplosion erleben können. Wenn Sie auf dieser Route auf und ab gehen, sind es ca. 2,6 vom unteren Parkplatz bei Paraglide DZ. Wenn Sie die Nordostkammlinie nehmen und sich an den meisten Abzweigungen links halten, haben Sie am Ende eine Rundfahrt von ca. 6 km.

wandern
scrambling
steinig
3 months ago

Erstaunliche Spur! Nichts für schwache Nerven oder Leute mit schlechten Knien lol. Non-Stop-Steigung auf dem Weg nach oben. Aber die Aussicht ... nicht von dieser Welt! Sehr zu empfehlen diese Wanderung. Ich würde meine Kinder definitiv nicht hierher bringen, aber ich habe einige Leute gesehen, die ungefähr 1/3 der Wege mit kleinen Kindern zurückgelegt haben.

wandern
scrambling
steinig
4 months ago

Tolles verwickeltes Scramble. Viel Giftefeu, Abdeckung von der Hüfte bis unten ein Muss. Der Weg zum Klettern ist sehr klar. Das Scramble selbst folgt ein paar Läufen loser Felsen, öffnet sich dann zu ruhigerem, buschigerem Wandern, wird etwas steiler nach oben, so dass Trekkingstöcke und ein gutes Frühstück einen langen Weg gehen. Wir gingen an einem ziemlich nebligen Tag hoch und hatten eine Inversion, die wir oben genießen konnten.

wandern
abseits des Weges
scrambling
steinig
überwachsen
4 months ago

Probieren Sie diesen Trail nicht am Südende aus, es sei denn, Sie sind gut vorbereitet und verfügen über hervorragende Kletterkenntnisse. Die zwei Stunden, in denen ich mein Leben sorgfältig rettete, um nicht herunterzufallen, waren eine Erfahrung, die mich lehrte, niemals mein Leben zu verschenken, nur weil ich begeistert war. Ich bin sehr dankbar, dass ich es bis zum Gipfel geschafft habe, nachdem ich zwei Stunden lang Angst hatte, nicht mehr am Leben zu sein. Es gibt keine Wegweiser, denen ich folgen könnte, sondern Felsen, auf die ich klettern und Äste, die ich festhalten kann, um mich vor dem Sturz zu bewahren. Mein Rat für diesen ist, den Südpfad nicht im Uhrzeigersinn zu wandern. Der Weg an der Nordseite ist schön bewaldet und macht Spaß. Am besten schaffst du es von der Nordseite zum Gipfel und kommst auf dem gleichen Weg zurück.

wandern
5 months ago

Großartiger Lungenbrecher auf und Beinbrecher ab. Ich würde nicht empfehlen, Ihr 30-Pfund-Kind auf den Rücken zu nehmen. Das Aufsteigen ist eine Sache, aber die Bergziegen, die diesen Trail gebaut haben, waren nicht für das Gewicht auf dem Rücken ausgelegt (Geröll / Steil / begrenzter Rücksprung). Durchschnittsnote um 25-30%.

wandern
6 months ago

Ich würde ihm eine Fünf-Sterne-Bewertung geben, außer dass der Weg nicht gut markiert ist und mehrere Ableger hat, die es unübersichtlich machen, auf Kurs zu bleiben. Fast alle 100 Meter gibt es einen Ableger. Folgen Sie dem Weg, der mit Stöcken und Ihrem Guten gesäumt ist. Der Geruchsteil ist steil und gefährlich. Die Felsen sind nicht stabil und die toten Bäume stehen kurz davor, sie nicht zu berühren. Das Scramble sollte NUR von einem erfahrenen Wanderer / Kletterer versucht werden. Ein Neuling kann sich an diesem Teil ernsthaft verletzen. Der Rest der Schleife ist überhaupt nicht schlecht. Es gibt immer noch Eis über 8500, so dass Sie einige Stacheln benötigen, da die Steigung steil ist und Sie das Eis nicht vermeiden können. Die Richtung, in die Sie diesen Weg gehen, ist rau, ohne Stacheln. Ich freue mich darauf, dies im Sommer wieder zu tun, wenn der Boden trocken und stabiler ist.

wandern
7 months ago

Im Winter sehr steil und hart. Spur schwer zu folgen. Großartige Aussichten.

wandern
11 months ago

Der Weg ist nicht schwer zu erreichen. Obwohl es sich um eine Schleife handelt, gab es einen Pfad zwischen den beiden am östlichen Teil des Berges. Schritt und hielt meine Herzfrequenz für die 1,3 Meilen nach oben. Im Wald die ganze Zeit. Im Sommer würde es viel Schatten geben. Als ich höher wurde, lag etwas Schnee und ich war sehr froh, Stöcke auf dem Weg nach unten zu haben.

wandern
11 months ago

Ich habe die vorgegebene Nord-Annäherung abgeschlossen und obwohl sie steil ist, ist sie für die meisten machbar, aber immer noch eine schwierige Endannäherung. Befolgte den angegebenen Süd-Ansatz und bei ungefähr 8.150, ungefähr 900 Fuß vom Gipfel, wird es wie beschrieben zu einer Felswanderung. Steil und gefährlich für Unvorbereitete und Unerfahrene. Bei Schnee und tückischen Steinen muss dies möglicherweise warten, bis der Schnee schmilzt. Wanderer sollten den Class-1-Trail-Ansatz auf der Rückseite weiter oben auf der Mt. Herman Rd wählen. EDIT: Bin im Sommer endlich zurück zum Scramble. Dies ist ein schrecklicher Aufstieg. Alles ist locker und bereit, den Hügel hinunterzurutschen, besonders die verbrannten toten Bäume. Es gibt kein Versteck vor der Sonne. Dies ist ein harter / gefährlicher Aufstieg. Ich würde es nur für erfahrene und vorbereitete empfehlen. Die Northside-Wanderung ist auch verrückt steil, aber das meiste davon ist ziemlich solide. Vermeiden Sie dieses Durcheinander, es sei denn, Sie stehen kurz vor einem neuen, qualvollen Aufstieg.

wandern
Mon Sep 10 2018

Super steil und überhaupt nicht gut markiert. Glücklicherweise gibt es einen Zelldienst, sodass ich die App verwenden konnte, um an die Spitze zu gelangen, obwohl ich irgendwie einen anderen Weg eingeschlagen habe. Ich habe die Schleife nicht genommen, bin aber die Rückseite von Mt Herman heruntergekommen. Es ist einfach zu steil, um zu fallen. Die Ansichten waren unglaublich, aber ich werde es nie wieder tun.

Fri Jul 06 2018

Springen Sie nicht in dieses Gewirr oder gar in den Berg, ohne es vorher etwas zu erkunden. Wie andere bereits festgestellt haben, gibt es eine Vielzahl von sozialen Wegen am Nord- und Westhang dieses Berges, und das Gerangel selbst erfordert Routenfindung und moderate Erfahrung. Sie werden auf der Route mit Sicherheit Buschwackeln sein, tragen Sie also Hosen und lange Ärmel.

Tue Jul 03 2018

Der Weg war manchmal schwer zu finden. Ansonsten ist es aber eine tolle Wanderung.

Fri Jun 08 2018

Eine Art Buschpeitsche. Ich hatte das Glück, mit einem Freund zusammen zu sein, der die Gegend gut kannte. Er gleitet regelmäßig vom Gipfel ab. Ohne ihn wäre es eine viel anspruchsvollere Wanderung gewesen. Auf jeden Fall hatten alle eine tolle Zeit. Wir stiegen auf der normalen Route in 1/3 der Zeit ab, die ich zum Aufstehen brauchte. Übrigens bin ich Mitte 70 und das nächstälteste Mitglied unserer Truppe ist 45.

wandern
Sat May 19 2018

Einer der schlechtesten Trails überhaupt! 1) Kein Hinweisschild am Ausgangspunkt 2) Kein Hinweis darauf, auf welchem Weg sich der Pfad befindet. 3) Super steil und kein Platz für Ihre Sicherheit. Keine Treppen, sondern nur gefährliche Wege. Ich konnte an die Spitze gelangen, wo die Flagge steht - aber es gab keine Möglichkeit, die "Schleife" zu machen, wie die Karte vorschlug. Ich habe mich so oft verlaufen, nachdem ich der Karte nachgegangen war, diese 2,7 Meilen lange Wanderung wurde zu einer 4,1 Meilen langen Wanderung und verrückt genug, um Ihnen zu sagen, aber der "Weg" brachte mich fast zum Tode, weil der Pfad, dem ich folge, mich zu einer Klippe und mir führte fiel mir aus dem Gesicht. Ja, ich glaubte nicht, dass ich doch zurückkommen könnte. Das heutige Wetter war neblig und neblig, und niemand wurde um Hilfe gebeten. Ich empfehle diesen Weg NICHT einem Anfänger und Kindern. Obwohl die Aussicht toll war. Ich wünschte, sie machen es besser, diesen Ort sicherer zu machen. Oh und bitte geh nicht alleine dorthin!

wandern
Mon Jun 12 2017

Laden Sie eine Wanderkarte herunter oder bringen Sie sie mit. Hier gibt es ein Netz von Wegen und sozialen Wegen und es gibt keine Wegweiser oder Wegweiser. Die Wanderung ist ziemlich geradeaus und gerade. Es gibt keine Umkehrungen außer nach unten. Trekkingstöcke sind auf jeden Fall erforderlich, da auf steilen Pfaden loser Schmutz ist. Als wir oben waren, konnten wir die Südseite des Rundweges nicht finden. Es gab mehrere Wege an der Spitze, was es ziemlich verwirrend macht! Es ist ein hartes Training! Aber es ist ruhig und sehr beschattet! Es gibt schöne Aussichten entlang der Wanderung und oben!

wandern
25 days ago

wandern
1 month ago

Mehr laden

Empfohlene Routen