Der Mount Harvard Trail ist ein 12,4 Meilen langer Wanderweg, der sich in der Nähe von Buena Vista, Colorado befindet und über einen See verfügt. Der Wanderweg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von Juni bis Oktober genutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen.

Distance: 12.4 miles Höhenunterschied: 4,481 feet Routentyp: Hin & zurück

hundefreundlich

Camping

Angeln

Wandern

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Wald

See

Fluss

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

steinig

Scrambling

Schnee

Szenische Ansichten von drei 14ern, gutes Angeln am Bear Lake, oberhalb von Timberline, und Felsklettern am Gipfel des Berges. Harvard. Ganztägige Wanderung.

wandern
6 months ago

Unglaubliche Erfahrung für meinen ersten 14er! Markante Aussichten, viele Landschaftswechsel und Tiere. Diese verdammten Pika sind urkomisch. kann diese Wanderung sehr empfehlen. Planen Sie im Voraus Badpausen, Snacks und Kleidungsschichten ein. Die 365 ° Ansicht lohnt sich.

9 months ago

schöne späte Sept.wanderung

wandern
9 months ago

Ich habe heute Morgen den Gipfel von Columbia erreicht. Vernichtet mich, absolut vernichtet mich. Seien Sie müde, bevor Sie in diese einsteigen, da die Klasse II etwas irreführend sein kann. Kein verrücktes Bouldern, aber die Steilheit des Abhangs nach der Baumgrenze ist unglaublich. Es gibt eine solide Spur, die den ersten Sattel hinaufführt, aber langsam verschwindet, so dass einer verloren und verwirrt bleibt. Nummer 26 von 2018 und wahrscheinlich die schwierigste. Ich werde diese 17 Meilen (6600 km) lange Blanca-Wanderung jeden Tag machen. Von Columbia geschult.

10 months ago

Die Straße war nicht so schlecht zum Ausgangspunkt. Eine ganze Reihe von Optionen für das zerstreute Campen. Die ersten ~ 3,5 Meilen sind sehr sanft und leicht zu durchfahren. Tolle Aussicht von oben, und das letzte Durcheinander von 40 Metern macht viel Spaß!

wandern
11 months ago

Eine anspruchsvolle, aber wahrlich epische Wanderung und Gipfel. Der unbefestigte Weg bis zum Ausgangspunkt war in einem Honda Civic bei 5-7 Stundenkilometern kaum befahrbar - im Vergleich dazu war er viel besser als die Straße von Grays / Torreys aus der Hölle. Abstand 4WD. An einem Montag im August standen um 7 Uhr morgens noch am Parkplatz (North Cottonwood Creek) Parkplätze zur Verfügung. Nur vier oder fünf andere Wanderer begegneten den ganzen Tag. Dieser Weg besteht im Wesentlichen aus vier Teilen: im Wald, im Tal, bis zur Schulter und zum letzten Aufstieg zum Gipfel. Jeder Abschnitt ist kürzer aber steiler und anspruchsvoller als der letzte; Die letzten beiden Abschnitte haben einen Höhenunterschied von 2000 bis 2500 Fuß über <2 Meilen. Hüten Sie sich vor den beiden nicht gekennzeichneten Gabeln auf diesem Weg. Zuerst geht es nach Harvard und rechts nach Columbia. An der zweiten Straße halten Sie sich rechts für den Harvard-Weg und biegen links in den Bear Lake ab. Viele Murmeltiere und Pikas gegen Ende, und wir sahen einige Bergziegen vom Gipfel. Abgesehen von den Ziegen waren die Aussichten auf den Gipfel absolut spektakulär - bei minimalem Wind und klarem Himmel verbrachten wir dort 40 Minuten. Fazit: definitiv schwieriger als andere 14er, aber bei richtiger Planung und Erwartung lohnt es sich.

rucksacktour
11 months ago

Harvard war eine tolle Wanderung. Wir sind am Tag zuvor in die Nähe der Baumgrenze gewandert und haben herrliche Temperaturen in den Bäumen genossen. Der Höhenunterschied ist bis zu den letzten 2,5 Meilen mild. Danach war es anspruchsvoll und ziemlich steil. Das einzige Problem, das wir hatten, war, dass der Weg an einigen Stellen etwas verwirrend war. Suchen Sie nach den Steinhaufen, um Sie zu führen. Die letzten 300 Yards erfordern ein Klettern, und die offensichtlichste Route ist nicht die beste. Der Abstieg erfordert keine Trekkingstöcke, aber sie helfen. Tolle Aussicht auf viele kleine Seen und einen malerischen Bach. Tolle Wanderung mit einem kleinen Übernachter

wandern
Monday, July 16, 2018

Erstaunliche Wanderung. Habe das in zwei Tagen gemacht, zweiter 14er. Der erste war La Plata, den ich für schwerer hielt. Aber dann lernte ich meine Lektion und nahm alle 6 Stunden Ibuprofen und Tylenol, um die pochenden Kopfschmerzen zu vermeiden, die ich mit La Plata hatte. Dies war Teil einer Junggesellenparty! Wir kamen am Freitag um 11:00 Uhr am Trailhead an, stiegen den Trail zum zweiten Campingplatz nach etwa 3,7 Meilen (viel besser als der erste) hoch und kamen gegen 14:00 Uhr an. Erster Campingplatz super voll, hatte ca. 7 Gruppen. Wir hatten das zweite ziemlich für uns alleine. Stellen Sie den Wecker auf 1.30 Uhr, um nach draußen zu gehen und einen Himmel zu finden, der mit Sternen beleuchtet ist, und einen großartigen Blick auf die Milchstraße und einige süße Sternschnuppen. Wachte am nächsten Tag auf, faulenzen herum und ging um 9:30 Uhr. Summit mit Tagesrucksachen um 2 Uhr nachmittags, weil wir nicht in Form sind. Harte Wanderung mit der Höhe, mit einem kleinen 5-10-minütigen technischen Anstieg am Ende, aber durchaus machbar. Ansichten sind natürlich unglaublich. Teilte einen festlichen Scotch an der Spitze. Dinge, die zu beachten sind: - Sie benötigen einen Geländewagen, um zum Ausgangspunkt zu gelangen, auf jeden Fall. Ein miniSUV könnte es vielleicht schaffen. - Viel Wasser entlang der Strecke. Bringen Sie Jodpillen, eine Pumpe oder was haben Sie. Keine Notwendigkeit, Tonnen von Wasser zu tragen. - Lagerfeuer sind normalerweise erlaubt, es sei denn, es ist im Sommer extrem trocken und es gibt ein Feuerverbot. Wir haben nicht Columbia gemacht, sondern einige Leute getroffen, die Columbia gipfelten und über den Grat nach Harvard wanderten. Sie hatten gesagt, Columbia sei die härteste, die sie je nach 12x 14ern gemacht haben. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie versuchen, an einem Tag 2 Spitzen zu sammeln. 10/10 würde es wieder tun

wandern
Monday, July 09, 2018

Dies war mein erster 14er und erfüllte meine Erwartungen und meine umfangreichen Recherchen. Haha. Auf jeden Fall eine Herausforderung und ich kann es Tage später in meinem Körper spüren. Anfänglich sind es 4 Meilen, die nur etwa 2 Stunden dauern. Sobald Sie die Baumgrenze erreicht haben, wird es ein wenig steiler, aber immer noch ein mäßiger Wanderweg mit fantastischen Ausblicken und Bächen. Die letzten 2 Meilen sind dort, wo die wahre Steigung ist. Vom Anfang bis zum Ende des Sees sind wir in 10 Stunden etwa 14 Meilen gewandert.

Saturday, July 07, 2018

Ich habe in dieser Saison mehrere 14-er Jahre gespielt, und bis jetzt war diese meine unbeliebteste und definitiv die schwerste. Für die ersten 4 Meilen sind Sie in einer Baumgrenze und es ist ziemlich ausgereift, und sobald Sie ausbrechen, wird es viel steiler. Meine Freunde und ich mussten auf dem Weg mehrere Pausen einlegen. Oben sind die Aussichten wunderschön. Es ist nur eine super lange Wanderung. Wir haben über zehn Stunden gebraucht, um das Ganze zu erledigen. Seien Sie also auf einen wirklich langen Tag vorbereitet, wenn Sie diesen Tag planen. Es ist auch ungefähr 15 Meilen hin und zurück, nicht 12.4.

wandern
Sunday, June 10, 2018

Meine Teenager und ich verbrachten letzten Sommer mehrere Tage in der Collegiate Peaks Wilderness. Am 27. Juli erreichten wir den Gipfel des Berges. Harvard. Wir haben die Nacht entlang der Strecke an der Baumgrenze verbracht und den Gipfel früh gemacht. Das war es wert. Es war der erste 14er meiner 14 Jahre alten Söhne. Später in der Woche würde er den Mt. Gipfel erreichen. Sherman Bei der Recherche unserer Reise für dieses Jahr habe ich festgestellt, dass ich nichts vom letzten Jahr gepostet habe. Wir starteten am Denny Creek TH und verbrachten unsere erste Nacht am Hartenstein Lake. Von dort nahmen wir Browns Pass über die CD und verbrachten die zweite Nacht am Kroenke Lake. Am dritten Tag machten wir uns auf den Horn Fork Trail und zelteten an der Baumgrenze unterhalb des Bärensees. Am vierten Tag haben wir sehr früh den Gipfel von Harvard erreicht, sind dann am North Cottonwood TH vorbei gelaufen und haben den Colorado Trail (Avalanche Gulch) in Richtung Süden in Richtung Highway 306 genommen. Wir verbrachten die fünfte Nacht auf dem Colorado Trail und kamen langsam in den Lawinengulke TH am nächsten Tag. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich einige Knieprobleme. Dies war mein erstes mehrtägiges Backpacker-Abenteuer. Obwohl ich umfangreiche Nachforschungen angestellt hatte und eine Packung von unter 30 lbs hatte, war ich immer noch zu voll gepackt und nicht richtig in der Lage, die Belastung der Abhänge auf meinen Knien zu haben. Abgesehen von Mosquitos an den Seen und meinen alten Knien war die Reise großartig !!

Thursday, June 07, 2018

Schöne Aussichten und Wanderwege!

Saturday, January 20, 2018

tolle Aussichten den ganzen Weg hoch lohnt sich die Mühe

rucksacktour
Wednesday, October 18, 2017

10/15/17 Anspruchsvolle Wanderung zum Gipfel, aber um diese Jahreszeit überschaubar. Im Sommer sollte es nicht viel Ärger geben. Wir sind mit unseren Übernachtungspaketen bis zum Ende der Waldgrenze gewandert und haben ein Lager errichtet. Dann beendeten wir die Wanderung mit einem leichten Rucksack nach oben und kehrten vor Sonnenuntergang in unser Lager zurück. Erstaunliche Aussichten. Viel Tierwelt. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen.

Camping
Sunday, October 08, 2017

Horn Fork Basin ist mein Lieblingsplatz im Bundesstaat. In 2-3 Tagen kann so viel unternommen werden. Harvard ist ebenso ein Muss wie der nahegelegene Bear Lake. Liebe Liebe Liebe.

Saturday, September 30, 2017

Schöner Weg. Wir hatten geplant, am Bear Lake zu campen, aber hoch über der Baumgrenze hat es viel Sicht und kein Holz für Feuer oder Winbrüche gegeben. Wir campen etwas südlich des Sees, viele gute Plätze.

wandern
Monday, August 28, 2017

Schön gepflegter Trail, spektakuläre Landschaft, perfekte körperliche Herausforderung für mich. Aber die letzten 20 Höhenmeter zum Gipfel erfordern echtes Klettern, seien Sie also bereit.

Monday, July 17, 2017

Schöne Wanderung Rocky Trail. Nicht steil, bis Sie die Waldgrenze erreichen. Der härteste Teil beginnt gleich nachdem Sie den Bärensee passiert haben und die letzten Felsblöcke erklommen haben, bevor Sie den Gipfel erreichen. Wir empfehlen, früh zum Ausgangspunkt zu kommen, da die Wanderrundfahrt 14 Meilen statt 12 Meilen ist und der Gipfel mehr Zeit benötigt, als aufgrund des Felsens am Ende zu erwarten ist. Auch das Tragen von guten Trailschuhen mit guter Traktion ist wichtig.

wandern
Friday, September 16, 2016

Wunderbarer Weg mit wunderbaren Aussichten. Früh genug, um vor den nachmittäglichen Gewittern und Hagel zwischen 12 Uhr und 12.30 Uhr den Gipfel zu erreichen. Ich brauchte 6 Stunden, um an die Spitze zu gelangen, und 3 1/2 Stunden, um herunterzukommen. Die meisten atemberaubenden Aussichten, die ich bisher beim Wandern in Colorado gesehen habe. Der letzte Schub nach oben ist der schwierigste. Wenn Sie den Berg Kolumbien auch wandern wollen, empfehle ich Ihnen, abseits der Piste zu campen und sie an verschiedenen Tagen zu machen. Jeder, mit dem ich auf dem Weg über das Überqueren gesprochen habe, sagte, es sei ein sehr anspruchsvoller und lockerer Fels, den man nicht viel durchqueren muss. Genießen!

Friday, July 17, 2015

Großartige Aussichten!

wandern
Tuesday, October 02, 2012

Hab diesen Trail gestern gemacht. Es war bisher mein liebster 14er.

wandern
7 days ago

wandern
7 days ago

wandern
19 days ago

wandern
1 month ago

wandern
6 months ago

wandern
10 months ago

wandern
10 months ago

wandern
10 months ago

wandern
10 months ago

aufgezeichnet Harvard

wandern
10 months ago

Mehr laden

Empfohlene Wege