Iron Chest Mine ist ein 5,2 Kilometer langer Wanderweg in der Nähe von Nathrop, Colorado, und wird als schwierig eingestuft. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern und Off-Road-Fahren verwendet und wird am besten von März bis November genutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 5.2 miles Höhenunterschied: 1,856 feet Routentyp: Hin & zurück

angeleinte hunde

Wandern

Offroad-Fahren

wandern
9 months ago

Eine wirklich schöne Wanderung mit herrlichem Blick auf die umliegenden Berge und einige alte Bergwerksruinen. Es gab mehrere Geländefahrzeuge auf der Strecke, aber alle, die ich traf, waren nett und wir teilten den Weg gut. Wie in anderen Kommentaren erwähnt, wird der Weg an einem Punkt eng, wenn Sie sich in einem Fahrzeug befinden.

wandern
10 months ago

Der Hund heißt Bentley. Geht auch von Bear & Brad. Diese Informationen sind in BV in der ganzen Stadt veröffentlicht. Ich hoffe er hat gefunden!

wandern
10 months ago

UPDATE GEFUNDEN!! Nach 18 tagen! SICHER!!! #BringBentleyHome Es gibt einen vermissten Hund auf dieser Spur. Er ist ein Jahr altes Goldendoodle. Er wurde aus einem Jeep ausgeworfen. . Seien Sie bitte auf der Hut. Dies war ein Todesfall und der Rollover den Berg hinunter 600 Meter. Um 11000 ft. Die Familie ist aus Kansas und hofft verzweifelt, dass er gefunden werden kann. Nach dem Unfall am 8. Juli rannte er den Hügel hinunter

offroad-fahren
Monday, June 19, 2017

Ich schreibe keine Bewertungen, aber ich hatte das Gefühl, dass ich nach meinem 15er Jeep Wrangler Rubi mit Wrangler Mtr-Reifen und einem 2,5-Zoll-Hub den größten Teil des Weges nehmen musste. Erstens ist die erste 3/4 Meile gerade große Felsblöcke, die dies tun werden Gerade Hand, du Arsch. Es war extrem schwierig und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich eine Gehirnerschütterung bekommen habe (nur 1 bis 2 Meilen pro Stunde). Wenn Sie diesen Punkt überleben, freuen Sie sich auf weitere zufällige Besitzer Es gibt ein paar Skizzenpunkte (einschließlich eines, bei dem wir einen toten Baum aus dem Pfad herausschneiden mussten), der Sie dazu veranlasst, sich umzudrehen, bis Sie feststellen, dass Sie dies nicht tun können. fast bis zur alten Kabine links), bis wir von einer riesigen Schneeverwehung angehalten wurden, die die gesamte von links kommende Spur abdeckte (die rechte Seite war ein Sturz), parkte den Jeep und versuchte, mehr zu wandern, was schwierig war durch den Schnee Unglaubliche Aussicht von oben mit einigen kühlen alten Gebäuden und Ausrüstungen kühner Abschnitt, der wieder meinen Arsch (und meinen Jeep) getreten hat. Ein paar Mal auf dem Boden liegend und hat Schwierigkeiten, einige riesige Felsbrocken zu umgehen. Als wir schließlich das Ende erreicht hatten, untersuchten wir den Schaden, der meistens eine zerkratzte und eingedrückte Gleitplatte enthielt. Eine meiner Felgen war ebenfalls zerkratzt und ich habe Probleme mit meiner Pendelstange. Ansonsten war es eine Menge Spaß und definitiv eine Erfahrung, die ich nie vergessen werde. Nicht für die Finte des Herzens. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen Buddy haben, der Ihnen beim Navigieren von außerhalb des Fahrzeugs hilft.

wandern
Saturday, June 30, 2012

Die erste Viertelmeile (oder mehr) bestand nur aus Felsblöcken (einige groß, manche klein), die beim Überqueren zusätzliche Zeit und Pflege benötigten. Die gesamte Wanderung zum Bergwerk verlief bergauf und ziemlich stabil (über 1.800 Höhenmeter), daher die Einstufung "Anspruchsvoll". Ich meine, es sind die Berge von Colorado. Was erwarten Sie, richtig? Wie auch immer, es ist ein schöner Weg und hat einige schöne Ausblicke. Die Mine ist interessant und enthält einige alte Gebäude und Bergwerksausrüstungen, die zurückgelassen wurden. Es schien, als würde sich die Spur weiter nach Osten winden und dem Grat nach Norden folgen; Ich hatte jedoch keine Zeit, diese zusätzliche Route zu erkunden.

Thursday, May 26, 2016

Empfohlene Wege