Crested Butte to Aspen via West Maroon Pass

SCHWER 6 Bewertungen

Crested Butte nach Aspen über den West Maroon Pass ist ein 16 km langer, moderat befahrener Punkt-zu-Punkt-Weg in der Nähe von Crested Butte, Colorado, der einen See aufweist und als schwierig eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Zelten, für Ausflüge in die Natur und für Rucksacktouren genutzt und ist am besten von Juli bis Oktober geeignet.

Distance: 10.0 miles Höhenunterschied: 2,250 feet Routentyp: Direkte Route

Rucksacktour

Camping

Wandern

Naturausflüge

Wald

See

Fluss

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

steinig

Scrambling

Schnee

wandern
schnee
17 hours ago

Der Weg zum Ausgangspunkt ist vollständig von einer Lawine blockiert. Sie können 3 km vor dem Ausgangspunkt parken und über die Schneedecke laufen. Es gibt eine Toilette am Ausgangspunkt. Vom Ausgangspunkt aus, 3 Meilen von Wiesen, kleine Mengen von Trümmern, ein paar Bachübergänge, die wir leicht auf Felsen übersprungen haben. Schaffte es bis ungefähr 1 Meile unterhalb des Passes. 3 Meilen hinter dem Ausgangspunkt befindet sich ein Lawinenschneefeld mit einer Länge von 0,5 Meilen. Spur ist verloren. Vom Parkplatz gingen wir 6 Meilen einschließlich der 0,5 Meile über das Schneefeld, es dauerte ungefähr 4 Stunden.

10 months ago

Hat diesen Weg am 7/7 gewandert. War spektakulär mit hüfthohen Wildblumen aller Art, darunter Akeletten, Pinsel, Rittersporn, Lupinen, Parierkerzen und viele Gelbs und Weiß.

wandern
Monday, June 25, 2018

Ich habe diese Wanderung mit 5 Freundinnen gemacht und es war fantastisch. Die Wildblumen waren auf dem Höhepunkt und es war absolut herrlich und erfrischendes Wetter. Wir hatten einen drohenden Sturm, der uns dazu brachte, unseren Hintern so schnell wie möglich über den Grat zu kommen, aber er hat uns vermisst. Ansichten waren wunderschön. Die Meile der Annäherung an den Grat war auf beiden Seiten intensiv, steiler und schmaler Pfad, wobei andere Wanderer in beide Richtungen gingen, aber es ging schnell vorbei. Aber die Schüssel auf der Espen-Seite war atemberaubend und außergewöhnlich. Sogar im Juli war noch Schnee da oben, also war die Nacht kühl und wir zelten etwa 800 Meter unter dem Kamm in der Schüssel. Mir ging es gut mit meinem 30 ° Schlafsack und den unteren Schichten, aber andere Freunde waren kalt. so eine wunderschöne Wanderung. und die Einstufung "HARD" ist für Anfänger geeignet. Mit etwas Training oder als erfahrener Wanderer ist es durchaus machbar. Es waren viele andere Leute und Hunde auf dem Weg, die vom Gipfel nicht einmal abgestürzt waren. absolut wert.

wandern
11 months ago

aufgezeichnet CB to Aspen

wandern
Saturday, July 07, 2018

Empfohlene Wege