Der Big Blue Trail ist ein 22,3 Meilen langer Wanderweg in der Nähe von Lake City, Colorado, der über einen Fluss verfügt und als moderat eingestuft wird. Der Wanderweg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von März bis Oktober genutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen.

Entfernung: 22.3 miles Höhenunterschied: 3,851 feet Routentyp: Hin & zurück

hundefreundlich

Rucksacktour

Camping

Angeln

Wandern

Naturausflüge

Trailrunning

Gehen

Vogelbeobachtung

Wald

Fluss

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Sturmholz

schlammig

Wegbeschreibung von Lake City aus: Fahren Sie auf dem Highway 149 in Richtung Gunnison in Richtung Norden. Nehmen Sie diese Straße etwa 8 km hinter der Alpine Plateau Road zum Big Blue Campground (ca. 15 km vom Highway entfernt). Der Weg beginnt etwa 1,2 Meilen südlich des Campingplatzes.

wandern
Friday, July 27, 2018

Wir sind nur 2,5 km weit gewandert, aber es war eine sehr schöne Wanderung. Tolles Angeln und wir hatten Glück, 3 Elche zu sehen! Bring Insektenspray.

rucksacktour
Thursday, September 07, 2017

fantastischer Ort, um der Gesellschaft zu entfliehen. Mein Vater und ich verbrachten hier eine Woche mit dem Rucksack und die Trails waren großartig und es gibt viele Stellen, an denen man Wasser holen kann. Slide Lake ist eigentlich kein See mehr, aber es ist toll zu wandern. Und das Angeln ist gut. einige Regenbogen und Bäche gefangen.

Sunday, October 02, 2016

Der Trail war großartig, aber wenn Sie auf dem großen blauen Campingplatz in der Nähe des Trailhead übernachten, ist es noch besser. 2 Straßen in, nehmen Sie die Alpenstraße, wenn Sie wirklich verrückt sind, 1 Spur mit engen Serpentinen, eine viel kürzere Einfahrt, aber nicht für Höhenangst.

wandern
Wednesday, September 16, 2015

Gestern sind wir mit unseren 2 Australian Cattle Dogs einen Hin- und Rückweg des Big Blue Trail gewandert. Die Fahrt zum Trail Head war nicht so schlimm. Wir waren in einem Jeep und benutzten den 4x4 auf dem Weg nach oben und zurück, aber fast jedes Fahrzeug hätte problemlos fahren können. Die einzige Ausnahme waren mehrere große Wasserpfützen, 25 km vom Parkplatz entfernt. Diese waren aufgrund eines kürzlichen Regens signifikant und tief. Dieser Weg ist vorwiegend von Bäumen für die ersten 7 bis 7 Kilometer umgeben. Wir sind erst um die Meile # 6 ins Freie gekommen. Big Blue Creek ist fast immer in der Nähe und kann fast immer gesehen oder gehört werden. Wir haben auf dieser Wanderung nur sehr wenige Anzeichen von Rehen, Elchen oder anderen Tieren gesehen, aber viele Vogelarten wurden beobachtet und gehört. Es gab ein paar Bäume auf der Spur, aber alle waren leicht zu befahren. Der Weg ist seit Jahren gut befahren, aber der Weg schien in den letzten Jahren sehr wenig genutzt worden zu sein. Wir sahen keine Anzeichen von Fahrrädern, Camping, Müll oder sonstigem Anzeichen, das auf eine starke Nutzung hindeutet. Laut anderen Online-Berichten und Kartenstudien wird dieser Weg mit dem Uncompahgre-Weg verbunden und dann über Nellie Creek aus der Wildnis. Dies könnte an einem Tag geschehen, wäre aber sicherlich eine Langstrecke. Wir sind zu "Slide Lake" gewandert, wie es einige Leute nennen, und dann noch 30 Minuten, um sich von den Bäumen zu entfernen. Eines Tages werden wir eine Punkt-zu-Punkt-Wanderung abschließen und die andere Seite verlassen. Tolle Wanderung für Kinder oder Leute, die eine weniger anstrengende Wanderung suchen. Geh einfach so weit wie du willst, dreh dich um und komm raus.

wandern
Thursday, July 03, 2014

Toller Trail mit vielen Abenteuern. Mittelschwere Wanderung mit mehreren Flusskreuzungen. War früh in der Saison und kleine Flüsse waren große Flüsse mit Auslauf, aber das hielt mehr Leute davon. Wunderschön und jeden Schritt wert!

wandern
Thursday, March 27, 2014

Schöner Weg, der zum Uncompahgre Peak führt. Erhöht ziemlich viel Höhe, also stellen Sie sicher, dass Sie sich vor dem Trekking gewöhnt haben. Der Weg folgt im Allgemeinen dem Big Blue Creek, so dass entlang des Wegs reichlich Wasser mit schönen Blumen und Panoramablick auf die Berge zur Verfügung steht. Ein Hinweis zur Vorsicht: Die Einfahrt zum Trailhead ist holprig, und wenn es in letzter Zeit viel geregnet hat, können Fahrzeuge mit geringerem Abstand möglicherweise nicht aufholen. Alles in allem eine schöne Wanderung. Ich empfehle es sehr!

wandern
29 days ago

Camping
Wednesday, September 23, 2015

Empfohlene Wege