Fotos von Skyline Trail to Aerial Tramway Top Station

Entfernung: 9.7 miles Höhenunterschied: 8,051 feet Routentyp: Strecke

Wandern

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

steinig

Schnee

kein Schatten

Gebühr

keine Hunde

wandern
19 days ago

Abgeschlossen am 26.11.19 Wir sind beide erfahrene Läufer, aber relativ neu im Wandern, mit ein paar 5000-Fuß-Anstiegen unter unseren Gürteln. Ich, 55-jähriger Mann und sie ist 44 Jahre jung. Wir besuchten Palm Springs für ein paar Tage und beschlossen, es zu versuchen, da das Wetter klar und kühl aussah. Die gesamte Aufstiegszeit zum Gipfel betrug 7:45 Uhr, einschließlich 30 Minuten für die Mittagspause. Noch 15 Minuten bis zur Lodge. Wir übernachteten im Rowan / Kimpton Hotel in PS, direkt neben dem Ausgangspunkt des Kunstmuseums. Frühstücken Sie bei Starbucks und machen Sie sich um 8:30 Uhr auf den Weg. Die Temperatur betrug zu Beginn etwa 50 Grad. Verpackt 2,5 Liter Wasser plus 16 Unzen Powerdrink plus Proteinriegel, Traildrink und etwas Obst. Alle meine Höhenangaben beziehen sich auf den Aufstieg während der gesamten Wanderung, nicht auf die tatsächliche Höhe. Paar Ratschläge für diesen Weg. Nimm zuerst die Alltrails-App, öffne diesen Aufstieg und starte den "Aufnahme" -Button. Auf diese Weise bleiben Sie immer auf der Strecke, da es viele Ableger gibt, die verwirrend werden können. Alltrails "Rekord" war sooo fantastisch und wir hatten den größten Teil des Services, auch wenn es manchmal nicht so gut lief, aber die App funktionierte einwandfrei. Verwenden Sie den Topo-Modus, um zu sehen, wo sich steile und flache Teile des Pfades befinden. Zweitens, bringen Sie Trekkingstöcke mit. Sie helfen dabei, die Waden zu entlasten und sind sehr hilfreich für die späte Phase des Aufstiegs. Zuletzt warme Taschenhandwärmer. Es schien nicht kalt zu sein, aber wir waren froh, sie für die letzten 1000 Fuß zu haben. Wir trafen uns und unterhielten uns mit mehreren Leuten, die zum ersten Gipfel bei einer Steigung von 1.000 Fuß und einer Höhe von 2,1 Kilometern gingen. Sehr gut markiert mit weißen Spritzlackmarkierungen auf Felsen. Hier enden die Wegmarkierungen. Von dort aus sehr offene gut befahrene Trails, die teilweise steil, aber nicht zu verrückt sind. Wir planten für etwa 40 Minuten pro Meile, einschließlich gelegentlicher Kurzurlaube, und schienen diese Marke zu erreichen oder sie zu übertreffen. Nicht viele wild lebende Tiere außerhalb eines schönen Rotschwanzbussards und einiger Geckos und Streifenhörnchen. Rettungsstation Nr. 1 befindet sich in 4 km Entfernung und hat eine Steigung von etwas mehr als 2.000 Fuß. Diese Station war gut mit Wasser und anderen Nahrungsmitteln gefüllt. Sogar Wasser blieb außerhalb des Bahnhofs, da nicht genügend Platz vorhanden war. Wir wollten auf 4000 Fuß Mittagspause machen, gingen dann aber gegen 4200 Uhr und gegen Mittag (etwas mehr als auf halber Strecke), das ist die Spitze eines der Hügel auf dem Weg nach oben. Die Temperatur schien bei etwa 50 Grad konstant zu bleiben, als die Höhe stieg, aber die Sonne wurde auch am Tag höher. Schaltete die Aufzeichnung während des Mittagessens aus. Nach dem Mittagessen konnten wir dann den Hauptgipfel vor uns sehen, mit Blick auf die Straßenbahn. Es schien mir nicht möglich zu sein, die letzten 300 Meter aus der Ferne zu erwandern. Fahren Sie weiter und treffen Sie die Rettungsstation Nr. 2 in 500 Metern Höhe. Auch anständig bestückt. Immer noch 38 Minuten pro Meile, aber als ich anfing mich müde zu fühlen, brauchte ich etwas Tylenol. Um diesen Punkt herum bewegen Sie sich in ein dichteres Gebiet mit mehr Vegetation und etwas Abflachung für ungefähr eine Meile, und dann erreichen Sie 6.000 Fuß und 7,5 Meilen ... und das steile Terrain setzt ein. Die Temperatur sinkt, während sich die Sonne jetzt nähert Der Berg und die Höhe ist dort oben. 14.00 Uhr und Sonne geht hinter dem Gipfel, nicht mehr zu sehen. Die Temperatur sinkt auf Mitte 30, Laufhandschuhe und zusätzliche Schichten kommen heraus. 6500 Fuß und die Schneedecke am Boden beginnt. Heruntergepackt, aber ziemlich glatt / vereist. Das Gelände wird steiler. 7.000 Fuß und fast die ganze Spur ist jetzt im Schnee. Zuweilen sehr steil ... ständige Überprüfung des Telefons, um die Spurlage beizubehalten. Temperaturen unter 30 Grad und heiße Taschenhandwärmer werden aufgebrochen. Ziemlich viele umgestürzte Bäume, um herum, darüber und darunter zu navigieren, aber nichts Unmögliches. 7500 Fuß und anfangen zu denken, dass dies keine gute Idee war. Die Erschöpfung setzt definitiv ein, zusammen mit 25 Grad, super steilem Trail und wenig Traktion. Trekkingstöcke waren notwendig, da wir keine Mini-Spikes hatten. 8000 Fuß, wir sollten da sein ... aber nein. Wir können die Straßenbahn hören, also weiß ich, dass wir in der Nähe sind. Schließlich erklimmen wir mit unserer Apfeluhr auf 800 Fuß den Gipfel und sehen unseren ersten Menschen seit 1000 Fuß. Die Gesamtdistanz auf der Apple Watch betrug 16 km. So ein willkommener Anblick, wieder auf Trab zu stehen. Weitere 100 Fuß Höhe steigen den Beton Bürgersteig und 0,4 Meilen bis zur Lodge. Da wir an diesem Punkt ziemlich hungrig waren, holten wir uns Abendessen und heiße Schokolade in der Lodge und brachten uns zurück ins Hotel. Es blieben jeweils 0,75 Liter Wasser übrig. Tolle Wanderung ... nur sehr wenige andere Möglichkeiten im ganzen Land, um an einem einzigen Tag insgesamt 8.400 Aufstiege zu schaffen !!! Wir sprachen mit jemandem an der Spitze, der auf eine Solo-Wanderin gestoßen war, die um 6 Uhr morgens begonnen hatte und eine Stunde vor uns fertig war. Ich würde diese Wanderung nicht alleine machen. Ich bin nicht so überzeugt von meinen Überlebensfähigkeiten, wenn Probleme auftauchen. Wenn Sie dies ab sofort im Frühling versuchen, empfehle ich Ihnen leichte Steigeisen / Mini-Spikes, falls Sie diese haben.

Mehr laden