Saline Valley Hot Spring ist ein 0,3 km langer Wanderweg in der Nähe von Lone Pine, Kalifornien, mit heißen Quellen, der für alle Könnerstufen geeignet ist. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern benutzt und wird am besten von April bis Oktober benutzt.

ENTFERNUNG
0.3 Meilen
HÖHENUNTERSCHIED
0 Fuß
ROUTENTYP
Hin & zurück

kinderfreundlich

Wandern

Gehen

Thermalquellen

keine Hunde

wandern
off-trail
steinig
2 days ago

Dieser Ort ist episch und eine Fahrt wert

fahren mit aussicht
1 month ago

Das Paradies ist eine Palm-Oase mit dem Hippie-Herzen einer von den Gemeinden gemeinsam unterhaltenen heißen Quellen. Wir haben es mit einem Toyota Corolla durch den Nordpass geschafft, aber das ist nicht empfehlenswert für schwache Nerven oder Magenschwäche.

naturausflüge
Friday, September 14, 2012

Das ist das Beste vom Besten. 80 km Schotterweg-Abenteuer, um in diese Oase im Death Valley zu gelangen. Keine Reise für die Schwachen. Planen Sie mindestens eine Woche dort zu verbringen. 5 heiße Quellen dort.

Camping
Thursday, April 29, 2010

Nachdem ich heiße Quellen auf der ganzen Welt besucht hatte, sind diese in der Tat sehr lieb und besonders für mich. Obwohl das Wasser im Gegensatz zu vielen heißen Quellen eine große Anzahl von Mineralien enthält, enthalten diese keinen Schwefel. Die Quellen versickern an einigen Stellen aus dem Untergrund. Vor allem die beiden Bereiche, die im Laufe der Jahre von Freiwilligen liebevoll ausgebaut und betreut wurden. Die untere Quelle verfügt über zwei Betonbecken, einen gepflegten und gepflegten Rasen und ist sozialer ausgerichtet als der obere, weniger entwickelte Palm Spring. In den 1960er Jahren wurden die heißen Quellen im Tal bei Hippies und Freidenkern beliebt und wurden schließlich durch freiwillige Arbeit verbessert. Dazu gehörten Betonwannen, eine Dusche, ein Waschbecken und drei Nebengebäude (die der Park Service später durch Beton ersetzte) ausgekleidete Latrinen). Für einen besseren Zugang wurden zwei Startstreifen gebaut, der "Chicken Strip" und der "Tail-Dragger Strip" (letzterer ist jetzt geschlossen). Die Saline Valley Warm Springs, wie sie genannt werden, sind in den letzten Jahren umstritten geworden. Die Verbesserungen hätten gegen die Park-Service-Richtlinie verstoßen, wenn sie heute stattgefunden hätten, und Nacktheit ist gegen die Parkvorschriften. Bisher gab es einen Kompromiss. Ein Parkwirt ist immer im Dienst, die Besucherzahl ist auf 30 Tage pro Jahr begrenzt und die Quellen sind auf keiner offiziellen NPS-Karte aufgeführt. Eine "Kleidung optional" -Politik ist an den Quellen noch erlaubt, aber Nacktheit wird an anderer Stelle der Baustelle missbilligt. Der Indianer-Stamm der Timbisha, der 1933 aus der Gegend vertrieben wurde, sagt, er wendet sich gegen die Nacktheit der Quellen und wird sie schließen, wenn er das Tal wieder erlangt. Ich frage mich oft, ob sie jemals vollständig bekleidet waren, als sie in alten Zeiten das Wasser genossen haben? Es gibt 3 Federabschnitte, die obere, mittlere und untere Feder. Die mittleren und unteren Federn wurden mit Betonträgern und Duschen entwickelt. Die obere Feder befindet sich in einem unentwickelten natürlichen Zustand und ist von einem Maschendrahtzaun umgeben, um die auf der Suche nach "wilden" Burros zu suchen. Ende 2005 störten seismische Aktivitäten den Wasserfluss zu den unteren Quellen. Der einzige funktionelle Teil, der danach übrig blieb, waren die mittleren Federn. Die Strömung scheint jedoch zu den unteren Federn zurückzukehren und nimmt zu, wodurch beide Federn funktionsfähig werden.

1 month ago

Empfohlene Wege