Der Pyramid Peak ist ein 9,6 Meilen langer Wanderweg in der Nähe von Death Valley, Kalifornien, der malerische Ausblicke bietet und als schwierig gilt. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Wandern, für Naturausflüge und zur Vogelbeobachtung genutzt und wird am besten von Oktober bis April genutzt.

Entfernung: 9.6 miles Höhenunterschied: 3,605 feet Routentyp: Hin & zurück

Wandern

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Aussicht

Scrambling

keine Hunde

Der Pyramid Peak ist ein selten bestiegener Gipfel im Death Valley Funeral Mountain Range mit fantastischer Aussicht. Um diese Wanderung und die Scrambling- / Geröllabschnitte zu genießen, sind einige Erfahrungen erforderlich. Die "Standard" -Route für diese Wanderung ist von der östlichsten Seite des Berges, die sich von der Pyramid Canyon-Wanderung unterscheidet, die in Richtung der westlichen Seite des Pyramid Peak führt. Park um die Autobahnmeile 129 auf der CA-190, tatsächlich ist ein kleiner gepflasterter Abzweig auf der Südseite der Straße. Es gibt keinen erkennbaren Ausgangspunkt, aber die Route beginnt quer nach Norden zum östlichen Rand des Pyramid Peak. Der Berg ist trügerisch weit weg, und der Wanderabschnitt beginnt von einer trockenen Wäsche bis zu einem Sattel, von dem aus man zuerst echte Steinhaufen sehen kann. Die eigentliche Höhenzunahme beginnt in den letzten 2 Meilen und gewinnt etwa 3.700 ft. Zum Wandern wird meistens ein steiler Schotter mit einigem Rütteln unternommen. Die Aussicht auf den Teleskopgipfel und das Death Valley ist auf dem gesamten Weg hervorragend. Trail ist an einigen Stellen schwierig zu finden. Es gibt ein Register auf dem Gipfel, und obwohl es Hochsaison war, waren die letzten Gipfelkollegen ungefähr eine Woche zuvor. Wenn Sie also Isolation mit großartigen Aussichten wünschen, ist dies eine ausgezeichnete Wanderung! Der Abstieg war angesichts der Steilheit und des Gerölls schwierig. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für diese Wanderung.

wandern
Thu Feb 22 2018

Der Pyramid Peak ist ein selten bestiegener Gipfel im Death Valley Funeral Mountain Range mit fantastischer Aussicht. Ich würde es als mittelschwer einstufen, wenn man etwas Erfahrung braucht, um diese Wanderung und die Scrambling- / Geröllabschnitte zu genießen. Die "Standard" -Route für diese Wanderung ist von der östlichsten Seite des Berges, die sich von der Pyramid Canyon-Wanderung unterscheidet, die in Richtung der westlichen Seite des Pyramid Peak führt. Park um die Autobahnmeile 129 auf der CA-190, tatsächlich ist ein kleiner gepflasterter Abzweig auf der Südseite der Straße. Ich konnte keinen erkennbaren Ausgangspunkt finden, aber die Route beginnt quer nach Norden zum östlichen Rand des Pyramid Peak. Der Berg ist trügerisch weit weg, und der Wanderabschnitt beginnt von einer trockenen Wäsche bis zu einem Sattel, von dem aus man zuerst echte Steinhaufen sehen kann. Die eigentliche Höhenzunahme beginnt in den letzten 2 Meilen und gewinnt etwa 3.700 ft. Zum Wandern wird meistens ein steiler Schotter mit einigem Rütteln unternommen. Die Aussicht auf den Teleskopgipfel und das Death Valley ist auf dem gesamten Weg hervorragend. Trail ist an einigen Stellen schwierig zu finden. Es gibt ein Register auf dem Gipfel, und obwohl es Hochsaison war, waren die letzten Gipfelkollegen ungefähr eine Woche zuvor. Wenn Sie also Isolation mit großartigen Aussichten wünschen, ist dies eine ausgezeichnete Wanderung! Der Abstieg war angesichts der Steilheit und des Gerölls schwierig. Wir fingen gegen 8.30 Uhr etwas spät an und endeten bei Sonnenuntergang, also gönnen Sie sich ausreichend Zeit für diese Wanderung.

wandern
Sun Jun 11 2017

Das Berggefälle war großartig - wissen Sie, wie viel Wasser Sie benötigen. Dies ist ziemlich schwierig, selbst im November, wenn die Tagestemperaturen nur 70 ° C betragen.

wandern
7 months ago

aufgezeichnet Pyramid Peak

wandern
9 months ago

Empfohlene Routen