Potato Chip Rock via Mt. Woodson Trail

SCHWER 2307 Bewertungen
#1 von 3 Wegen in

Kartoffelchipfelsen über den Berg Der Woodson Trail ist ein gut 7,6 km langer und stark befahrbarer Trail in der Nähe von Poway, Kalifornien, der über einen See verfügt. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, für Ausflüge in die Natur und zum Mountainbiken genutzt und ist das ganze Jahr über begehbar. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 7.6 miles Höhenunterschied: 2,106 feet Routentyp: Hin & zurück

angeleinte hunde

Wandern

Mountainbiking

Naturausflüge

See

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

steinig

kein Schatten

Diese steile und schmale Wanderung zum Potato Chip Rock und zum Mount Woodson ist eine der beliebtesten Routen für Fototermine und malerische Ausblicke auf den Pazifik und ein Muss für Einheimische und Besucher. Der Mount Woodson Trailhead im Norden von San Diego beginnt am Ende der Lake Poway Road am Lake Poway und bietet Wanderern, Kletterern und Trailrunnern einen herausfordernden Weg zum berühmten Kartoffelchip-Boulder und zum Mount Woodson Summit. Dies ist ein großartiger Ort für ein gutes Training und Training für lange Wanderungen und Läufe. Dies ist eine sehr exponierte Strecke, bringen Sie also bitte viel Wasser und Sonnencreme mit. Das Parken am Lake Poway ist während der Woche KOSTENLOS (an Wochenenden und Feiertagen sind es 10 US-Dollar für Nicht-Poway-Einwohner).

wandern
17 hours ago

Tolles Training! Für diejenigen, die normalerweise nicht trainieren, würde ich nur sagen, stellen Sie sicher, dass Sie es an einem kühleren Tag tun. Tolle Wanderung und hatte einen sehr schönen Tag! Hatte ein super leckeres Sandwich und Bloody Mary danach :)

wandern
1 day ago

anspruchsvolle Strecke, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

wandern
3 days ago

wandern
3 days ago

Schön und lohnenswert, aber sehr schwer! In acht nehmen!

wandern
kein schatten
3 days ago

Der Weg ist sehr gut gepflegt. Aber dies ist eine Wanderung ohne Schatten. Sie müssen mindestens zwei Liter Wasser und vorzugsweise mehr haben. Eine gute Kopfbedeckung ist ein Muss, ich wette, Sie möchten nicht mit einem Sonnenstich nach Hause gehen! Der Kartoffelchip selbst ist sehr schön und die Mühe wert. Bitte planen Sie Datum und Uhrzeit Ihrer Wanderung basierend auf der Wettervorhersage. Die Nebelherausforderung war die brennende Sonne.

wandern
3 days ago

Ich habe diesen Weg geliebt, die Aussicht ist großartig und die Wanderung lohnt sich! Ich würde empfehlen, früh zu kommen, besonders im Sommer, es wird ziemlich heiß und es gibt nicht viel Schatten

wandern
6 days ago

Tolles Workout, meine Beine haben es nach diesem gefühlt !!!

wandern
kein schatten
6 days ago

wandern
kein schatten
käfer
9 days ago

Habe das heute, 7/7. Begonnen ein wenig nach 930a und es fing an, geröstet zu werden. Es ist eine Herausforderung, aber die Hitze macht es auf dem Weg nach oben weniger erträglich (obvi). In 1 Std. 44 Min. Aufgefüllt und in 1 Std. 23 Min. Mit ein paar Stopps wieder abgesenkt, um Sonnencreme und großen Spray wieder aufzutragen. Nicht zu voll, aber viele nervige aggressive Käfer, besonders auf dem Weg nach unten. Sah eine Schlange in die Büsche huschen, diese war keine Rasselei, hörte sie aber auf dem Weg auf und ab. Bringen Sie viel Wasser, Sonnencreme und achten Sie auf die Schlangen! Geeignete Wanderschuhe werden empfohlen. Sah viele Leute in normalen Sportschuhen und viele Ausrutscher auf dem Weg nach unten, einschließlich eines gerollten Knöchels.

wandern
kein schatten
steinig
9 days ago

Bin heute zum ersten Mal auf dieser Wanderung. Wir sind um 7 Uhr morgens losgefahren, als es noch sehr cool war. Von Anfang an steiler Höhenunterschied. Auf keinen Fall ein Anfängerpfad. Viele wundervolle Leute entlang des Weges. Auf halber Strecke hörte ich heute ein Rasseln und hielt sofort an. Gleich hinter dem Weg, weniger als 2 Fuß entfernt, befand sich eine große Klapperschlange mit einer Länge von 4 bis 5 Fuß. Wir waren dankbar für die Warnung, aber trotzdem beängstigend. Tolle Wanderung, Nur der erste Trail, auf dem ich in Südkalifornien eine Klapperschlange gesehen habe

wandern
11 days ago

Etwa 95 Prozent der Strecke sind asphaltiert, die Wanderung ist also sehr locker. Von Zeit zu Zeit leichte Steigung, aber nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Sobald Sie die eigentliche Attraktion erreicht haben, ist es absolut erstaunlich. Manche Menschen haben Schwierigkeiten, in den Felsen zu gelangen, weil zwischen den beiden Felsen eine Lücke besteht, aber mit Hilfe von Hilfe, wenn man feststellt, ist dies möglich. Der Höhepunkt ist es, auf diesen Felsen zu gelangen, um fotografiert zu werden. Ich habe die Erfahrung genossen.

wandern
kein schatten
13 days ago

Super Trail! auf jeden fall mehr als 1 flasche wasser mitbringen. Kein nennenswerter Schatten, aber ein paar große Felsen, unter denen man sich bei Bedarf ausruhen kann. Kartoffel-Chip-Rock sorgt für tolle Fotos!

wandern
14 days ago

Einfacher als erwartet. Die Steigung ist nicht zu steil und die Rückfahrt erfolgt meist bergab. Begann um 6:30 Uhr und stieg den Berg hinauf, bis ich über den Wolken war. Wunderschöne Aussicht. Es wurde 5 Minuten auf das Kartoffelchip Rock Bild gewartet. Als ich wieder auf halber Höhe war, waren die Wolken verschwunden. Ich bin fast 8 Meilen gefahren, also gehe früh, um die kühle Luft zu genießen und der Hitze auf dem Weg nach oben zu entgehen.

wandern
käfer
steinig
15 days ago

Toller Trail und sichere Höhenunterschiede. Etwas Vegetation wächst heraus, ist aber zu 95% klar. Benötigt mehr Zeichen. Zu viele Hundebesitzer, die nicht aufräumen. Zum ersten Mal letzte Woche und werde auf jeden Fall wiederkommen!

wandern
kein schatten
20 days ago

Dies ist definitiv KEINE Anfängerwanderung und bitte, bitte, bitte, bringen Sie keine Hunde mit. Wir haben uns entschieden, unseren Hund nicht mitzubringen und wir sind so froh. Viele Leute brachten ihre mit und ich fühlte mich so schlecht für die Hunde, weil sie eindeutig überhitzt und erschöpft waren. Dies war meine erste Bergwanderung und es war definitiv schwierig für mich. es lohnt sich aber auf jeden fall. Ich empfehle, um 6 oder 7 zu gehen, um das schöne kühle Wetter auf dem Weg nach oben einzufangen, sonst bekomme ich einen schönen Sonnenbrand.

wandern
21 days ago

Wunderbare Wanderung mit schöner Aussicht. Viele wild lebende Tiere, Eidechsen, Kaninchen, Vögel und eine Schlange. Wildblumen waren sehr bunt. Sehr zu empfehlen diese Wanderung.

wandern
kein schatten
24 days ago

trailrunning
24 days ago

Toller Lauf am Morgen, komm dorthin, sobald die Tore um 6 Uhr morgens geöffnet sind, um die Menge zu besiegen. Auf dem Weg nach unten gab es alle 15 Sekunden eine Gruppe von Leuten. Auch viele Treppen und große Höhenunterschiede bereiten Ihre Kniesehnen vor.

wandern
26 days ago

Als ich einige Empfehlungen sah, begannen mein Mann und ich früh um 6:30 Uhr. Und es war großartig, weil auf unserem Weg nach unten viele Menschen auf uns zukamen. Es ist eine harte Spur, man muss physisch darauf vorbereitet sein. Bitte viel Wasser mitbringen, wir haben fast 3 Liter Wasser getrunken und fast nur gewandert und das Wetter war noch kalt. Leider konnten wir keine Aussicht sehen, da es zu dem Zeitpunkt, als wir dort ankamen, bewölkt war, aber trotzdem jeden Schritt wert war. Wir planen an einem sonnigen Tag zurückzukehren.

wandern
kein schatten
1 month ago

Anstrengende Wanderung! Es lohnt sich nur, wenn Sie an einem Wochentag vor 8 Uhr morgens beginnen. Ansonsten ist es zu heiß und wird auf jeden Fall sehr überfüllt sein. Kein Schatten, stetige Neigung, mit gut gepflegten Stufen. Wenn Sie an den Wochenenden kommen, müssen Sie in der Schlange warten, um ein Bild auf Kartoffelchips zu machen. Wir kamen an einem Donnerstagmorgen und hatten den Chip so ziemlich für uns alleine.

wandern
kein schatten
käfer
steinig
1 month ago

* Super gefährlich für Hunde * Ich habe diese Wanderung jetzt zweimal gemacht und es ist eine der herausfordernderen, zugänglicheren Wanderungen in SD County. Es ist ein großartiges Training, steil und eine schöne Aussicht. Es hat KEINEN Schatten; Ignorieren Sie nicht die Warnungen vor großer Hitze, bringen Sie zusätzliches Wasser und Tonnen Sonnenschutzmittel mit. Ich empfehle NICHT, Ihre Hunde mitzubringen, es sei denn, Sie sind bis 10:30 Uhr vom Berg heruntergekommen (mindestens 3,5 Stunden Hin- und Rückfahrt). Es ist sogar für den geschicktesten Welpen sehr gefährlich. Unsere sportliche Hündin wurde überhitzt (sogar mit Tonnen Wasser zum Trinken und Übergießen ihres Mantels); sie musste alle 25 Meter im minimalen Schatten anhalten; und schließlich mussten wir sie hinunter tragen, weil sie so ausgegeben wurde (sie ist 50 Pfund!). Wir bemerkten dies für alle Hunde (alle Formen und Größen) auf dem Weg nach unten; Also bitte, bitte, bitte ... vertrau mir, diese Wanderung ist nur für Hunde in den frühen Morgenstunden gedacht! Vielen Dank, dass Sie zu meinem TEDTalk gekommen sind.

wandern
kein schatten
1 month ago

wandern
käfer
steinig
1 month ago

Fiancé und ich waren heute (Mittwoch) um 6:30 Uhr und hatten insgesamt eine gute Erfahrung! Nicht viele Leute auf der Spur und eine kleine Handvoll am Felsen, als wir ankamen. Es schien, als ob gegen 9 Uhr morgens noch viel mehr Menschen auf unserer Spur waren. Wir brauchten ungefähr drei Stunden mit Fotos oben, um einen Snack zu essen und zum eigentlichen Gipfel des Berges zu gelangen. Wir konnten alle Arten von Wildtieren sehen, was auch fantastisch war! Der Rock war cool, aber ich würde empfehlen, früh zu gehen, um zu versuchen, den Ansturm zu besiegen und nicht an der Spitze warten zu müssen.

wandern
1 month ago

Potato Chip ist das Traumfoto eines Möchtegern-Social-Media-Influencers. Leider bedeutet dies, dass der Rest von uns 4 Stunden warten muss, um dort ein einzelnes Bild aufzunehmen. Davon abgesehen ist dies eine wirklich unterhaltsame und lohnende (und leicht beängstigende) Erfahrung. Es gibt ein paar Möglichkeiten (kann mit einer verrückten Steigung schneller gehen und gepflastert, rockiger, flacher und länger usw.) und ein lustiges Foto haben, mit dem man es abschließen kann. Ich wusste jedoch nicht, dass man leicht über eine Lücke zwischen Felsblöcken springen muss, was nicht schwierig ist, aber für manche nervenaufreibend oder schwierig sein kann. Es ist auch schwierig, nach unten zu kommen, da man zwischen Felsbrocken gleiten muss und leicht Kratzer bekommt, wenn man falsch pflanzt. Wäre da nicht der Kartoffelchip, wäre das nicht so berühmt wie ein Trail, da nichts so auffällt. Ich habe es genossen, die Warnungen der Berglöwen zu sehen, obwohl wir leider (oder zum Glück?) Keine Begegnung mit einer hatten.

Mehr laden

Empfohlene Wege