Fotos von Manzana Creek and Eastern Hurricane Deck Loop

Entfernung: 24.4 miles Höhenunterschied: 3,891 feet Routentyp: Rundweg

Rucksacktour

Camping

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Aussicht

Wildblumen

rucksacktour
kein schatten
scrambling
6 months ago

Dieser Weg ist wunderschön. Wir gingen Ende Mai. Das Terrain reicht von Wüste über tropische bis hin zu "normalen" kalifornischen Bergen und von üppigem Grün bis hin zu nur krassen Felsen. Die Felsabschnitte sind voller bizarrer und wunderschöner Formationen, die alle weich und rund sind und prähistorisch aussehen. Es ist eine schwierige Wanderung. Ich war mit einem Freund zusammen, wir haben nicht viel mit dem Rucksack gemacht und es war sehr schwer, aber es war eine gute Herausforderung und so dynamisch: Sand, Flussspringen, Felsklettern, gewundene Felsvorsprünge usw. Die Aussichten sind unübertroffen. Es dauerte zwei volle Tage. Wir fuhren an einem Samstag um 15 Uhr los und kamen am Montag um 9 Uhr morgens zum Auto zurück. Wir sind am Samstag 12 Meilen gefahren, weil es 40 Grad hatte und geregnet hat und wir wieder zur Pflege zurückkehren wollten. Ich habe Teile des Appalachian Trail und des Lost Coast Trail absolviert und die Aussichten und die Natur hier haben mit allem, was ich je gesehen habe, mithalten können. Es war ein Gedenktagswochenende und wir sahen am Samstag niemanden, eine Person am Sonntag und eine Gruppe von 5 Campern, als wir uns am letzten Tag dem Startpunkt näherten. Aber du bist mitten im verdammten Nirgendwo. Keine Insektenstiche, ein paar Zecken und keine Katzen- oder Bärensitze, sondern Kot auf der Spur und mehrere Schlangen, keine Rasselgeräusche, die wir gesehen haben. Der Halfway Point (White Ledge Campground) hat ein wirklich schönes Schwimmloch, das mit heißen Quellen gespeist wird und total schön ist. Es gibt Unmengen von Orten, an denen wir verdammt verloren wären, wenn jemand keine Steine gestapelt hätte. Bringen Sie also eine Parkkarte mit und verfolgen Sie sie sorgfältig. Wir haben zuerst den Hurricane Deck Teil gemacht und endeten mit dem Manzana Trail. Wir haben uns erst kurz vor White Ledge verlaufen, wo die Landschaft sehr dramatisch wird und es fast unmöglich ist, dem Pfad zu folgen. Ich weiß nicht, wie ich es erklären soll, aber Sie biegen nicht nach links ab, wie es scheint, und fahren durch den Busch ins Felsental. Dann sehen Sie den Pfad auf der anderen Seite von der Hügel. Der Teil von White Ledge nach Manzana ist wunderschön, aber hier werden Sie sich verirren. Ich glaube, mehr als die Hälfte davon wurde auf Flussüberquerungen und auf Spaziergängen mit Bächen und mehreren gefällten Bäumen gemacht, unter denen wir kriechen mussten. Und dann, in dem Abschnitt, in dem es sehr felsig wird, gibt es keine Spur, die Sie sehen können. Ihre Karte oder die Felsstapel sind die einzige Möglichkeit, sich zurechtzufinden, sonst sind Sie nur von den schönsten jurassischen Stätten umgeben, aber es ist völlig unklar, wo gehen. Es war teilweise beängstigend, weil wir kalt und klitschnass und ein bisschen verloren waren, aber die Aussicht machte das wieder wett. Es gibt viel Wasser auf dem Teil White Ledge to Manzana, nicht so viel auf dem Hurricane Deck, aber wir haben es mit drei großen Nalgenes gut gemacht. Wir haben nur einen Campingplatz auf dem Hurricane-Deck gesehen und nur ein paar Plätze, an denen Sie tatsächlich campen können. Hurricane Deck hat keinen Schatten.