La Tuna Canyon Trail to Verdugo Crest Trail Loop

SCHWER 8 Bewertungen

Der La Tuna Canyon Trail zum Verdugo Crest Trail Loop ist ein Rundwanderweg in der Nähe von Los Angeles, Kalifornien, der die Möglichkeit bietet, wild lebende Tiere zu beobachten und als schwierig eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Spazierengehen, Laufen und für Ausflüge in die Natur genutzt. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Distance: 6.4 miles Höhenunterschied: 2,083 feet Routentyp: Rundweg

angeleinte hunde

Wandern

Naturausflüge

Trailrunning

Gehen

Wald

Aussicht

Wildtiere

überwachsen

Scrambling

Hinweis: Dieser Weg ist nicht gut unterhalten und teilweise stark bewachsen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die vollständige Schleife versuchen. Der erste Abschnitt des Weges ist besser in Form als die Abfahrt.

wandern
ausgewaschen
geschlossen
scrambling
steinig
überwachsen
1 month ago

VERMEIDEN. Es ist nicht sicher, diesem Weg zu folgen, wie er aktuell kartiert ist. Seit dem Thunfischfeuer 2017 wurden anscheinend keine Spurensicherungs- oder Rehabilitationsarbeiten durchgeführt. Ich bin diese Runde heute gegen den Uhrzeigersinn vom Ausgangspunkt aus gewandert. Die ersten 4 km waren ziemlich bewachsen und ausgewaschen. Der Weg war größtenteils ziemlich frei, aber er schnitt durch dickes Unkraut, das für den anstrengendsten Teil des Aufstiegs bis zur Hüfte reichte. Ein paar Kurven auf dem Trail waren daher sehr schwer zu identifizieren. Viele der Unkräuter sind sehr scharfe, mit Stacheln versehene Gräser, die sich an Ihren Socken festsetzen und in Ihre Stiefel gelangen. Die nächsten 2 Meilen verliefen auf Feuerstraßen ziemlich sanft wie viele der Pfade in der Verdugo-Reihe. Die letzten 4 km begannen ähnlich wie der erste Abschnitt. Eine schwache Spur schnitt durch hohes Gestrüpp, Unkraut und Stachelgräser. Kurz nach dem Abstieg verschwindet der Pfad jedoch vollständig, und ich stellte fest, dass ich versuchte, dem leicht zertrampelten Gras zu folgen, als wären zwei andere Leute mutig oder töricht genug gewesen, um zu Beginn der Saison durchzuschneiden. Während ich mich mehrmals durch das Unkraut drängte, verlor ich die Spur vollständig und bemerkte, dass ich versuchte, den Kartendaten zu folgen und über Haufen unebener Steine oder erodierten losen Sand zu krabbeln, der unter meinen Füßen herausfiel. Mit der Menge an Widerhaken, die ich in meinen Stiefeln hatte, als ich endlich den Hügel hinunter kam (siehe Foto), brauchte ich 30-40 Minuten, um sie alle herauszuziehen, bevor ich nach Hause fuhr. Versuchen Sie diesen Abstieg nicht, es sei denn, Sie wissen, worauf Sie sich einlassen. Dieser Weg braucht viel Arbeit. Persönlich würde ich empfehlen, es als GESCHLOSSEN zu markieren oder den letzten Abstiegsabschnitt zu entfernen, wenn die Schleife geschlossen ist, und einen Auf- und Rückweg zu machen.

wandern
ausgewaschen
überwachsen
3 months ago

Unglaubliche Landschaft die ganze Reise. Es gibt jedoch eine ganze Menge ausgewaschener Pfade, die nach oben gehen, und der Weg, den es zuvor gab, ist beim Abstieg vollständig überwachsen. Versuchen Sie dies NICHT als Schleife, es sei denn, Sie sind bereit, durch einen knietiefen Chaparral auf einem Grat entlangzukrabbeln. Eine durchaus lohnende Wanderung, aber unter den gegenwärtigen Bedingungen sicherlich nicht "moderat"

wandern
28 days ago

wandern
6 months ago

wandern
7 months ago

Saturday, October 08, 2016

Empfohlene Wege