Indian Trail Loop at Pipe's Canyon

SCHWER 96 Bewertungen

Der Indian Trail Loop am Pipe's Canyon ist ein mittelschwieriger Rundwanderweg in der Nähe von Pioneertown, Kalifornien, der mit wunderschönen wilden Blumen aufwartet und als schwierig eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern genutzt. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Entfernung: 6.1 miles Höhenunterschied: 1,046 feet Routentyp: Rundweg

angeleinte Hunde

Wandern

Aussicht

Wildblumen

steinig

Schnee

Dies ist eine Wanderung, die an der Wildlands Conservancy Ranger Station im Pipe's Canyon beginnt. Die Route führt entlang des Pipe's Canyon Trail zur Indian Trail Loop, zum Chapparosa Peak Trail und zurück zur Ranger Station. Es ist ein Abenteuer in der Wüste. Die Attraktion ist Wüstenlandschaft, Schluchten, ein wenig Durcheinander, Felsformationen und vor allem ein fantastischer Aussichtspunkt.

wandern
5 hours ago

Großartiger Trail! Praktisch jede Meile hat eine andere Sichtweise. Auf jeden Fall einige rutschige Stellen mit Kies und man muss den Weg im Auge behalten, da er stellenweise etwas prekär ist. Es gab ein paar Meilen, die man leicht laufen konnte, sonst ist es eine ziemlich technische Strecke. Großartiger Spaß!

wandern
24 days ago

Tolle Wanderung. Leichtes Gefälle nach oben, wenn Sie gegen den Uhrzeigersinn fahren. Einige steile Stellen in der Nähe des Gipfels, aber nichts Verrücktes. Hat ca. 2,5 Stunden gedauert. Ich würde dies nicht als "harten" Trail bezeichnen, da es für die überwiegende Mehrheit ein ziemlich flacher Kies ist. Entfernung könnte es moderat machen. Tolle Aussichten und eine Reihe verschiedener Felsformationen, darunter das eine oder andere Lavafeld (oder drei).

wandern
7 months ago

Trail ist immer noch in sehr gutem Zustand. Es ist genauso gut markiert wie die meisten beliebten Wanderwege. Es gab nie viele wilde Blumen dort (waren schon 5 Mal dort). Es ist zwar eine moderate Wanderung, da es einige steile Höhen und Tiefen gibt, um es so zu machen (allerdings niemals auf meinem Hintern im Indian Canyon, was mir besonders bei Abfahrten bei anderen Wanderungen passiert).

wandern
schlammig
schnee
steinig
8 months ago

Dies ist eine schöne Wanderung, sobald Sie an der 2-Meilen-Marke starten. Aber wenn sie hart sagen, meinen sie HART. Vielen Dank an die anderen, um den Tipp zu bekommen.

wandern
8 months ago

Schnee ... viel Schnee. Es war eine harte, aber erstaunliche Runde.

wandern
kein schatten
schlammig
scrambling
steinig
9 months ago

Tolle Wanderung durch Schluchten und über Hügel. Trail ist gelegentlich schwer zu finden. Als ich diese Wanderung am 10. Februar unternahm, war etwas Eis und es war sehr kalt mit dem Wind. Ich begann um 1 Uhr gegen den Uhrzeigersinn und ein großer Teil der ersten Hälfte befand sich im Schatten von Überwuchs und Schatten der Hügel. Sah nur zwei andere Gruppen. Super Vielfalt an Pflanzen und Böden.

wandern
ausgewaschen
kein schatten
schlammig
steinig
9 months ago

Wir machten dies im Uhrzeigersinn und fügten den Chaparossa Peak hinzu, der etwa 1,2 Meilen und ein paar hundert Fuß Höhenunterschied erreichte. Wir sind nach einem Regensturm gewandert und in Pipes Canyon floss etwas Wasser. Ein wahrer Genuss!

wandern
9 months ago

Diese Spur ist die Titten. Fließendes Wasser, gefrorenes Wasser, Blick auf die Schlucht, viele Möglichkeiten zum Klettern und Bouldern, anständige Entfernung, anständige Höhenänderung Schnee in der Nähe von Big Bear, fast perfektes Wetter am 08.08.19. Meiner Meinung nach als moderat bewertet

wandern
ausgewaschen
kein schatten
steinig
überwachsen
9 months ago

wandern
10 months ago

Dieser Weg befindet sich im Pioneertown Preserve; Es ist kein Pass erforderlich, das Parken ist kostenlos. Es gibt eine Ranger-Station sowie Anmeldeprotokolle an jedem Trail-Kopf. Wenn Sie Ihr Telefon zurücklassen (da es ohnehin kein Signal hat), stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Notfallkontakt kennen, um es in das Protokoll einzutragen. Laut meiner Apple Watch Series 3 kam die gesamte Schleife auf knapp 75 m Länge und brachte mich, meinen Ehemann und unseren 60 lbs aktiven Hund 3:53:26 zum Abschluss. Bitte beachten Sie, dass ich Herzpatient bin und musste aufhören, wenn meine Herzfrequenz über 170 ging. Meile 0,00-1,99 waren leicht luftig. Sobald wir Olsen getroffen hatten, begann die Steigung. (Es gab ein paar Mal, dass wir eine Steigung überqueren mussten, sodass ein Stock geholfen hat, an das Ufer zu treten.) Meile 2,00-2,99 war unglaublich steinig und erhöhte sich um ein paar hundert Meter. Meile 3.00-3.99 wurde gerade und wir stiegen auf einen Grat mit Blick auf die 62 und dann auch auf den Norden. Meile 4.00-4.99 war wieder etwas steiniges Gelände. Meile 5.00-5.99 kamen wir zu einer Sackgasse. Es gibt ein Tor mit einem Hufeisen. GEH RECHTS. Obwohl der Instinkt sagt, gehe nach links ... GEHE RECHT. Dies führte uns um diese Zaunlinie herum. (Die Ranger-Station befindet sich zu Ihrer Linken, in weiter Ferne.) Meile 6.00-6.72 haben wir rechts Häuser und weiter felsige Abschnitte gesehen. Ein großer Teil dieses Abschnitts hatte eine Erosion durch den jüngsten Regen. Seien Sie bereit, seitwärts zu gehen, wenn Sie nicht in den richtigen Wanderschuhen sind. Zu den Markierungen gehören: kleine Bodenpfähle mit gelben Spitzen, große mit "TRAIL" markierte Pfähle und Felsformationen. Wenn Sie eine gefunden haben, suchen Sie nach den nächsten ein bis zwei. Meilen 3-5 verwendet Steine. Dies kann schwer zu navigieren sein. ERHALTEN SIE EINE KARTE VON DER RANGER-STATION, WENN DIESER ERSTE MAL IST

wandern
Wed Nov 07 2018

Herrliche Aussichten auf dieser Wanderung! Schwierig an Orten, aber jeden sorgfältigen Schritt wert. Brachte unseren angeleinten Welpen für das Abenteuer mit. Gute Zeiten für alle!

wandern
Sun Jun 24 2018

Der Weg war gut markiert und leicht zu folgen. Wir starteten den Canyon und es ist sehr schattig (für eine Wüste) mit einem sanften Hang. Es endet mit einer schönen Mischung aus Tal und Grat (mit Aussicht). "Hard" ist nicht viel (außer es ist heiß, sonnig und trocken). Es war ungefähr 10 Grad kühler als in Palm Springs und mit einer schönen Brise.

wandern
Sat Apr 07 2018

Der Weg ist in sehr gutem Zustand und gut markiert. Die Wüste sieht sehr glücklich aus mit viel neuem Wachstum. Die Schnellsten in unserer Gruppe absolvierten die Schleife in 2 1/4 Stunden - die längste Zeit (diejenigen, die die Rosen riechen und Bilder machen) dauerte 4 Stunden. Zu Ihrer Information - der Förster sagte in der nächsten Saison, der zweigleisige Teil der Wanderung wird nicht eingeschlossen, und stattdessen wird der Weg zum South Canyon umgeleitet - viel landschaftlich reizvoller Weg zurück zur Försterstation. Sich auf etwas freuen. Dies ist keine "harte Wanderung", und ich bin ein Grenzaktivist (67 Jahre) - bitte beachten Sie.

wandern
Mon Mar 26 2018

Dies kann tatsächlich zu einer „leichten bis mittleren“ Wanderung gemacht werden, indem man einfach zu den Ruinen und zurück geht. 5,5 Meilen hin und zurück!

Mon Mar 26 2018

Hervorragende Aussichten, tolles Grün, gut markiert, leicht zu folgen, haben es in 2 Stunden 40 Minuten in leichtem Tempo gemacht. Höhengewinn einfacher gegen den Uhrzeigersinn. Definitive Wiederholung.

Fri Mar 23 2018

Ich liebe diesen Trail zu laufen, er ist ein großartiges Training, kann aber aufgrund des steinigen Geländes in einigen Gegenden sehr rau sein.

wandern
Fri Feb 02 2018

Hervorragende Wanderung. Etwas hart - vielleicht ermüdete mich die höhere Erhebung. Der Weg ist gut gepflegt. Und die Aussichten und Felsformationen sind atemberaubend.

rucksacktour
Sun Jan 21 2018

Kühle Spur. Viele verschiedene Felsformationen und fantastische Aussichten. Achten Sie darauf, gute Trailschuhe zu tragen. Nicht viel Wasser am 18. Januar 2018, aber immer noch die Mühe wert. Nehmen Sie die Schleife und verpassen Sie nicht den Gipfel.

Mon Jan 01 2018

Erstaunliche Wanderung! Die Artenvielfalt war erstaunlich. Wir haben viele verschiedene Tierspuren gesehen. Leichter Wasserstrom und wunderschöne Felsformationen. Perfekte Tageswanderung.

Mehr laden

Empfohlene Routen