Icehouse Canyon to Cucamonga Peak Trail

SCHWER 1114 Bewertungen
#1 von 16 Wegen in

Der Icehouse Canyon zum Cucamonga Peak Trail ist ein 18 km langer, stark befahrener Wanderweg in der Nähe von Mt. Baldy, Kalifornien, mit einem Wasserfall, der als schwierig eingestuft wird. Der Weg bietet eine Reihe von Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von März bis November genutzt. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Distance: 11.6 miles Höhenunterschied: 4,314 feet Routentyp: Hin & zurück

angeleinte hunde

Rucksacktour

Camping

Wandern

Naturausflüge

Trailrunning

Vogelbeobachtung

Wald

Aussicht

Wasserfall

Wildblumen

Wildtiere

Käfer

steinig

Schnee

Der Cucamonga Peak bietet einen atemberaubenden Blick über das Inland Empire im Süden Kaliforniens, nach Osten in Richtung Apple Valley und darüber hinaus. Diese Wanderung vom Icehouse Canyon ist eine anstrengende Hin- und Rückroute mit über 4.000 Fuß Höhenunterschied und einer Höhe von 8.859 Fuß. Der Nordhang liegt viel später in der Saison als andere Gipfel. Auf dem Gipfel des Cucamonga-Gipfels können Sie die meisten der bekannteren Gipfel in Südkalifornien sehen, einschließlich der markanten Saddleback-Berge (Santiago- und Modjeska-Gipfel) in Orange County. Mt. San Jacinto, San Gorgonio und Mt. San Antonio (Mt. Baldy). Dies ist der zweite von sechs Südkalifornien-Gipfeln im 6-Pack of Peaks-Bündel. Nacheinander gemacht, bieten sie eine hervorragende Ausbildung für alle, die sich auf größere Wanderungen wie den Mt. vorbereiten. Whitney oder Half Dome. Jede Wanderung im 6er-Pack ist immer höher in der Höhe und alle haben einen beachtlichen Höhen- und Höhenunterschied.

wandern
steinig
9 hours ago

Die Wanderung begann um 7 Uhr morgens! Es war perfektes Wetter. Ich habe es in etwas mehr als 2,5 Stunden nach oben geschafft. Es war ein wunderschöner Tag. Ich werde mit meinem Mann und meinem Hund zurück sein!

Es war eine Herausforderung. Allerdings schön und den Aufstieg wert. ❤️

wandern
1 day ago

Großartiger Trail! Erstaunliche Aussichten!

wandern
käfer
steinig
3 days ago

Erstaunliche Aussichten!! Ich bin heute mit meinem Sohn, Nr. 2 der 6er-Packs der Peaks Challenge, gewandert. Wir kamen um 5:45 Uhr auf dem Parkplatz an, es gab zwar noch Parkplätze, aber nicht viel. Gehen Sie genau um 6:00 Uhr auf den Trail und erreichen Sie den Gipfel in 3,5 Stunden mit einer kurzen Pause am Sattel. Viel los, viel los, viel felsiger Trail (Sa) Alle Wanderer waren nett und höflich und befolgten größtenteils die Etikette der Wanderer! Der Gipfel ... Erstaunlich und beschäftigt mit dem Fotografieren. Wir waren dort für 1,5 Stunden hatten ein schönes Mittagessen und entspannten uns ein bisschen. Es gab eine ziemlich große Klapperschlange, die gerade unter einem Felsen am Gipfel hing. Der Abstieg hat Spaß gemacht, mit ein bisschen Trailrunning, aber pass auf, dass du keine steinigen Oberflächen bekommst. Viel Wasser in den Bächen, das gegen Mittag für Erleichterung bei der Hitze sorgte, war prall und heiß. Zurück zum Los in 7 Stunden, einschließlich einer halben Stunde im Sattel und 1,5 Stunden in der Spitze. Vergessen Sie nicht Ihren Abenteuerpass (wir haben unseren am Vortag bei Big 5 gekauft) und einen Stift, um die Parkerlaubnis auszufüllen, die sich am Ausgangspunkt befindet. Guter Trail würde es wieder machen und vielleicht nächstes Mal über Nacht campen! Glückliche Spuren!

wandern
5 days ago

tolle Wanderung

wandern
käfer
steinig
6 days ago

Eine meiner Lieblingsstrecken in dieser Gegend. Gut gepflegt und leicht zu folgen. Die Wanderung begann heute gegen 5 Uhr morgens und es gab nicht viele Leute, was immer toll ist (vermeiden Sie Wochenenden oder einen späten Start). Schaffte es in ca. 3 Stunden und einem moderaten bis schnellen Tempo ohne Pausen. Oben haben Sie einige der besten Aussichten, die ein Trail bieten kann.

Tolle und schöne Wanderung. Bäume und fließendes Wasser machen jede Aussicht schöner als die letzte. Trank 1,5 l Wasser plus Elektrolyte. Begonnen um 6:10 Uhr würde das nächste Mal eine Stunde früher beginnen, um zu versuchen, den Gipfel zu erklimmen, bevor die Sonne brennt. Atemberaubende Ausblicke von Peak und Box für Einträge könnten einen neuen Notizblock gebrauchen. War der erste Gipfel !! Ich komme zurück.

wandern
käfer
9 days ago

Großartiger Trail! Auf jeden Fall eher 21,5 Meilen. Ich kam um 7 Uhr an und musste eine viertel Meile die Straße runter parken. Sehr schön auf dem Weg nach oben, ziemlich heiß runter.

So eine tolle Wanderung. Ich kam an einem Sonntag um 7 Uhr morgens an und der Parkplatz war voll, aber ich bekam einen der Plätze abseits der Straße. Eine ganze Menge Leute steigen auf ... und viele packen von den Übernachtungen aus. Trail ist sehr gut gepflegt. Keine Gifteiche! Eine großartige Mischung aus stetigem Aufstieg und Härte. Ich bin auch zum Etiwanda Peak gefahren. Es ist 1,2 Meilen nach Cucamonga Peak. Ich blieb an einem eisigen Schwimmbecken stehen, um der Hitze auf dem Rückweg in den Canyon entgegenzuwirken. So lieblich!!

wandern
9 days ago

Gestartet um 520 an einem Samstag und der Parkplatz war schon halb voll. Viel Wasser in der ersten Meile. Viele Bugs in diesem Jahr. Gipfel um 810 und war der erste Tag Wanderer dort oben. Fantastische Aussichten, die durch den Mangel an Menschen um mich herum noch verbessert wurden. Auf dem Weg nach unten stießen wir auf eine Million Menschen. Überfüllter Trail, aber trotzdem genial. Wir kommen auf jeden Fall wieder!

wandern
10 days ago

Pass auf die Bugs auf! Bitte Insektenspray mitbringen und Schlangen überdrüssig sein. Sie verstecken sich in den Büschen am Wegesrand. Nach oben ist es sehr einfach, den Gipfel zu verpassen und weiterzumachen, aufgepasst. Es ist eher eine 21-Meilen-Rundreise.

wandern
kein schatten
off-trail
steinig
11 days ago

Begann um 8:30 Uhr mit dem Wandern vom Ausgangspunkt des Eishauses, beendete die Wanderung um 4:15 Uhr. Dies beinhaltet ein paar Stunden am Cucamonga Peak. Tolle, gut markierte Wanderung, außer an einem Punkt nahe dem Ende, an dem der Weg etwas schwer zu finden ist und ich sah, wie mehrere Leute (einschließlich ich) zu einem anderen Weg abzweigten. Herrliche Aussicht von oben und entlang der Wanderung. Keine Wasserfontänen entlang des Weges, auch nicht am Ausgangspunkt (korrigieren Sie mich, wenn ich mich irre). Es gibt einen Bach, der entlang der Wanderung fließt und Wasser aus dem Bach sah sehr sauber und wahrscheinlich trinkbar aus. Keine Toiletten am Gipfel, nur am Ausgangspunkt.

wandern
käfer
12 days ago

wandern
scrambling
14 days ago

Am 08.07.19 gewandert. Um 8:15 Uhr verließ er den Ausgangspunkt und erreichte den Gipfel gegen 11:30 Uhr. Der Weg ist wunderschön. Die ersten zwei Meilen wandern entlang eines Flusses, der noch fließt, bevor sie eine weitere Meile auf den Sattel steigen. Anschließend durchqueren Sie eine Schlucht und fallen ein Stück in die Höhe, bis Sie die letzten 11 Serpentinen erreichen. Die Wanderung durch die letzten Serpentinen war der einzige Teil, der als schwierig eingestuft werden sollte. Erreichte den Gipfel und musste nur den klassischen Fotopunkt mit drei anderen Personen teilen - die Vorteile des Wanderns an einem Montag. Wir genossen ein Mittagessen und beschlossen, zum Etiwanda Peak zu laufen. Um 12:15 Uhr. Dies fügte der Gesamtdistanz weitere 2 Meilen hinzu. Um dem Nachmittagsverkehr auszuweichen, lief / wanderte die Geschwindigkeit auf den Grund. Fertig um 3:15. Ein fantastischer Tag in der freien Natur. Kein Schnee, ein paar Käfer, viel Wasser in den ersten zwei Meilen.

wandern
käfer
steinig
16 days ago

Diese Wanderung ist die Aussicht wert !! Du wirst klettern und klettern. Es ist wirklich schwer, besonders an Ihren Füßen. Es gibt nur eine Menge Steine. Ich habe gute gepolsterte Schuhe mit Einlegesohlen und trotzdem fühlen sich meine Füße an, als hätten sie einen Fleischwolf durchlaufen lol. Meine Füße fühlten sich nach dem Berg nicht so schlecht an. Glatzkopf! Stellen Sie sicher, dass Sie den ganzen Tag über Sonnenschutzmittel auftragen. Der UV-Index ist brutal. Diese Wanderung ist auf jeden Fall anstrengend. Ich wandere 3-4 mal pro Woche und war schon auf dem Sattel und Holzberg, und diese Wanderung hat mich immer noch so erschüttert. Ich trank meine vollen 3 Liter Wasser, die ich mitgebracht hatte, plus weitere eineinhalb Liter, die ich vom Bach gefiltert hatte, und es war nicht einmal so heiß. Es war nur ein langer Tag. Konnte kaum gehen, als ich nach Hause kam, stolperte aus dem Auto in mein Haus wie ein Verrückter. Ich verdiente mir meine Pizza zum Abendessen! Ich brauchte ungefähr 4 Stunden, um aufzustehen, und ungefähr 3 Stunden, um herunterzukommen, war ich gegen Ende ziemlich erschöpft. Insgesamt 9 Stunden einschließlich gemächlicher Pausen und Stopps, um zusätzliches Trinkwasser zu filtern, nachdem ich ausgegangen bin. Bringen Sie ein Sandwich und einige kalorienreiche Proteinriegel mit, Sie werden es brauchen! Seien Sie auch vorsichtig, die meisten Wanderer wissen nicht mehr, dass Sie den UPHILL-Wanderern nachgeben sollen, weil es so schwer ist, an Schwung zu verlieren! Bitte Leute, gebt UPHILL nach! Finden Sie einen guten Ort, um anzuhalten, wenn Sie jemanden auftauchen sehen, und lassen Sie ihn vorbeiziehen! Erschaffe auf einigen engen und erodierten Teilen dieses Pfades keine gefährliche Situation !!

wandern
käfer
16 days ago

Wunderschöne Aussicht! Der Weg war nach dem Sattel nicht gut markiert, so dass wir unsere Abzweigung verpassten und Etiwanda erreichten. Dann bogen wir zurück, um Cucamonga zu erreichen. Insgesamt waren es knapp 16 Meilen und 7 Stunden. Wir fingen gegen 6:20 Uhr an und fanden genügend Parkplätze auf dem Grundstück.

wandern
steinig
17 days ago

Nichts für schwache Nerven, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Wanderstöcke helfen so sehr! Robuste Wanderschuhe auch, weil es in bestimmten Bereichen ROCKY ist. Freundin fiel und spaltete ihr Knie auf, danke dem Universum für die erste Hilfe. Wir haben alle 3 Liter Wasser genommen und waren den ganzen Tag über gut. Wir würden empfehlen, einen Filter zu nehmen, wenn Sie weniger Wasser nehmen. Das Wasser ist in der Nähe. Beachten Sie jedoch die Startzeit, da die zweite Hälfte bis zum Gipfel nicht schattiert ist und es heiß werden kann. Habe Spaß! :]

wandern
17 days ago

Gute Spur. Unsere verschiedenen GPS-Geräte zeigten eine Gesamtstrecke von 12 bis 12,6 Meilen, die ungefähr 6,5 Stunden in langsamem Tempo und eine Pause auf dem Gipfel dauerte. Das Wetter war perfekt auf dem Gipfel, 75 Grad und fast kein Wind. Auf dem Weg gibt es einige Fehler, die nicht so schlimm sind, wie Sie sich bewegen. Wenn Sie jedoch vorhaben, in der Nähe des Baches abzuhängen, sollten Sie Insektenspray und / oder Kopfnetz verwenden.

wandern
käfer
steinig
18 days ago

Diese Wanderung ist sehr schwierig und Sie sollten vorbereitet sein. Es wird dringend empfohlen, gute Wanderschuhe zu tragen, die Sie in extrem felsigen Gegenden unterstützen. Die ersten 3,5 Meilen bis zum Sattel felsig mit stetigem Höhenunterschied. Danach wird der Weg mit einem Abhang zur linken Seite sehr eng. Wenn Sie diesen Teil passiert haben, gibt es einige sehr steile Serpentinen, die beim Aufstieg zum Gipfel extrem steinig sind. Die Aussicht ist unglaublich, auf jeden Fall hier oben ausruhen und die Aussicht genießen; Seien Sie jedoch vorsichtig mit Rasselschlangen. Es gibt Bugs, aber nicht so schlimm, wie ich erwartet hatte. Bring Bug Spray mit und du solltest gut sein. Seien Sie auf Ihrer Rückwanderung vorsichtig, besonders in den felsigen und engen Bereichen, da der Kies darunter rutscht und Sie nicht auf den Berg fallen möchten. Meine Testnote: 5 Sterne - Ich mache es wieder! 4 Sterne - Ich mache es nach ein paar weiteren Wanderungen nochmal. 3 Sterne - Ich mache es wieder, weil ich dich mag 2 Sterne - Ich mache es widerwillig wieder 1 Sterne - Ich mache das nie wieder.

wandern
18 days ago

** Neues Wanderertraining für Mt. Whitney im Herbst. Ich habe diese Wanderung mit einem 30-Pfund-Rucksack zum Training gemacht. Es ist ein guter Aufstieg ... und auf ... und auf. Der Sattel ist ein großartiger Ort, um eine Pause einzulegen, bevor Sie zum Gipfel aufbrechen. Nutzen Sie den offenen Bereich und die Aussicht. Es gibt eine anständige Abfahrt direkt hinter dem Sattel, die sich wie eine schöne Pause anfühlt, bis Sie sich daran erinnern, dass es mitten in Ihrer Abfahrt ein Aufstieg wird. Wenn du anfängst wieder aufzusteigen, kletterst du so ziemlich und kletterst für immer, bis du dir ziemlich sicher bist, dass du sterben wirst, Viola, da ist der Gipfel. Es gab viele schattige, flache Orte, an denen man eine Pause einlegen, ein Bier trinken und etwas zu Mittag essen konnte. Schnapp dir ein paar Bilder mit Schildern am Gipfel. Geh den Weg zurück, den du gekommen bist. Das letzte Stück im Schatten am Bach ist ein Segen. Bring viel Wasser mit. Wir haben jeweils 3,5 l Wasser verbraucht. Nehmen Sie Ihre Wanderstöcke mit. Es gibt einige Abschnitte mit losem Kies. Es war schön, etwas mehr Stabilität zu haben. Ich würde sagen, es war schwieriger als Mt. Pinos, Strawberry Peak und Baden-Powell, aber einfacher als Baldy. Wir haben insgesamt 10,5 Stunden gebraucht, um zum Sattel zu wandern, eine 20-minütige Pause einzulegen, den Gipfel zu erklimmen, zu Mittag zu essen und eineinhalb Stunden abzuhängen. Wir waren heute wahrscheinlich die langsamsten Gipfel, aber wir waren viel schneller als alle, die zu Hause geblieben sind.

wandern
steinig
18 days ago

Keine schwere Wanderung. Es ist genau 12,4 Meilen lang, wenn Sie den genauen Weg folgen. Würde empfehlen, eine schöne Pause an der 2,4 Meilen Marke von Icehouse Saddle zu machen, bevor Sie zum Cucamonga Peak fahren (fahren Sie geradeaus, um das Schild zu sehen). Der Weg teilt sich wieder kurz vor dem Ende, an dem sich das große Holzschild am Boden befindet. Halten Sie sich also gerade, anstatt nach links zu gehen. Ansichten sind es wert. Parkausweis mitbringen. Genießen.

wandern
käfer
steinig
20 days ago

Schöne Aussicht!! Achten Sie darauf, viel Wasser einzupacken! Ich brachte etwas mehr als 3LI und beendete alles. Es war definitiv eine harte Wanderung, wenn Sie kein begeisterter Wanderer sind. Wanderstock! Auf der Wanderung waren es 11,6 Meilen, aber als ich meine Gesundheits-App überprüfte, nachdem ich fertig war, stellte sich heraus, dass es 16,8 Meilen waren. Wir sind uns nicht sicher, ob wir einige Kurven gefahren sind, sind aber bereit, mehr Kilometer als erwartet zu fahren. Lol glücklich schleppend!

Mehr laden

Empfohlene Wege