Fotos von Herman's Hike Trail

Entfernung: 6.6 miles Höhenunterschied: 1,423 feet Routentyp: Hin & zurück

Wandern

Naturausflüge

Gehen

Vogelbeobachtung

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Käfer

steinig

Scrambling

kein Schatten

keine Hunde

wandern
kein schatten
3 months ago

9. Mai 2019 Datum der Wanderung. Meine Frau und ich sind in unseren 50ern. Hat den Herman Trail gemacht. Wir starteten am Ausgangspunkt der Thousand Palms Canyon Road. Das Gelände ist sandig und beginnt mit kleinen Steinen. Wenn Sie rechts neben dem Rand des Willis Point Palms rechts abbiegen, wird das Gelände und der breite Weg sehr sandig, wie wenn Sie an einem Strand in tiefem, trockenem Sand laufen. Kann nach einer Weile nervig werden. Glücklicherweise beginnt der Aufstieg in die Hügel. Der Pfad verengt sich schließlich zu einem kleinen Pfad. Sehr leicht zu folgen. Es gibt zufällig Wegpunkte. Ich trug Wanderschuhe, während meine Frau ein Paar Laufschuhe trug. Kleine Steine mögen beim Tragen von Tennisschuhen etwas nervig sein. YMMV. Wir fingen gegen 9.30 Uhr an und kamen gegen 12.30 Uhr zurück. War hohe 80er, niedrige 90er, als wir zurückkamen. Kann sich sehr heiß anfühlen. Bring viel Wasser mit. Ich trug einen Kamelrücken, meine Frau trank Wasserflaschen, von denen wir drei Flaschen im Rucksack hatten. Mein Kamelrücken fasst 2 Flaschen. Alles in allem - wir gingen jeweils 2 1/2 Flaschen Wasser durch. Trail und Aussichten wirken sehr wüstenartig - zu der Jahreszeit waren wir hauptsächlich braun. Etwas niedriges Grün auf dem Weg. Meistens wurden Heuschrecken und kleine Eidechsen gesehen. Sah eine gehörnte Kröte. Auf dem Weg nach oben haben Sie einen spektakulären Blick auf die sehr zerklüfteten Seiten der beiden Hügel (Berge?). Schöne Brise dort. Eigentlich meist luftig, was schön war. Nur eine stärkere Brise zwischen den beiden gezackten Seiten der Hügel. Auf dem Gipfel können Sie wählen, wie die Karte von All Trails angezeigt wird. Sie müssen sich jedoch umdrehen und den Hügel wieder hinaufgehen, wenn Sie die untere Seite geschlossen haben. Sie müssen also zurückkehren. Wir erfuhren dies von einem Führer auf dem Weg, also stoppten wir am Gipfel. Auf dem Weg nach unten haben wir uns für die Willis Palms Loop-Route entschieden (dort ist ein Wegweiser mit deutlich sichtbaren Kreuzungen). Wahrscheinlich würde ich dies nicht noch einmal tun, da Sie im Grunde ein allmählich trockenes Flussbett entlanglaufen. Mehr von diesem sandigen Boden. Keine Brise Es wurde heiß dort unten. Sie kommen in die Nähe der Oase Willis Palms und von dort aus nehmen Sie den Weg zurück zum Ausgangspunkt. Insgesamt eine schöne 3-stündige Wanderung.

Empfohlene Wege