Der Heart Lake Trail ist ein leicht befahrener Wanderweg in der Nähe von Shingletown, Kalifornien, der über einen See verfügt und als mittelmäßig eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Zelten, für Ausflüge in die Natur und für Rucksacktouren genutzt und ist am besten von Juni bis Oktober geeignet. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Entfernung: 4.5 miles Höhenunterschied: 1,017 feet Routentyp: Hin & zurück

angeleinte hunde

Rucksacktour

Camping

Wandern

Naturausflüge

Wald

See

Fluss

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

wandern
Off-Trail
steinig
14 days ago

Ich würde diesen Weg für Hunde an der Leine empfehlen. Die letzte Überfahrt war für einen älteren Welpen etwas schwierig. Im Juli war der Schnee weg, der Weg trocken und der See in guter Sicht. Stellen Sie sicher, dass Sie gute Pistenpläne haben, um diese zu erhalten und zu folgen. GPS war minimal.

wandern
Off-Trail
sturmholz
1 month ago

Es gibt kein Schild am Ausgangspunkt, das Sie darauf hinweist, dass Sie sich dort befinden, wo Sie sein sollten. Grundsätzlich ist es neun Meilen von 44 entfernt. Innerhalb einer Meile geht der Trail jedoch in der ganzen Sauerei verloren. Es werden ein paar Bachüberquerungen sein, aber nichts Besonderes. Wir haben GPS benutzt, um uns dorthin zu bringen. Dort angekommen ist es ein hübscher See. Flach und ohne Fisch. Schwierig, den ganzen See zu umrunden. Mehr vom selben Blowdown. Einmal gut genug, würde es aber nicht wieder tun.

wandern
1 month ago

Auf der Suche nach dem Paar, das gestern mit seinen drei entfesselten Hunden spazieren gegangen ist und meinem Hund ins Gesicht gebissen hat

wandern
1 month ago

fantastischer Aufstieg zum See. musste kurz vor dem See um Meltpond herumfahren. schwamm.

wandern
2 months ago

Toller Trail - beginnt mit einer Steigung, die sich irgendwann einpendelt. Leider gab es am 09.06.19 zu viele Schneeverwehungen, umgestürzte Bäume und sumpfige Gebiete, um mehr als die Hälfte des Weges zurückzulegen. Traf eine Forest Service-Crew, die auf dem Trail arbeitete, und sie wurden auch von den Bedingungen herausgefordert. Alles in allem gut markiert und angenehmer Ausflug

wandern
schnee
2 months ago

Ein wunderschöner Pfad, der meistens am Bach entlang verläuft, hat es nur etwa anderthalb Meilen hinauf geschafft, bevor ich dem Pfad aufgrund des Schnees nicht mehr folgen konnte

8 months ago

Viele heruntergefallene Gliedmaßen und Trümmer machen es extrem schwierig, dem Trail zu folgen.

wandern
9 months ago

Abseits der ausgetretenen Pfade schöne kleine See Belohnung.

wandern
9 months ago

Früher gab es einen weiteren Weg zum Heart Lake, der North Fork Digger Creek folgte. Seit Jahren nicht gepflegt und meistens gewachsen. Sie können immer noch einige der Baumblitze erkennen und Reste der Lauffläche sehen. Unabhängig davon, welcher Route Sie folgen, führt der Weg am Heart Lake vorbei, biegt an der Ecke des Lassen-Nationalparks ab und führt in Richtung Süden nach Glassburner Meadows. Hunde sind nicht nur auf Leinen beschränkt. Es gibt keine Vorschriften, die eine Leine erfordern. Es kann eine gute Idee sein, aber Bären, Stinktiere, Stachelschweine, Berglöwen usw. sind in dieser Gegend üblich.

wandern
10 months ago

Hinweis - Diese Wanderung findet nicht im Nationalpark statt. Es ist im Lassen National Forest, also gibt es keine Eintrittsgebühr. Ich habe dies als Pendelwanderung (von Süden nach Norden) getan, auch bekannt als GlassBurner Meadow Shuttle - http://www.lassenhiking.org/Hike-Pages/Glassburner-Meadows/Glassburner-Meadow.htm. Wie jemand anderes hier sagt, gibt es einen zwei Meilen langen Abschnitt des Weges nördlich und östlich des Heart Lake, der sehr verdeckt ist. Verwenden Sie also eine GPS / Karte.

wandern
Tuesday, August 07, 2012

Wir starteten auf der Mineral Road an der Südgabelung des Digger Creek. Der Weg verläuft parallel zum Bach und kreuzt ihn an mehreren Stellen. Der Weg wird durch heruntergefallene Gliedmaßen und großes Holz an einigen Stellen verdeckt, aber die Schönheit der Gegend ist die Mühe wert. Der See ist makellos, wirklich umwerfend und größer als in der Karte dargestellt. Wir gingen die nördliche Gabelung des Digger Creek hinunter. Der Weg ist sehr verdeckt. Die Schlucht hinunter ist schmal, also genügt es, den Hügel hinunterzugehen und in der Nähe des Baches zu bleiben, um wieder zur Straße zu gelangen. Etwa sieben Kilometer weiter gibt es ein besonderes Vergnügen. Digger Creek Falls. Sie befinden sich nicht auf der Karte, sind aber mehrstufig und fallen in vier Schritten um 15 bis 20 Fuß. Einfach schön. Alles in allem eine tolle Wanderung. Nicht für die Kinder.

wandern
1 month ago

wandern
11 months ago

wandern
Thursday, June 29, 2017

Empfohlene Wege