Hall's Ranch Trail ist ein 12,2 Meilen langer Wanderweg, der sich in der Nähe von Camptonville, Kalifornien befindet und über einen Fluss verfügt. Der Weg bietet zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von April bis November genutzt. Hunde und Pferde können diesen Weg auch nutzen.

Entfernung: 12.2 miles Höhenunterschied: 4,373 feet Routentyp: Hin & zurück

hundefreundlich

Rucksacktour

Wandern

Reiten

Mountainbiking

Trailrunning

Fluss

Aussicht

Wildtiere

Schnee

Wegbeschreibung von Camptonville aus: Fahren Sie auf dem Highway 15 km nordöstlich. Biegen Sie links ab auf die Cal-Ida Road (die in die Road # 25 übergeht). Fahren Sie auf der Straße 25 bis zur Halls Ranch und biegen Sie an der Halls Ranch Guard Station auf die unbefestigte Straße ab.

rucksacktour
Tuesday, April 24, 2018

Ich habe dies als über Nacht alleine unterwegs gemacht, um im Sommer neue Ausrüstung für eine bevorstehende Fernreise (JMT) zu testen. 2800 m und 1200 m an Tag 1, 1600 m und 3300 an Tag 2 (einschließlich Abstecher auf den Fiddle Creek Ridge Trail). An diesem Tag im April traf ich um 4000 auf Schnee und fand bei 4300 eine beträchtliche Abdeckung. Der Trail begann am Highway 49 und stieg über mehrere Meter hinauf zum Fiddle Creek Ridge. Von dort hat man einen Blick auf die umliegenden Berge. Weiter ging ich 500 Fuß nach Fiddle Creek. Hier gibt es keine Brücke, und ein frühes Abfließen des Frühlings verhinderte jegliches Steinhüpfen. Ich kreuzte in meinen Wasserschuhen ohne Probleme, etwa 18 Zoll tief. Als nächstes geht es den Hügel 700 Meter hoch bis etwa 4300 Fuß Höhe. Es begann Schnee zu sehen, aber nach einem kurzen Abschnitt ging es 600 Meter weiter zum Little Fiddle Creek und zu einem anderen Bachübergang (kürzere Kreuzung, aber etwas tiefer). Dann wieder 600 Meter bis zur Schneegrenze, die direkt nach dem Übergang des Singletrailpfades zur Feuerstraße auftrat. Ich wollte nicht durch den Schnee stapfen, also fand ich einen Lagerplatz an einem Abschnitt der alten Feuerstraße, direkt neben dem Hauptweg. Am nächsten Morgen ging ich in die andere Richtung zurück, überquerte zwei Bäche und ging zurück zum Hauptkamm. Ich beschloss, einige Kilometer des Fiddle Creek Ridge-Trails zu fahren, um die Gesamtkilometer der Reise zu erhöhen. Was ich mochte: Ich habe den Mangel an Leuten auf der Spur genossen. Ein Dirt Biker kam an Tag 1 an mir vorbei und sah bis zum nächsten Morgen am nächsten Tag niemanden sonst, als ich mit einer kleinen Gruppe von Tagwanderern die Wege kreuzte. Dinge, die ich nicht mochte: Es gab ein paar Ausblicke, aber insgesamt weniger Landschaft als einige der höheren Sierra-Wanderwege. Auch ein Mangel an geeigneten Campingplätzen. Ich habe nichts gefunden, das für die Bäche leicht zugänglich ist. Die beste Stelle befand sich auf einer Anhöhe in 4100 Fuß Höhe am Ende des Wegs und befand sich nicht in der Nähe von Wasser. Dieser Weg eignet sich für eine frühe Saisonfahrt, wenn die höheren Lagen noch eingeschneit sind.

reiten
Tuesday, January 02, 2018

Schöne Aussichten und hatten alles für uns. Creek ist wunderschön! Es ist ein Singletrack mit scharfen Rücken und Steinsäcken an steilen Hängen, die für manche Pferde und Reiter technisch und herausfordernd erscheinen.

Monday, March 20, 2017

Schöner und kräftiger Weg. Die ersten 1,5 Meilen sind ohne Pause gerade bergauf. Herrliche Aussicht auf die umliegenden Hügel und die Sierra Buttes. Nicht sicher, woher die Schätzung der 12,7 Meilen kommt. 15 Meilen vom Parkplatz zur Hall's Ranch. Auf jeden Fall eine Wanderung, die ich wiederholen werde.

wandern
Monday, August 11, 2014

absolut atemberaubende wanderung.

wandern
6 months ago

Empfohlene Wege