Darwin Falls Trail über die alte Mautstraße

EINFACH 54 Bewertungen
#12 von 75 Wegen in

Der Darwin Falls Trail über die Old Toll Road ist ein knapp 1,6 km langer Wanderweg in der Nähe von Darwin, Kalifornien, mit einem Wasserfall und gut für alle Könnerstufen. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, für Naturausflüge und zur Vogelbeobachtung genutzt. Er wird am besten von März bis November benutzt.

ENTFERNUNG
1.9 Meilen
HÖHENUNTERSCHIED
226 Fuß
ROUTENTYP
Hin & zurück

kinderfreundlich

Wandern

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Aussicht

Wasserfall

Wildblumen

Wildtiere

steinig

Scrambling

keine Hunde

wandern
28 days ago

Nachdem wir ein seltenes Death Valley-Gewitter erlebt hatten (und uns vergewissert hatten, dass die Bedrohung durch Sturzfluten vorbei war), machten wir uns auf den Weg zu den Wasserfällen. Nach dem Winterwetter hatte der Weg einige ausgewaschene Bereiche, die etwas Pflege erfordern. Die Menschen vor uns hatten ein paar alte Leitern und einen sehr behelfsmäßigen Abseilapparat hinterlassen, der jedoch nicht benötigt wurde und wahrscheinlich entfernt werden sollte. Ein wenig Geschicklichkeit und Konzentration auf die Fußposition (dh Wandern) war alles, was benötigt wird. Eine meiner Lieblingsnachmittagsspaziergänge mit einer Kamera. Einfach und hat am Ende eine unglaubliche "visuelle Belohnung".

wandern
1 month ago

Schöne Wanderoase inmitten der Wüste.

1 month ago

Dynamische Wanderung mit etwas Eidechse und Krötenbeobachtung. Schatten für die zweite Hälfte der Reise.

wandern
2 months ago

Ein wenig steinig und am Ende schwer zu folgen.

10 months ago

süßer kleiner Ort in der Schlucht versteckt. könnte besser auf der Straße unterschreiben, aber insgesamt eine tolle Tagesreise

Thursday, February 22, 2018

Ich habe diesen Weg einfach gemacht, es war ziemlich einfach. Die Temperatur sank, je näher Sie dem Wasserfall kamen. Es macht Spaß, über einige Felsen zu laufen und über den kleinen Bach zu laufen. Wir waren besorgt über die unbefestigte Straße, die Sie zum Ausgangspunkt führt, aber sie war in gutem Zustand. Denken Sie daran, dass dies nicht asphaltiert ist, Sie müssen also langsamer fahren, aber wir hatten nie Angst, dass unser Auto stecken bleibt.

wandern
Thursday, January 11, 2018

Lassen Sie mich die Verwirrung klären ... dies ist in keiner Weise eine Form oder Form von 6,8 Meilen (6,8 Meilen) hin und zurück. Nicht sicher, wo dies der Weg ist ... Die Wanderung beginnt NICHT von der Autobahn 190. Sie ist auf der Autobahn nicht markiert. Planen Sie also im Voraus. Es wird alte Mautstraße in der Nähe von Paniment Springs genannt. Dann nehmen Sie die unbefestigte Straße für ungefähr 2 und 4 km bis zum Ausgangspunkt, und der Wasserfall ist nur 1 Meile entfernt ... also insgesamt 2 Meilen. Beginnen Sie einfach mit der Wäsche. Je weiter Sie gehen, desto grüner und grüner wird es. Sie müssen einige Male das Wasser überqueren, tragen Sie also wasserdichte Schuhe ... obwohl die Wasserübergänge selbst klein waren ... Ihre Füße könnten noch nass werden. Habe das auf die harte Tour gelernt. Wasserfall selbst ist sehr schön! Alles in allem ... es ist eine sehr schöne Erfahrung, vor allem wenn man bedenkt, dass es sich an einem der heißesten Orte der Welt befindet

wandern
Monday, January 01, 2018

Einfach. Schön und landschaftlich. Heiß auch im Winter. Der Weg ist von der Straße aus nicht gut markiert. * Sie müssen die unbefestigte Straße für ungefähr 3 Meilen nehmen.

Tuesday, December 26, 2017

Super süßer kleiner Wasserfall und einfach

wandern
Wednesday, June 14, 2017

Tolle Wanderung für Kinder. Wir werden das auf jeden Fall wieder tun.

wandern
Monday, May 29, 2017

Fahren Sie zur Startwanderung von der Straße 190. Das Schild ist kaum zu sehen, da es verblasst ist. Der Eingang befindet sich etwa 5 Minuten nach Panamint Springs auf der linken Seite unmittelbar nach einer scharfen Rechtskurve. Drive war steinig mit unebenen Straßen. Als wir zu Beginn der Wanderung einen Prius sahen, sollte es mit keinem Auto ein Problem sein. Es ist etwa 1,5 Meilen Wanderung zum Wasserfall. Der erste Teil hat keinen Schatten, es war ungefähr 98 Grad um 9:30 Uhr morgens Ende Mai. Bring viel Wasser! Der zweite Teil war im Hain am Wasser und es war ein Abenteuer. Bäche überqueren und über Felsen klettern. Seien Sie sehr vorsichtig bei den rutschigen Felsen. Fast schlüpfen und brechen mir den Kopf ein paar Mal auf. Abgesehen davon können kleine Kinder es tun. Spaß mal!

Friday, March 24, 2017

Dieser Weg war eine willkommene Pause von der Hitze des restlichen Death Valley. Ich bin mir nicht sicher, woher AllTrails die Entfernung hatte, da wir nur etwa 2 Meilen zum Absenken berechneten. Wir waren Mitte März hier und haben ungefähr 15 Leute auf dem Weg gesehen. Die Einfahrt könnte besser beschriftet werden. Sobald Sie Panamint Springs Resort passiert haben. Das verließ es etwa eine Meile nach ihm. Dies wird den Beginn einiger Kilometer unbefestigter Wege markieren. Sie verläuft neben den Rohrleitungen, da das Resort auch Wasser verwendet. Der Feldweg ist rau. Ich würde nicht sagen, dass Sie ein Fahrzeug mit hohem Abstand benötigen, aber jeder, der sich über sehr holprige Straßen Sorgen macht, wird es vermeiden wollen. Es gibt Parkplätze am Trail Head. Wenn Sie den hohen Freiraum der Straße mit Allradantrieb erreichen, sind Sie zu weit gegangen. Die Schilder am Start waren merkwürdig leer; Der Start ist jedoch offensichtlich. Der Weg ist zu Beginn ein sandkieseliges Material, dessen Wanderkonstanz mich an Sand erinnert. Dies ändert sich, wenn Sie mehr von der Vegetationsfläche treffen. Der Start des Pfades bereitet Sie nicht auf die bevorstehende Änderung der Umgebung vor. Am Anfang ist es eine Wüste, aber je weiter Sie gehen, desto grüner und grüner wird es. Es war überall fließendes Wasser. Manchmal wandern Sie tatsächlich durch oder über Mini-Streams. Wasserfeste Schuhe werden empfohlen. Auch dieser Weg war an einigen Stellen rutschig und erforderte mehr Manövrieren über Felsbrocken als ich erwartet hatte. So sehr, dass wir manchmal aufhalten mussten, um den richtigen Weg zu finden, da es sich nur um riesige Felsen handelte. Wir glaubten nicht, dass wir Wanderstöcke brauchen würden, also brachten wir sie nicht mit. Wir haben jedoch definitiv vermisst, sie nicht zu haben. Es war technisch anspruchsvoller als ich erwartet hatte. Wir haben auf diesem Weg eine ansehnliche Menge an Wildtieren gesehen, darunter Vögel, Eidechsen, Frösche und Libellen. Der untere Wasserfall ist ein offensichtlicher, 25 m hoher Wasserfall, umgeben von Bäumen, Farnen und Algen. Es ist umwerfend. Der Weg lohnt sich!

wandern
Sunday, March 05, 2017

Wanderung war super! Der untere Darwin-Fall ist cool, aber wenn Sie den Bach hinauffahren, finden Sie zwei weitere Fälle! Prost

wandern
Tuesday, November 15, 2016

Schöne Wanderung Wir waren im November und die Temperatur war perfekt. Es geht darum, kleine Bäche zu durchqueren und nasse / glatte Felsen hinaufzuklettern.

Monday, March 07, 2016

Diese Wanderung findet im Bereich des Panamint Springs im Death Valley National Park statt. Sie erreichen den Weg von einem langen, kurvenreichen Feldweg. Die Wanderung selbst war einfach. Wir waren am 3/5/16 und es gab ein paar kleine Bachüberquerungen und ein paar Felsbrocken, um zu den ersten Fällen zu gelangen, was wunderschön ist.

wandern
Monday, January 25, 2016

Ein bequemer Canyonweg. Wenn Sie am ersten Wasserfall vorbeikommen, finden Sie einen zweiten, größeren Sturz etwas weiter oben. Wenn Sie abenteuerlustiger sind, bietet die südliche Canyonwand ein lustiges Klettern der Klasse 2 (mit Optionen der Klasse 3) bis zum Kamm, von dem aus Sie die Aussicht aus einer Höhe von 700 Fuß über dem Canyonboden genießen können.

wandern
Sunday, September 20, 2015

Dies ist meiner Meinung nach ein Muss. Es ist eine kurze Wanderung abseits einer Servicestraße. Es ist wirklich eine Oase mitten in der Wüste.

wandern
Wednesday, July 29, 2015

Die Zufahrtsstraße zum Ausgangspunkt ist leicht zu übersehen. Wenn Sie nach Westen fahren und sich in die Berge winden, drehen Sie sich um, wenn Sie sicher sind !! Es ist dann eine holprige Fahrt auf Schotter, aber nur ein paar Kilometer, die meisten fahren im Death Valley erfordern sowieso etwas Offroad. Der Weg ist kurz und leicht. Es beginnt sonnig und ausgesetzt, aber Sie erreichen schnell den Bach, der von Darwin Falls gespeist wird, und taucht ein in Laub. Achten Sie auf Libellen und wenn Sie Glück haben, Kolibri-Motten !!! So cool! Der Weg wird am Ende etwas steinig, aber er trägt Schuhe mit ein wenig Traktion und es geht dir gut. Der Fall ist nicht besonders groß und dennoch ein angenehmer und überraschender Anblick. Es lohnt sich zu stoppen, wenn Sie das Death Valley betreten / verlassen.

wandern
Sunday, May 24, 2015

Darwin Falls, eine Oase in der Wüste, wird eine Überraschung sein, nachdem sie hundert Kilometer durch die trockene Wüste gefahren ist, um hierher zu gelangen. Die Straße ist für die meisten Personenwagen befahrbar, aber verpassen Sie nicht den ausgeschilderten Ausstieg für die Fälle, da die Straße hier schnell steil und steinig wird. Die Wanderung beginnt am Kiesbett der Wäsche, wobei hier und da vielleicht ein bisschen Wasser zu überqueren ist. . Nach ein paar hundert Metern verengt sich die Schlucht, die Vegetation wird üppiger und Sie hören möglicherweise ein Zeichen, was kommen wird. Ungefähr 10 Minuten später erreichen Sie den ersten Fall, und die meisten Menschen gehen nicht über diesen Punkt hinaus. Fakt ist, es gibt angeblich acht weitere Fälle hier oben, die nur darauf warten, dass der abenteuerliche (und sportliche) Wanderer sie entdeckt. Ich habe Fotos der ersten fünf Fälle gepostet, die alle ohne mäßige oder bessere Kletterfähigkeiten (oder eine gute Benetzung im Bach!) Zugänglich sind. Zwischen dem dritten und vierten Wasserfall gibt es einen großen, flachen Felsblock, an dessen einer Seite der Bach plätschert, Wasserfälle oben und unten stürzen, und daneben ein tiefer Pool mit klarem, kühlem Wasser. Man muss einige Talus-Hänge hinauf und entlang eines Felsvorsprungs kriechen, um es zu erreichen, aber es ist der coolste und hübscheste Ort im ganzen Death Valley für ein kleines informelles Picknick.

wandern
Monday, December 22, 2014

Schöner kleiner Canyon. Leichte Wanderung zu den unteren Fällen und auf jeden Fall den Anstieg der Klippen auf der linken Seite für einen Blick auf die oberen Fälle wert, wenn die Belichtung Sie nicht stört.

wandern
Thursday, October 09, 2014

Heulender, kalter Wind rauschte uns, als wir kurz nach Sonnenaufgang auf den Kopf trafen. Sobald wir den Canyon erreicht hatten und der Wind blockiert war, war es eine schöne Wanderung. Wir hatten geplant, zu den oberen Wasserfällen zu wandern, aber selbst mit dem Wanderführer konnten wir nicht herausfinden, wie wir dort hinauf gelangen sollten, ohne uns zu gefährden. Niemand sonst auf der Spur. Kaum zu glauben, dass viel Wasser und Grün im Death Valley zu finden ist.

wandern
Monday, February 24, 2014

Es lohnt sich, wenn Sie vorbeifahren. Gutes Foto von den unteren Fällen. Wenn Sie beim Klettern anständig sind, gehen Sie zu den zweiten Stürzen, da Sie diesen ganz für sich alleine haben sollten.

wandern
Monday, April 22, 2013

Schöne Wüstenoase. Es ist einfach unglaublich, einen so grünen Ort mitten in der Wüste und so nahe an einem der heißesten Orte der Welt zu sehen.

wandern
Friday, April 13, 2012

Eine schöne kleine Wanderung, die mehrmals über einen Bach führt, und zwingt Sie über verschiedene Baumstämme und Felsen über Wasser und Schlamm zu gehen, sowie über einige Bereiche, in denen Sie über Felsen klettern müssen. Ein gesunder Wanderhund könnte dies problemlos tun. Der Weg endet an einem Wasserpool - nicht schwimmenfreundlich - mit einem atemberaubenden kleinen Wasserfall, der sich auf einen Felsen gabelt, bevor er sich in den Pool ergießt. Das Beste an diesem Weg ist der Schatten- und Tierreichtum.

wandern
Thursday, November 24, 2011

Dieser Weg ist eine gute flache Wanderung, hauptsächlich im Auwald, die in der niedrigen Wüste des Death Valley NP ungewöhnlich ist. Die Fälle waren nicht am Hochwasser, aber es ist ein guter Ort, um zu sitzen und zu Mittag zu essen. Die Hügel rund um die Gegend sind ein guter Ort zum Wandern, da der Weg für mich nicht lang genug war.

wandern
Monday, November 07, 2011

Darwin Falls ist eine schöne Wanderung. Die Straße ist etwas holprig, aber ein Auto schafft es. Wenn Sie vorab erkunden möchten, erklimmen Sie die Klippen links vom unteren Wasserfall, um den oberen zu erreichen. Die obere Reihe ist ziemlich verdammt groß. Aber seien Sie vorsichtig Große Expositionen auf Ihrem Weg.

wandern
Friday, September 23, 2011

Es ist nicht die aufregendste Wanderung aller Zeiten, aber wenn Sie in der Gegend sind, ist es einen Versuch wert. Es ist ziemlich kurz und nicht sehr intensiv. Es gibt viele Pflanzen und Tiere zu sehen. Es gibt etwas Schatten und einen sehr hübschen kleinen Wasserfall und einen Pool am Ende des Weges. Das letzte Mal war ich im Frühjahr, also war es wirklich hübsch.

aufgezeichnet DarwinFalls

wandern
1 day ago

aufgezeichnet Darwin Falls

wandern
3 days ago

Mehr laden

Empfohlene Wege