Clouds Rest Trail from Yosemite Valley

SCHWER 110 Bewertungen
#20 von 237 Wegen in

Der Clouds Rest Trail vom Yosemite Valley ist ein 30 km langer, stark befahrener Wanderweg in der Nähe des Yosemite Valley in Kalifornien, der mit wunderschönen wilden Blumen aufwartet und als schwierig eingestuft wird. Der Weg bietet eine Reihe von Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von März bis Oktober genutzt.

Entfernung: 18.0 miles Höhenunterschied: 6,302 feet Routentyp: Hin & zurück

Rucksacktour

Camping

Wandern

Naturausflüge

Trailrunning

Vogelbeobachtung

Wald

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Käfer

schlammig

steinig

keine Hunde

Diese Wanderung ist wahrscheinlich die ultimative Tageswanderung von Yosemite. Ein Großteil dieser Route verläuft auf denselben Wegen wie die bekanntere Half Dome-Wanderung. Viele der Attraktionen auf dem Weg sind die gleichen (zB Vernal Falls, Nevada Falls, Mist Trail, Little Yosemite Valley usw.). Aber die Dinge sind anders, wenn Sie den Cutoff an Half Dome übergeben. Ähnlich wie beim Half Dome sind die Aussichten vom Gipfel auf jeden Fall einen Aufstieg wert (und noch einige mehr). Es ist schwer zu sagen, was die bessere Sicht von diesem vs Half Dome ist. Aber ein klarer Vorteil von Clouds Rest ist die Tatsache, dass es einen kleineren Gipfel gibt. Auf diese Weise können Sie eine bessere 360-Grad-Ansicht von einem Ort aus sehen. Sie erhalten auch einen direkten Blick in Yosemites 'Verbotene Zone', den Tenaya Canyon. Im Gegensatz zum Half Dome gibt es für diese Wanderung keine Erlaubnis oder Lotterie. Gehen Sie einfach zum Ausgangspunkt und beginnen Sie zu wandern! Dies macht Clouds Rest zu einer hervorragenden Wahl für diejenigen, die keine Half Dome-Erlaubnis erhalten haben - insbesondere, wenn weniger überfüllte Wochentage für Sie keine Option sind. Apropos Mangel an Genehmigungen (und die Möglichkeit, diese Wanderung in Kürze durchzuführen, falls gewünscht), die Entfernung (10 Meilen in eine Richtung) und der Höhenunterschied (6000 Fuß) sind mit Mount Whitney vergleichbar. Dies, zusammen mit der relativen Nähe zu den nordkalifornischen Metropolen, macht die Wanderung von Happy Isles zu Clouds Rest zu einer großartigen (und sehr landschaftlich reizvollen) Trainingswanderung für höhere Gipfel wie Whitney und Shasta.

wandern
1 day ago

Wir haben uns 23 Meilen vom Trailhead-Parkplatz entfernt angemeldet, eine sehr lange, erstaunliche Tageswanderung. Bringen Sie viel Wasser und einen Filter zum Nachfüllen mit.

wandern
10 days ago

Es sagte 18 Meilen, aber mein Schrittmacher hatte mich bei 24 Meilen. Es war eine Tageswanderung, die nur 11 Stunden dauerte, um vom Yosemite-Tal zur Wolkenruhe und zurück zu wandern. Die Landschaft ist fantastisch, Sie können in Ihrem eigenen Tempo gehen. Mehrere Serpentinen und mäßige Steigungen bis die letzten 3 Meilen bis zur Wolkenspitze liegen. Es war hart und steil, aber es lohnt sich, wenn man erst einmal da oben ist.

wandern
1 month ago

gewandert am 11. Juli 2019. Eine ausgezeichnete, aber lange Wanderung. Wäre am liebsten über den Tenaya-See gefahren, aber Berichte über Schnee auf dieser Route waren ungünstig. Allerdings trafen sich einige Leute an der Spitze, die über den Tenaya-See gewandert waren und sagten, es sei überhaupt kein Problem. Brechen Sie um 5:45 Uhr auf, fahren Sie gut ein und es gibt keine Warteschlangen. Geparkter Trailhead. Abgesehen von den letzten 200 Fuß war der Weg technisch einfach und gut markiert, aber LANG, vor allem auf dem Rückweg. Rauf über den Nebelpfad, runter über John Muir. Immer noch eine vernünftige Anzahl von Halbkuppeln am Start, aber nach der Half Dome-Abzweigung viel ruhiger. Wir ließen uns viel Zeit für Ruhe und Gebühren, was bedeutete, dass wir erst gegen Mittag auf den Clouds Rest kamen und auf dem Weg hinunter zum Gipfel der Nevada Falls gegen 17.30 Uhr, obwohl es dort ruhig war und fantastisches Licht von der frühen Abendsonne. Benutzte 5,5l zwischen 2 von uns, einschließlich 600ml Cola für die letzte Stunde für Energie !!! Ein paar Bäche auf dem Weg bis zur Half Dome-Abzweigung, aber möglicherweise nicht das ganze Jahr über. Insgesamt war es eine fantastische Tageswanderung mit einer atemberaubenden Aussicht und ich habe genug andere Wanderer getroffen, um gesellig, aber nicht beschäftigt zu sein. Aber es ist ein sehr langer Weg und die letzte Stunde war ein bisschen anstrengend !!! Wir sind beide 58 Jahre alt und einigermaßen fit

wandern
1 month ago

Von der Yosemite Lodge zum Cloud's Rest Friday gewandert. Abfahrt um 5.30 Uhr, bevor die Shuttles abliefen und um 11.00 Uhr morgens auf dem Gipfel waren. Ich entschied mich für den John Muir Trail in beide Richtungen, um trocken zu bleiben, obwohl dies die Kilometerleistung steigert. Ich ruhte mich nicht aus, bis ich oben ankam, weil die Zeit knapp war. Erreichte die Lodge um 15.55 Uhr. 47km + Super herausfordernd, besonders seit ich vor 18 Stunden auf Meereshöhe war. Ich hatte 3,75 l Wasser und lief ungefähr 1000 Minuten vor dem Gipfel aus. Aber sehr lohnenswert. Absolut erstaunliche Erfahrung.

wandern
kein schatten
schlammig
steinig
1 month ago

Diese Wanderung ist sehr anspruchsvoll und lang, wenn Sie es in 1 Tag tun möchten. Die Markierung für die erwähnte Trailhead-Wanderung ist 16 km in eine Richtung, also insgesamt 34 km. Ich habe eine Änderungsanforderung für alle Trails gesendet, um sie auf 21 Meilen zu aktualisieren. Wir fingen vom Parkplatz an, also wanderten wir insgesamt ungefähr 24 Meilen. Wir nahmen die Route der Frühlingsfälle - Nebelspur - Nevada Falls. Die Wanderung begann gegen 5.30 Uhr und es gab genügend Parkplätze am Trailhead-Parkplatz. Wir erreichten um 10:30 Uhr eine halbkuppelförmige, wolkenruhige Kreuzung. Es ist 4 Meilen von diesem Ort. Aber es ist sehr anstrengend und bergauf in den letzten 2 Meilen. Erreicht am Höhepunkt um 13.30 Uhr. Begann um 14:15 Uhr mit dem Abstieg und erreichte gegen 19:30 Uhr den Ausgangspunkt. Ich trug 5-1 / 2 l Wasser und nur 1/2 war übrig, als ich wieder am Trailhead war. Ich denke 4-1 / 2 Es sollte genug Wasser für diese Wanderung sein. Nur wenige unserer Gruppenmitglieder hatten Kopfschmerzen (ams), aber nichts Besonderes. Die Kopfschmerzen hielten nicht lange an, da wir eine kurze Pause machten und dem Körper ausreichend Zeit gaben, um sich auszuruhen und zu erholen. Insgesamt meine Garmin Shows Entfernung: 38 km (vom Parkplatz) Zeit Insgesamt: 14 Stunden Bewegungszeit: 8 Std. 40 min Höhe: 6673 ft Ich werde meine GPX in Aufnahme für weitere Details hochladen.

wandern
1 month ago

Tolle und anstrengende Wanderung, die für die meisten Wanderer an einem einzigen Tag etwas lang ist. Mein GPS hatte es über 23 Meilen vom Ausgangspunkt entfernt, gehen Sie also nicht um die angegebene Entfernung. Absolut eine Reise wert. Ich würde vorschlagen, früh zu beginnen, nicht später als 18 Uhr.

wandern
scrambling
steinig
1 month ago

Alle Trails haben dieses falsch gemacht! 23,6 Meilen ist das, woran meine Aufzeichnung aller Trails vom Talboden endet. Sehr gut, bringen Sie ausreichend Essen und Wasser mit! Sie würden die Aussicht lieben! Fange super früh an !!

wandern
schlammig
schnee
steinig
1 month ago

Schließe diesen Trek am 18. Juni 2019 in Half Dome Village (Valley) ab und umgehe den Mist Trail, indem du dich für den John Muir (Hinzufügen einer Meile) entscheidest. Mist Trail war zu nass @ 0630. Insgesamt war Trail großartig mit minimalem Schnee am Gipfel. Die Aussichten waren außergewöhnlich und meiner Meinung nach am besten in Yosemite. Die Wanderung war mit einer Distanz von 23 Meilen (RT) extrem anstrengend. Ich komme jedoch wieder und werde über Nacht im kleinen Yosemite übernachten.

wandern
2 months ago

Wenn John Muir Recht hatte (ich neige dazu, es zu glauben) und Yosemite wirklich der größte Tempel der Natur ist, dann muss Clouds Rest der Altar sein. Es ist eine spirituelle Erfahrung, den Sonnenaufgang zu beobachten und den Talboden von diesem Aussichtspunkt aus zu füllen. Keine leichte Wanderung, aber jeden Tropfen Schweiß wert.

wandern
schlammig
schnee
2 months ago

Ich habe diese Wanderung am 13. Juni 2019 gemacht. Der Weg war bis zum Aussichtsbereich bei ungefähr 9000 Fuß vollkommen frei. Danach war der Schnee auf dem restlichen Weg zum Gipfel größtenteils uneinheitlich. Ungefähr eine Viertelmeile vom Gipfel entfernt wurde die Schneedecke kontinuierlicher. Aber es ist nichts, was Ausrüstung wie Eispickel und Steigeisen erfordert. Mikrospikes und Trekkingstöcke können helfen, sind aber nicht erforderlich. Insgesamt sollte der Schnee niemanden abschrecken. Aber selbst wenn es so ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass in ein paar Wochen noch viel Schnee liegt. Erwarten Sie jedoch, dass Sie sowohl auf dem Mist Trail als auch auf dem JMT durchnässt sind. Diese Wanderung ist wahrscheinlich die ultimative Tageswanderung von Yosemite. Ein Großteil dieser Wanderung verläuft auf denselben Wegen wie die bekanntere Half Dome-Wanderung. Viele der Attraktionen auf dem Weg sind die gleichen (zB Vernal Falls, Nevada Falls, Mist Trail, Little Yosemite Valley usw.). Aber die Dinge sind anders, wenn Sie den Cutoff an Half Dome übergeben. Möglicherweise sind für dieses Kabel keine Kabel vorhanden. Aber Sie werden viel mehr klettern als beim Half Dome. Und wenn Sie aus dem JMT aussteigen, kann das Klettern an manchen Stellen ziemlich steil sein. Ähnlich wie beim Half Dome sind die Aussichten vom Gipfel auf jeden Fall einen Aufstieg wert (und noch einige mehr). Es ist schwer zu sagen, was die bessere Sicht von diesem vs Half Dome ist. Aber ein klarer Vorteil von Clouds Rest ist die Tatsache, dass es einen kleineren Gipfel gibt. Auf diese Weise können Sie eine bessere 360-Grad-Ansicht von einem Ort aus sehen. Sie erhalten auch einen direkten Blick in die 'verbotene Zone' von Yosemite (dh den Tenaya Canyon). Und selbst wenn Sie nicht über die Messerschneide gehen müssen, die Sie vom Tenaya-See haben, lohnt es sich auf jeden Fall, einen Versuch zu unternehmen. Der Sonnenuntergang vom Gipfel ist besonders atemberaubend. Schließen Sie einen Nachmittags- und Nachtabstieg nicht vollständig aus. Ein früher Start und eine obligatorische Rückkehr vor Einbruch der Dunkelheit werden überbewertet! Eine andere erwähnenswerte Sache ist, dass es im Gegensatz zum Half Dome keine Erlaubnis oder Lotterie für diese Wanderung gibt. Gehen Sie einfach zum Ausgangspunkt und beginnen Sie zu wandern! Dies macht Clouds Rest zu einer hervorragenden Wahl für diejenigen, die keine Half Dome-Erlaubnis erhalten haben - insbesondere, wenn weniger überfüllte Wochentage für Sie keine Option sind. Apropos Mangel an Genehmigungen (und die Möglichkeit, diese Wanderung in Kürze durchzuführen, falls gewünscht), die Entfernung (10 Meilen in eine Richtung) und der Höhenunterschied (6000 Fuß) sind mit Mount Whitney vergleichbar. Dies, zusammen mit der relativen Nähe zu den nordkalifornischen Metropolen, macht die Wanderung von Happy Isles zu Clouds Rest zu einer großartigen (und sehr landschaftlich reizvollen) Trainingswanderung für höhere Gipfel wie Whitney und Shasta.

wandern
schlammig
schnee
scrambling
2 months ago

Also bin ich gestern von Clouds Rest zurückgekehrt. Das Wetter war beide Morgen herrlich und am ersten Tag hatten wir Gewitter mit Hagel und Wolken am Nachmittag. Die Wege waren in Ordnung, manchmal schlammig, weil alles geschmolzen war. Bei 9000 ft jedoch einige ernsthafte Schneedecke. Ich habe Steigeisen benutzt und einige Leute mit normalen Schuhen gesehen. Der Schnee war am Morgen fest, aber später etwas matschig. Also musste ich die letzten 1000 Fuß Höhe und vielleicht weniger als eine Meile Entfernung auf dem Schnee laufen, aber sehr steil. Einige der besten Aussichten aller Zeiten. Es war zwar schwierig, dorthin zu gelangen, aber sehr lohnend.

3 months ago

Habe es im Oktober letzten Jahres gemacht. Es ist schwer für das letzte Quartal, aber die Kulisse an der Spitze ist es wert. Gut ausgebauter Trail. Beginnen Sie früh am Morgen, um mehr Zeit auf dem Gipfel zu verbringen.

ausgewaschen
kein schatten
schnee
scrambling
3 months ago

Ungefähr 5 km vom Gipfel sind Schnee bedeckt, darunter laufen Bäche. ein wenig milder Ritt, um zum Gipfel der Wolken zu wandern. Sie werden mit Wasser, Trekkingstöcken und einer Tonne Sonnencreme vorbereitet.

wandern
4 months ago

Erstaunlich und für Wanderungen in und um das Yosemite-Tal nicht sehr voll. Dies ist eine schwierige Wanderung, also mindestens 4 Liter Wasser einpacken. Meine Frau und ich gingen durch den Nebelweg und machten eine halbe Kuppel. Es dauerte 12 Stunden und wir schleppten. Wolkenruhe klettert für immer, aber die Aussicht ist es wert, wenn Sie auf alles einschließlich der halben Kuppel schauen. Nicht viel Schatten, wenn Sie an der Kreuzung mit Half Dome vorbei klettern. Kleines Gerangel, 100 Höhenmeter, um an die Spitze zu gelangen.

wandern
9 months ago

Unglaubliche Tageswanderung! Begonnen von Tal, was die Laufleistung über 20 Meilen mit mehr als 6300 Höhenunterschieden erhöht. Ich hatte einen späten Start von 8 Uhr morgens, war aber mit ein paar Pausen innerhalb von 7 Stunden fertig. Ich vergaß meine Blase und hatte nur eine Liter Nalgene-Flasche. Kein großes Problem, da es viele Bäche gab, aus denen das Wasser bei Bedarf gereinigt werden konnte (es musste jedoch am Ende nicht aufgefüllt werden). Der Trail beginnt mit Stufen am Wasserfall und flacht dann etwas ab, bevor er etwa zur Hälfte der Wanderung Serpentinen erreicht. Wenn Sie sich in der Nähe von Wolken befinden, bleiben Sie vorsichtig, wenn Sie jemanden mitbringen, der ein schüchterner Wanderer ist. Die Wanderung war sehr abwechslungsreich und war sehr angenehm, da sie nicht unglaublich steil oder mondan flach war. Auf keinen Fall hat man das Gefühl, dass man am Ende 6300 ft hoch war. Die Knie fühlten sich jedoch nach dem Abstieg ziemlich stark an. Diese Wanderung ist bei weitem die beste, die ich in Yosemite gemacht habe. Tolle Auszahlung, tolles Gelände, komfortabel und Sie bekommen ein bisschen Höhe. Looooved es und ich kann es jedem wärmstens empfehlen.

wandern
10 months ago

Nur eine erstaunliche Sache, diese Spur in der AllTrails-App zu beachten, bringt Sie zur Rückseite der Wolkenruhe hochkrabbeln

rucksacktour
10 months ago

Wie viele Trails in YNP - genial. Wir haben dies als dreitägigen Ausflug angefangen im Yosemite Valley. Wir starteten am Happy Isle TH und campten in der Nähe des Cloud's Rest Trail, wo wir den JMT kreuzten. Tag zwei schlagen wir Half Dome und Cloud's Rest. Tag drei - zurück ins Tal zum Duschen. Die Aussicht von Cloud's Rest war spektakulär und der Trail-Verkehr viel geringer als bei der Half Dome-Pilgerfahrt. Das Wetter war kühl, mit etwas Regen und einem Hauch von Schnee, aber das ist ein Risiko im Oktober. Werde das nächste Mal wieder bei YNP machen.

10 months ago

Wunderschönen!

wandern
10 months ago

Sehr stolz auf mich, dass ich diese Wanderung vollbracht habe. Ich habe etwas mehr als 10 Stunden gebraucht. Die Aussicht von oben ist absolut spektakulär. Die erste Hälfte der Wanderung nach oben ist fast vollständig bergauf. Gleich nach Nevada Fall gibt es eine flache Strecke, die ich an der Abfahrt wirklich zu schätzen begann. Lol Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um neben dem Bach zu chillen. Wenn Sie das Schild erreichen, auf dem 3.8 Meilen zu Clouds Rest steht, machen Sie sich bereit für die Arbeit. Ich habe etwas Höhenangst und diese letzte Treppe nach oben brachte mich fast dazu, umzukehren ... aber ich habe sie erobert. Der Abstieg war natürlich viel einfacher, und ich dachte sogar kurz bevor ich den Mist Trail hinunterging "Mann, ich könnte wahrscheinlich noch 5 Meilen weiter fahren." Aber am Ende von Vernal Fall konnte ich nur denken, dass ich 2 neue Kniescheiben und eine Rückenschmerzen brauchte. Trotzdem eine fantastische Wanderung. Bring reichlich Nahrung und Wasser mit. Ich habe gerade genug mit 4 Litern genommen.

Mehr laden

Empfohlene Wege