Black Rock Canyon to Panorama Loop Trail

MITTELSCHWER 167 Bewertungen
#13 von 102 Wegen in

Der Black Rock Canyon zum Panorama Loop Trail ist ein 6,4 Meilen langer Wanderweg, der in der Nähe von Yucca Valley, Kalifornien, liegt und über wunderschöne Wildblumen verfügt. Der Wanderweg bietet verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von März bis Oktober genutzt. Pferde können diesen Weg auch benutzen.

Distance: 6.4 miles Höhenunterschied: 1,194 feet Routentyp: Rundweg

kinderfreundlich

Wandern

Reiten

Naturausflüge

Trailrunning

Gehen

Vogelbeobachtung

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

keine Hunde

Joshua Trees, Pinyon Pines, spektakuläre Berg- und Wüstenaussichten Der Panorama Loop Trail im Black Rock Canyon-Gebiet des Joshua Tree National Park liegt auf einer Höhe von etwa 300 m und bietet einige der interessantesten Pflanzenarten und spektakulären Ausblicke Joshua Tree National Park. Joshua Trees liegt im nordwestlichsten Teil des Parks und ist reich an Temperaturen. Die Temperaturen sind viel kühler als im Süden und die botanischen und geologischen "Überraschungen", die ein Wanderer des Black Rock Canyon erwarten kann, ganz zu schweigen von der spektakuläre Ausblicke auf die San Gorgonio-Berge und das umliegende Wüstengelände machen diesen sandigen und oft bergigen Treck sehr lohnenswert. Der Weg, der neben dem Campingplatz Nr. 30 im Black Rock Canyon Campground beginnt, ist gut ausgeschildert. Halten Sie die Augen für die Markierungen mit den Buchstaben "PL" (Panorama Loop) offen. Besorgen Sie sich eine Wanderkarte im Ranger Station / Visitor Center, tragen Sie festes Schuhwerk und Gamaschen und tragen Sie viel Wasser mit.

Dieser Weg ist alles Sand. Wenn du damit einverstanden bist, ist es großartig.

wandern
kein schatten
käfer
1 month ago

Keine schlechte Spur. Ich habe es laufen lassen und viel davon ist weicher Sand. Der Ausgangspunkt war im Besucherzentrum nur schwer zu finden. Fahren Sie herum und finden Sie es, bevor Sie parken.

Diese Wanderung ist sehr angenehm und nicht anstrengend. Der Aufstieg ist sehr stufenweise und der Weg ist leicht zu folgen. Wir machten uns Sorgen um die Hitze, aber die meiste Zeit der Wanderung herrscht eine überraschend kühle Luftströmung. Während die Berge in der Ferne ein willkommener Begleiter sind - besonders mit den Schneekappen oben drauf. - Die Landschaft ist nicht sehr abwechslungsreich.

Dies war der erste Trail, den ich bei JT gemacht habe, es hat sich also gelohnt! Der Loop-Teil gewinnt in einem kurzen Serpentinenanstieg überraschend viel an Höhe (im Uhrzeigersinn), der Rest ist etwas langweilig, nur Sand, aber coole Aussichten, besonders für Anfänger. Ich war auf dem Black Rock Campingplatz nur 3 Plätze tiefer, wo der Trail beginnt, ansonsten bin ich mir nicht sicher über die Parksituation.

wandern
3 months ago

Erste Wanderung für meinen ersten Besuch bei Joshua Tree. Der Park und diese Wanderung hat uns nicht enttäuscht! Hat die Wanderung gegen den Uhrzeigersinn gemacht, so dass der Aufstieg einfach war. Es waren noch einige Wildblumen zu sehen, obwohl der größte Teil der Blüte ausgetrocknet war. Der Trail war nicht zu voll, vielleicht waren insgesamt 8 Leute auf unserer Wanderung. Kilometerlange wunderschöne Aussichten, darunter das schneebedeckte San Gorgonio.

wandern
kein schatten
3 months ago

wandern
kein schatten
3 months ago

wandern
kein schatten
sturmholz
3 months ago

Tolle Aussicht und viele Wildblumen.

wandern
4 months ago

Schöne Wanderung. Schmetterlinge in Hülle und Fülle! Ich sah zwei Arten von Eidechsen und ein Jack-Kaninchen. Wildblumen überall verstreut. Erste und letzte 1.75 Meilen liegen im Dessertboden und sind heiß! Der Weg ist sandig und Stiefel oder Alligatoren werden empfohlen. Ich würde gegen den Uhrzeigersinn gehen, um einen langsameren Aufstieg zu erreichen. Im Uhrzeigersinn, wenn Sie eine steilere Herausforderung auf dem Weg nach oben wünschen. Die Aussicht von oben ist unglaublich.

wandern
4 months ago

Der Panoramablick ist großartig. Einige der besten Joshua-Bäume im Park befinden sich auf diesem Weg. Die Landschaft war grüner als wir erwartet hatten. Im Uhrzeigersinn fahren. Sie werden viel Zeit auf Sand laufen. Wir haben auch Warren Peak mit auf den Weg gemacht. Dies ist ein großartiger Ort für eine Frühlingswanderung.

5 months ago

machte die Schleife im Uhrzeigersinn und liebte die Ansichten, die es bot. nahm auch Warrens Peak auf der anderen Seite auf und genoss das auch. schöne wanderung

wandern
5 months ago

erstaunlicher Weg! ging im Uhrzeigersinn nach oben, da ich steile Abfahrten habe! Kein Bedauern! wunderschönen!

wandern
5 months ago

Mein Mann und ich haben diese Wanderung wirklich geliebt. Wir begannen diese Wanderung am Nachmittag und endeten kurz nach Sonnenuntergang. Die Testversion bietet eine große Auswahl großartiger Landschaften. Im flachen Washout am Anfang und Ende der Prüfung (Black Rock Trail) gibt es zahlreiche Joshua-Bäume, einige Felsformationen, die Sie erklimmen können, und schlankere Abbiegungen. Wenn Sie in Richtung der steileren Abschnitte kommen, haben Sie eine fantastische Aussicht die Gipfel Auf unserem Weg nach unten sahen wir wilde Hasen, einen wunderschönen, riesigen Josua-Baum, und genossen die glühenden Berge und Josua-Bäume während des Sonnenuntergangs. Ich empfehle, Schichten mitzubringen, wenn Sie am Nachmittag eine Wanderung planen, da sich die Temperaturen während und nach dem Sonnenuntergang drastisch ändern. Habe Spaß!

wandern
5 months ago

Wir haben diese Wanderung sehr genossen. Die Aussicht auf die Wüste war spektakulär. Ein Joshua Tree entlang des Pfades ist der perfekt geformte Joshua Tree, den ich je gesehen habe. Sie haben die Wahl, wenn Sie beim Loop-Split ankommen. Wenn Sie nach rechts gehen, haben Sie einen langsameren Aufstieg, aber auf dem späteren Teil der Schleife ist der Abstieg sehr steil. Wenn Sie, wie wir, nach links gehen, haben Sie einen steilen Aufstieg - gutes Herz, aber einen allmählichen Abstieg. Spät bei der Wanderung fiel leichter Schnee auf uns.

wandern
kein schatten
6 months ago

Relativ einfacher und hübscher Weg. Viele Joshua-Bäume mit großartigen Aussichten auf die Wüste und die Berge, sobald Sie auf den Kamm steigen. Bis zur Schleife sind es ungefähr 2 Meilen, und der Weg ist im Allgemeinen breit und nicht steil. Sobald Sie zur Schleife kommen, können Sie in beide Richtungen gehen. Im Uhrzeigersinn führt Sie ein steilerer Pfad mit Serpentinen hinauf, während der Gegenuhrzeigersinn nicht so steil ist, sondern länger nach oben. Ich denke, dass die Ansichten im Uhrzeigersinn schöner waren, aber man kann wirklich nichts falsch machen, je nachdem, was man möchte. An der Spitze war es ziemlich windig, bringen Sie also im Winter einen Mantel mit. Viel Wasser ist zu jeder Zeit ein Muss. An einem Freitagnachmittag nicht besonders voll. Insgesamt tolle Aussichten für nicht zu viel Arbeit.

wandern
7 months ago

Liebte diese Wanderung! Großartige Aussichten, wenn Sie auf dem Grat sind. Der einzige steile Teil ist der Aufstieg zum Kamm, der ziemlich kurz ist. Die zusätzliche Herausforderung, im Sand zu wandern, hat uns nicht allzu sehr gestört. :)

wandern
7 months ago

Toller Weg. Gut markiert Gehen Sie gegen den Uhrzeigersinn, wenn Sie die letzte Gabelung zum Warren-Gipfel erreichen. Links abbiegen. Diese Gabelung liegt etwa 0,5 km von der ersten Schleifenmarkierung entfernt. Wenn Sie im Uhrzeigersinn fahren, ist es ein wenig steil, die letzte Meile nach oben, jedoch machbar. Nimm viel Wasser. Tolle Aussichten an der Spitze.

8 months ago

Toll, etwas im Yucca Valley zu tun. Schöne Abwechslung von unseren üblichen Wüstenwanderungen. Schöne Schleife entlang einer Gratlinie. Joshua Bäume überall! Trail ausgereift und leicht zu folgen. Aber ziemlich sandig.

9 months ago

Wir sind im Uhrzeigersinn auf die Spur gegangen, weil wir konnten. Ja, es ist ein bisschen hart für die Schalterrückseite, aber es baut Ausdauer auf. Tolle Aussicht an der Spitze Sie beginnen um 4000 Fuß. 1150 Fuß Höhenunterschied auf ungefähr 5150 Fuß.

wandern
10 months ago

Tolle Aussicht über den Grat. Liebte es, die Wäsche zu wandern. Ehrfürchtiger Joshua-Baumwald gerade über dem Park.

wandern
10 months ago

Wir haben den Weg genossen und es war relativ leicht zu folgen. Zum größten Teil ist der Boden weich, was das Gehen langsamer macht (insgesamt 3 1/2 Stunden, mit Stopps, um die Aussicht zu bewundern und Snacks zu essen) und der Stand nach dem Gipfel weniger sicher wir haben den Weg gegen den Uhrzeigersinn genommen). Die Veränderung der Vegetation ist sehr auffällig und auf dem Weg dorthin gab es schöne schattige Stellen. Die Aussicht von oben ist wunderbar und blickt auf Palm Springs und dann auf das Yucca Valley. Der Pistenplan beginnt am Eingang des Campingplatzes, nicht am Campingplatz Nr. 30, so dass Sie auf Ihrem GPS-Gerät für die ersten 3/4 einer Meile westlich des Pfades erscheinen. Auf dem Rückweg nehmen Sie die Gabelung „Upper Campground“, um zur Ranger Station zurückzukehren

11 months ago

Zum ersten Mal mit dieser App - erster Test! Eine solide Wanderung mit viel Vogelwelt und einer großartigen Aussicht auf halber Strecke. Ich las die Kritiken und suchte nach Schildern und Markierungen, nicht zu schlecht. Eine Rechtsdrehung, um die Schleife gegen den Uhrzeigersinn zu fahren, scheint eine gute Idee zu sein. Ungefähr drei Stunden mit einer Pause an der Spitze, sah Null Leute - ich würde es wieder tun!

Tuesday, June 05, 2018

Dies war eine wunderschöne Wanderung, es gab viele Eidechsen, Straßenläufer, Hasen und fast eine schöne Schlange getreten (nein, ich habe keine Angst vor Schlangen und Gottes Kreationen sind alle auf ihre Art schön), so dass der Morgen begann gut aus. Jeff hatte in einer anderen Rezension gelesen, um die Schleife gegen den Uhrzeigersinn zu drehen ... erst nach unserer Wanderung DOWN habe ich verstanden, warum. Wenn wir im Uhrzeigersinn gewandert wären, wären wir vielleicht immer noch da draußen gewesen, um zu Ende zu kommen. Es wäre fast den ganzen Weg bergauf gegangen. Gehen Sie nicht nach links, sondern nach rechts und gehen Sie gegen den Uhrzeigersinn. Nehmen Sie außerdem viel Wasser und beginnen Sie am frühen Morgen. Der Grund, warum es keine 5 Sterne bekommt, ist, dass der Weg nicht sehr gut markiert wurde. So populär es auch sein mag, es muss gute, klare Zeichen geben, die die Wanderer darüber informieren, ob sie den richtigen Weg gehen. Außerdem gab es keine Warnung vor dem kleinen Chat / Kies, in den Sie hineingehen müssen. Es mag mir pingelig klingen, aber trotzdem wäre ein kleines Heads-Up willkommen gewesen. Würde ich diese Wanderung empfehlen? JA ... aber vergiss nicht gegen den Uhrzeigersinn und hab Spaß. Oh, und vergiss nicht zu schauen, wo du hintrittst

Sunday, June 03, 2018

Toller Weg. Wir haben das im Juni gemacht und das Wetter war sehr heiß. Bringen Sie einfach einen Hut und viel Wasser mit. Sonnenschutz und Sonnenbrillen sind auch notwendig, da kaum Schatten vorhanden sind. Es lohnt sich die wunderschöne Aussicht von oben! Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich nicht verirren. Wir haben auf dem Rückweg eine falsche Abbiegung vorgenommen und eine zusätzliche Meile hinzugefügt. Ziehen Sie sich eine Karte aus dem Camping-Service-Center zu, oder halten Sie ein Auge auf das Telefon, um Anweisungen zu erhalten.

Sunday, May 27, 2018

Toller Trail ... herrliche Aussicht ... Ich freue mich darauf, es wieder zu laufen ...

wandern
Saturday, April 28, 2018

Großartiger Spaziergang. wirklich genossen es! nimm viel Wasser ...

Thursday, March 29, 2018

Lustiger kleiner Lasso-Trail. Seien Sie vorsichtig mit den schmalen / rutschigen Trails, während Sie während des Schleifenteils in der Höhe klettern.

wandern
Sunday, March 25, 2018

Wir haben diesen Trail an unserem ersten Tag im Yucca Valley gemacht. Wir folgten dem schwarzen Canyonweg (der sehr flach ist) und beschlossen, die Panoramaschleife hinzuzufügen. Wenn Sie die Schleife nach links starten, haben Sie einen steileren Höhenpfad als wenn Sie die Schleife nach rechts starten. Wir begannen nach links und erreichten früh den höchsten Punkt in der Schleife. Der Rest der Schleife war im Vergleich etwas langweilig (weshalb ich 4 Sterne erhielt). Nächstes Mal würde ich die Schleife nach rechts starten.

Mehr laden

Empfohlene Wege