Fotos von Bishop Pass Trail to John Muir Trail to Piute Trail

Entfernung: 50.5 miles Höhenunterschied: 9,478 feet Routentyp: Strecke

Rucksacktour

Wandern

Wald

See

Fluss

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

wandern
2 months ago

Wir sind diese Runde von Nord nach Süd gewandert. In beiden Fällen geht es über 3 Hochgebirgspässe und durch unglaublich schönes Gelände. Wir hatten während 5 unserer 6 Tage Regen (oft mit Hagel), bringen Sie also einen Regenmantel und eine Schutzhülle mit. Der Regen dauerte nie länger als ein paar Stunden und hinderte uns nicht daran, eine Reise unseres Lebens zu unternehmen. Mücken waren überall, aber mit DEET und einem (optionalen) Kopfnetz leicht zu bekämpfen. Wir sind den größten Teil des Tages über 10-12 Meilen pro Tag gewandert. Wir hätten diese Runde in fünf Tagen mit vier Nächten absolvieren können, entschieden uns aber für einen kurzen sechsten Tag und hielten am wunderschönen Long Lake, ein paar Meilen von unserer Ausfahrt entfernt. Es gibt keinen Grund, sich zu beeilen - es ist ein so großartiges, abwechslungsreiches Land. Ich sehe keinen wirklichen Vorteil darin, einen Weg gegen den anderen zu gehen. Jetzt, da wir von Norden nach Süden gereist sind, würde ich hoffen, eines Tages die entgegengesetzte Richtung einzuschlagen, da der Aufstieg zum Muir Pass über den LeConte Canyon aufregend wäre. Hinweis: Wanderer des Bishop Pass begegnen Dutzenden von Hirschskeletten am steilen Hang unterhalb des Bishop Pass. Wir rätselten über die Ursache. Ein Waldläufer teilte uns später mit, dass 80-90 Hirsche während eines Schneesturms im November 2018 saisonal über den Pass wanderten. Als sie vermutlich vom Schneefall geblendet wurden, stießen sie nacheinander auf ein Stück Eis und fielen zu Tode. Anscheinend sind ähnliche, wenn auch kleinere Vorfälle an anderen Hochgebirgspässen in der Region aufgetreten.

Mehr laden