Der Berryessa Peak Trail ist ein 23 km langer, leicht befahrener Wanderweg in der Nähe von Pope Valley, Kalifornien, mit einem Wasserfall, der als schwierig eingestuft wird. Der Weg bietet eine Reihe von Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von Januar bis Mai genutzt. Hunde können diesen Weg ebenfalls benutzen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Distance: 14.7 miles Höhenunterschied: 3,507 feet Routentyp: Hin & zurück

angeleinte hunde

Wandern

Naturausflüge

Trailrunning

Vogelbeobachtung

Wald

Fluss

Aussicht

Wasserfall

Wildblumen

Wildtiere

schlammig

überwachsen

steinig

Sieben Meilen hoch, sieben Meilen weiter unten, ein anstrengendes, achtstündiges Abenteuer über dem Nordufer des Berryessa-Sees. Der Weg verläuft meistens auf der Napa County-Seite des Gipfels, mit einem kurzen Sprung in den Yolo County auf dem Weg zum Gipfel. Schöne, meist einspurige Wanderung durch Chaparral zu einem dreiteiligen Gipfel mit Blick auf Diablo, Tam, Mayacamas, St. Helena, Cobb, Konocti, den Ziegenberg des Mendocino National Forest und den Snow Mountain, Lassen, Sutter Buttes, Sierra Buttes , Downtown Sacramento und Lake Berryessa. Bei besonders klarer Sicht ist der Blick auf Shasta und die Sierra Nevada möglich. Nicht für Hunde, Pferde und Fahrräder geeignet. Erwarten Sie etwas Schlamm. Frühlingsblumen sind mittelmäßig. Der Wind wird heftig, wenn eine Front durchkommt. Beobachten Sie also das Wetter, bevor Sie gehen. Es ist wichtig, während der gesamten Wanderung auf dem Pfad zu bleiben, um nicht das private Jagdland zu betreten. Im Chaparral kreuzt der Weg nach einem kurzen, aber ziemlich steilen Aufstieg einen Stacheldrahtzaun.

wandern
ausgewaschen
kein schatten
steinig
überwachsen
23 days ago

Dies ist eine der anspruchsvolleren Wanderungen, die ich gemacht habe. Tolle Aussicht und sehr ruhig (ich habe die ganze Zeit keine einzige Person gesehen). Aber es wird dich körperlich auf die Probe stellen. Ich würde sagen, dass die anderen Bewertungen ziemlich genau stimmen, so dass ich vermeiden werde, dass wiederholt wurde. Video: https://www.youtube.com/watch?v=mjx9O7R9M-Y

wandern
kein schatten
off-trail
überwachsen
24 days ago

Zuallererst würde ich diesen Trail wieder machen und empfehlen. Es war jedoch rau. Verlass dich drauf. Du wirst Hosen wollen. Mach dir nicht mal die Mühe, in Shorts aufzutauchen. Bringen Sie alles Wasser mit, das Ihr Camelbak aufnehmen kann, und bringen Sie dann mehr. Tragen Sie Ihre besten Wanderschuhe. Deine Nike's werden es nicht schaffen. Beginnen Sie früh am Morgen und bereiten Sie sich auf eine 3-4-stündige Auf- und Rückwanderung vor. Es gibt einen guten Service auf den meisten Strecken, aber verlassen Sie sich nicht auf eine Karte. Ich fand mich ein paar Mal aus der Spur. Der Trail ist dort aber nicht stark befahren. Snacks mitbringen.

wandern
kein schatten
steinig
überwachsen
1 month ago

Haben Sie auf jeden Fall mehr Wasser als Sie brauchen, denn Sie werden fast alles durchmachen! Der Trail war ziemlich überwachsen, also ist es ein Muss, Hosen und Stiefel zu tragen. Bringen Sie für alle Fälle eine Taschenlampe mit und ich würde meinen Hund auf dieser Wanderung nicht mitnehmen, der Weg wird ziemlich eng und steil. Habe diese Wanderung am 12. Mai 2019 gemacht ...

wandern
1 month ago

In manchen Gegenden zum Wandern ziemlich überwachsen. Gute Aussicht auf den gesamten Weg. Viel Tierwelt, besonders Vögel

wandern
kein schatten
überwachsen
1 month ago

wandern
kein schatten
2 months ago

Langer Trail mit wunderschöner Aussicht vor allem einmal an der Spitze. Hatte dieser Weg 4-12-19 einen sonnigen klaren Himmel. Abgesehen von den zwei Leuten, die den Pfad in 1,6 Meilen heruntergekommen sind, war ich stundenlang der einzige auf dem Trail. Oben angekommen, konnte ich den Mount Shasta, die Sierras und das Sacramento Valley sehen. Es gibt keinen Schatten und hohes Gras, bringen Sie also viel Wasser mit und achten Sie auf Zecken und Schlangen. Einige Stellen des Weges werden ausgewaschen und der Weg kann schwer zu verfolgen sein, aber leicht wiederzufinden. Sei einfach ruhig und du wirst keine Probleme haben.

wandern
3 months ago

Hallo

wandern
6 months ago

Wir waren hier am 15.12.18. Ein Waldbrand, speziell County Fire, hat dieses Gebiet Anfang Juli dieses Jahres verbrannt. Ich war im Februar hier und die Unterschiede waren erstaunlich. Überall waren verkohlte Büsche und Bäume. Es war ein trauriger Ort, um zu sehen. Die Schäden waren offensichtlicher, sobald Sie den Zaun passiert haben. Die Schritte, um über den Zaun zu gehen, waren weg. Wenn der Boden nass ist, wird der Weg extrem rutschig - ich rutschte in der Nähe des Zauns etwa 3 bis 4 Meter zurück und konnte nicht aufhören, bis ich meine Knie und Hände auf den Boden legte. Meine Hosen und Schuhe waren mit Schlamm bedeckt. Auf dem Hügel zwischen dem Zaun und dem Canyon standen vier niedergeschlagene Bäume auf dem Weg. Die ersten beiden waren am schwierigsten zu befahren. Es gab einige Gebiete, in denen der Brandschaden nach dem Canyon vermieden wurde. Rund um den Gipfel sehen Sie mehr Feuerschaden. Die umliegenden Stätten der Feuerstraße waren schwarz. Der Blick auf den See war immer noch sehr schön und es lohnt sich dort hinaufzukommen, aber ich würde nicht so bald wieder dort hin gehen. Ich war sehr misstrauisch, als ich durch den Hangpfad ging - der schmale Pfad sah noch skizzenhafter aus, ohne dass Vegetation den Boden hielt. Ich frage mich, ob der Weg den Winter überlebt.

wandern
11 months ago

Wenn Sie nach einer Herausforderung suchen, könnte dieser Weg für Sie sein. Es hat alle Zecken, die man sich nur wünschen kann, keine Wasserquelle, ordentlicher Schatten in den ersten 3,5 Meilen, dann kein Schatten. Ich entschied mich für diese Wanderung an einem wolkenlosen Tag mit 97-100 ° C und 3,5 Litern Flüssigkeit ... schlechte Idee, gelernt. auf dem Weg nach unten, etwa 4 Meilen von meinem LKW entfernt, lief mir das Wasser aus ... das waren sehr lange 4 Meilen. Ziemlich eng, als ich es endlich zu meinem Truck geschafft habe. Der Versuch, sich umzuziehen und nach Zecken mit verkrampften Beinen zu suchen, ist zum Kotzen !!! Ich hatte Gatorade und Wasser in meinem Wagen, Gott sei Dank. Ich bin froh zu sagen, dass ich diese Wanderung abgeschlossen habe, sodass ich sie von der Liste streichen kann.

wandern
Tuesday, June 12, 2018

Dies war eine sehr, sehr schlechte Idee. Ich dachte, es lief gut für die erste Meile oder so, ziemlich langweilig, aber immer noch mit der Hoffnung, dass es sich mit der Zeit verbessern würde. Nun, heilige Scheiße hatte ich falsch; beinahe sofort in die ersten anderthalb Meilen erinnere ich mich an den Rat, den ein Rezensent über die Zecken gab, nur um auf mein Shirt zu meinem vollständigen und völligen Schock zu blicken, nicht eins, nicht zwei, sondern vier der vampirischen kleinen Kreaturen, die aufstiegen Mein Shirt. Ich ging ein paar hundert Meter weiter und dachte, ich hätte gerade einen schlechten Fleck durchgemacht, Junge, ich lag falsch. Nun, ich wohne fast zwei Stunden entfernt, und ich kann Ihnen sagen, dass die Vorstellung, dass diese kleinen blutsaugenden Kreaturen an mir hängen, nicht kürzer wird. An diesem Punkt nenne ich gerade diesen Pfad ein schlechtes Omen Bedenkt man, dass mein Auto auf dem Rückweg durch die Serpentinen feuerhemmend war und ich fast über die Bergstraßen hinweg mehrere Kopfschmerzen hatte. Ich habe Angst vor den katastrophalen Dingen, die diese unschuldig aussehende Spur auf andere bringen kann. Ich würde diesen Weg nur empfehlen, wenn Sie denken, dass es fast Spaß macht, auf dem Heimweg an Blutverlust zu sterben. edit: Ich denke, einer der Nachteile des County Fire ist, dass alle verdammten Zecken in der Gegend verbrannt sind. Schade, dass der Weg in die Verbrennung verwickelt war. Ich hätte es gerne im Frühjahr gewagt, wenn sich die Zecken beruhigt hätten.

wandern
Sunday, May 27, 2018

Es war so schwierig. Mein Freund und ich sind mit ein paar Freunden hierher gewandert, die es schon einmal gewandert haben. Ich war mit dieser Wanderung viel zu ehrgeizig, wenn man bedenkt, dass ich noch nie zuvor eine große Wanderung unternommen hatte. Ich denke, dass wir insgesamt 10 Stunden gebraucht haben (plus die Pausen und die 30 Minuten, die wir oben verbracht haben). Unsere Freunde kamen mit vielen Zecken nach Hause, aber mein Freund und ich waren frei von Zecken. Ich denke, der Grund dafür liegt darin, dass wir Leggings getragen haben und keine locker sitzenden Hosen. Es gab auch viele spitze Pflanzen, die in Richtung des Pfades gewachsen sind, und man trifft viele davon. Ich habe Kratzer an den Beinen, aber meine Arme waren gerettet, seit wir lange Ärmel trugen. Zum Glück war es nicht sehr heiß, da es viele Wolken gab. Es hat sogar oben besprüht. Allerdings ist uns das Wasser ausgegangen, bringen Sie also viel mit. Ich bin froh, die Wanderung abgeschlossen zu haben, aber es war ziemlich schwierig. Ich glaube nicht, dass ich es noch einmal machen würde. Viel Glück für den Rest von euch, glückliches Wandern!

wandern
Friday, May 04, 2018

Ich habe die erste Maiwoche (2018) besucht. Der Weg war völlig überwachsen und (ich wusste nicht, bis es zu spät war), voller Zecken. Ich habe wahrscheinlich mehr als 50 von meinem Hund ausgesucht und finde immer noch mehr. Ich musste die meisten mitten auf der Straße rausschmeißen, da sogar das Gras am Straßenrand mit ihnen kroch. Er ist auf dem Laufenden über seine Zeckenmedikamente, aber diese Monster sterben nicht, wenn sie ihn beißen. Ich habe auch ein halbes Dutzend auf mich selbst gefunden. Ich habe Angst, in mein Auto zu steigen, weil ich weiß, dass ich einige vermisst haben muss. Der Besuch dieses Weges war eine sehr, sehr schlechte Idee.

wandern
Saturday, April 14, 2018

Schöner Weg. Man muss sehr früh anfangen, da die Aussicht gegen das Sonnenlicht ist, wenn man oben angekommen ist. Der See wird auf der Westseite des Sees als normal erachtet. Die Aussicht auf den See ist wie im Himmel außergewöhnlich. Aus diesem Grund habe ich 4 Sterne vergeben. Die Aussicht auf den See ist großartig. Tatsächliche Wanderzeit 8 Std. 20 Min. Aber wir brauchten 9 Stunden und 15 Minuten, um die gesamte Strecke zu beenden, weil wir mehr Zeit hatten, die Aussicht zu genießen, wilde Blumen zu genießen und kurze Pausen einzulegen, um etwas zu essen und zu trinken. Auf einem Teil des Weges blühen viele Kalifornische Mohnblumen und andere wilde Blumen (Mitte April). Auf jeden Fall müssen Sie die Karte herunterladen, bevor Sie losfahren, da Sie sich, wie andere Rezensenten sagten, in felsigen Gegenden, in denen der Weg nicht offensichtlich ist, verlaufen könnte. Einfach wieder in Trail mit Navigation in der App zu gelangen. Trekkingstöcke sind zu empfehlen, da der Bereich 2-3 sehr steil ist und ein Teil sandig ist und Sie sich am Rand der Piste befinden. Die meisten Gebiete sind langsame Aufstiege und anständig, sodass der Weg leichter zu erklimmen ist. Nachdem ich mit Zecken eine Rezension gesehen hatte, verwendete ich Insektenspray auf Schuhe und Unterschenkel und hatte überhaupt kein Problem. Mindestens 3 L Wasser mitbringen und Elektrolytpulver hinzufügen. (Costco verkauft es). Selbst bei niedrigen Temperaturen von 70 ° F habe ich mehr als 3 Liter getrunken. Die Hälfte der Spur hat keinen Baum, keinen Schatten. An heißen Tagen nicht empfohlen. Der Weg ist sehr ruhig. Wir haben keine anderen Leute gesehen. Dank der anderen Bewertung haben wir das Zeichen der 20-Meilen-Marke gesucht und geparkt. Dort könnten maximal 4 Autos parken. Wir fühlten uns etwas unwohl und unsicher, als wir unser Auto dort ließen. Aber kein Problem mit unserem Auto, als wir bei Sonnenuntergang herunterkamen.

wandern
Sunday, March 25, 2018

Herausfordernd und trotzdem alles wert. Trail ist nicht zu groß. immer noch in gutem Zustand, nur wenige Teile davon sind leicht wassergeschädigt. Alles in allem eine tolle Wanderung, ein echtes Training. Bringen Sie an einem heißen Tag mindestens 3L Wasser mit :)

wandern
Tuesday, January 30, 2018

Ich habe diese Wanderung zwar geschafft, obwohl ich aus Zeitgründen die Hälfte davon geschafft habe, herausfordernd, aber die Aussicht ist erstaunlich. Ich werde beim nächsten Mal definitiv die gesamte Wanderung machen.

wandern
Thursday, June 01, 2017

Mann, oh Mann, ich war auf diese Wanderung nicht vorbereitet! Dies ist eine anstrengende Wanderung, auf und ab mit wenig bis gar keiner Abdeckung. Sehr wenige Wasserquellen, also würde ich mich gegen einen Strohhalm entscheiden und all dein Wasser mitbringen, obwohl es immer gut ist, es mitzunehmen. Es gibt mehrere ausführliche Beschreibungen dieser Wanderung, die großartig und wirklich genau sind. Ich werde nur ein paar Dinge sagen, die meiner Meinung nach vermisst wurden. Wenn Sie diese Wanderung noch einmal machen, könnte ich bei der ersten Hauptansicht stoppen, die etwa 11 bis 12 Meilen lang war. Es ist eine herrliche Aussicht auf das gesamte Tal, gleich nachdem Sie viele Felsen hinabgestiegen sind. Vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass Sie es wissen werden, wenn Sie es sehen. Sie sollen weitermachen und das Ende ist eigentlich, wenn Sie die Spitze der beiden Metalltürme erreichen. Der Grund, warum ich auf den ersten Blick aufhören würde, ist, dass der Weg von dort hässlich wird und die Schönheit von allem irgendwie für mich ruiniert. Der Weg führt Sie auf eine Schotterstraße, der Sie etwa 3 km folgen, bis Sie den Gipfel des Berges erreichen, wo sich wieder die Metalltürme befinden. Nachdem Sie sich die Bilder von beiden Aussichtspunkten angesehen haben, gibt es keinen Unterschied in den Ansichten. Die Wanderung ist viel angenehmer, wenn Sie die elektrischen Boxen, Metalltürme und den Zivilisationsmist nicht miterleben. Wir hatten auch zwei Hunde bei uns. Wenn Ihr Hund kein erfahrener Begleithund ist, BITTE um der Liebe der ganzen Menschheit willen, machen Sie NICHT den gesamten Weg oder nehmen Sie Ihren Hund nicht mit. Unsere Hunde waren beide schlaff, mit Zecken bedeckt und waren völlig und völlig an ihre Grenzen gestoßen, aber wir konnten nicht viel tun. Er musste buchstäblich einen 60 Pfund schweren Hund für 3 Meilen bergab tragen, nur um eine Pause einzulegen. Die 2 Bäche gaben ihr Leben definitiv, als wir sie erreichten, aber sie sind weit weg vom "Gipfel". Die Zecken, mit denen ich mich bis zu 2 Wochen später beschäftigen musste, sind ekelhaft und widerlich. Wir fanden keine von ihnen, bis die Sonne unterging. Ich würde vorschlagen, früh dorthin zu gelangen und früh aufzubrechen. Mit wie vielen Komplikationen wir unterwegs waren, obwohl es für uns unmöglich war, den Trail vor Sonnenuntergang zu beenden, weshalb wir in der Spitzenzeckzeit erwischt wurden. Trotzdem eine 4-Sterne-Bewertung, weil es eine großartige Wanderung war, definitiv überwachsen, fantastische Aussichten, abgelegen und eine große Herausforderung!

trailrunning
Sunday, May 28, 2017

Dieser Weg ist wirklich überwachsen !! Aber immer noch total machbar. Ich lief in meinen Shorts und die ganze Zeit dachte ich an Zecken! Ich rannte mit meinem Hund, also habe ich immer nach ihm geschaut, aber ich habe nicht wirklich angefangen, sie bis zum Abstieg zu bekommen. Die ersten 3 Meilen sind etwas einfach, aber dann kommt der wirklich steile Teil! Nach der Meile drei ist es steil und hoch !! Um Meile 5 gibt es eine 1/4 Meile Downhills, bis Sie sich mit der Feuerstraße verbinden. Von dort ist es steil bis zum Ende dieser Karte, aber Sie können wahrscheinlich weitermachen, wenn Sie wollten. Auf dem Weg nach unten sind wirklich gute Antriebsschuhe der Schlüssel !! Du wirst immer noch ein paar Mal fallen, wenn du Traillauf machst. Es gibt eine gute Steigung auf dem Rückweg, aber danach geht es steil bergauf, bis Sie wieder zum Auto kommen. Ich würde diesen Weg wieder total machen! Prüfen Sie sich selbst von Zecken !! Auf dem Weg nach unten, etwa 3 km von den kleinen Bächen entfernt, gab es so viele Zecken !! Sei vorsichtig, sie krabbelten wie Ameisen über meine Schuhe! Ich habe ein Paar erwischt, als ich versuchte, meine Beine hochzukriechen, und schnippte sie weg. Ware Schuh Alligatoren für die hohen Gräser. 14.87 Meilen @ 3 Stunden 19 Minuten 22 Sekunden Viel Spaß !!!

wandern
Sunday, May 14, 2017

Dieser Weg war wunderschön! Ich empfehle auf jeden Fall einen kühlen Tag, weil es wirklich heiß wird und es viel Sonneneinstrahlung gibt. Es war in den 60ern, als wir gingen und es war perfekt. Die eigentliche Spur ist jetzt wirklich überzogen. Die ersten Meilen, die Sie im Wesentlichen durch das hohe Gras gehen, und in anderen Abschnitten des Pfades kämpfen Sie sich durch Bäume und Äste. Der Ausgangspunkt ist auch von der Straße aus schwer zu erkennen, also muss man wirklich danach suchen, aber es gibt ein Schild an der Straße, auf dem der Berryessa Peak Trail steht. Es ist eine schwierige Frage - man geht einen steilen Abhang hinauf, wieder runter und dann wieder hinauf zum Gipfel. Die Aufstiege sind steil, aber es kommt immerhin dazwischen und es geht nicht die ganze Zeit bergauf. Es ist sehr abgelegen - ich habe dort die ganze Zeit keine andere Person gesehen. Es wäre wahrscheinlich am besten, nicht alleine zu gehen. Alles in allem empfehle ich, weil es schön und wirklich anspruchsvoll ist!

Wednesday, March 29, 2017

Dieser Weg war super! Rechts, wenn Sie beginnen, gehen Sie auf die Straße links. Das erste Mal fuhren wir nach rechts und versuchten dann den Weg zurück zum Hauptweg zu finden, als uns klar wurde, dass wir den falschen Weg gegangen waren. kein guter Start. Wir waren letztes Wochenende wieder dort und haben den ganzen Weg geschafft. nicht zu lügen, es hat uns in den Arsch getreten, aber es war wunderschön. Ich würde es nicht empfehlen, wenn es über 85 Grad liegt. leicht zu dehydrieren Alles in allem empfehle ich diesen Weg.

wandern
Monday, February 27, 2017

Machen Sie keinen Fehler, dieser Trail ist ein Hintern-Kicker. Sie werden zwei getrennte Gipfel hinauf und hinunter wandern, um zum Gipfel zu gelangen, und meistens fahren Sie ohne Abzweigungen den Hang hinauf. Dieser Weg ist nicht subtil bezüglich seiner vertikalen Gewinne. Die Studie reicht von breit und flach bis extrem schmal, steinig und steil und durchläuft zwei verschiedene Umgebungen. Die erste ist ein grasbewachsenes Hügelgebiet mit mehreren Bachdurchquerungen im Winter und die zweite ist eher ein Dessertklima mit Tonnen von Felsen zu navigieren. Sie müssen auf jeden Fall ein wenig über Felsen klettern, und Sie müssen auf jeden Fall die Spur im Auge behalten und Ihren Schritt beobachten. Die Auszahlung ist jedoch außergewöhnlich. Die Aussicht auf die Berge ist unglaublich, auch wenn Sie den Weg nicht bis zum Ende nehmen. Diejenigen von Ihnen, die den ganzen Weg zum Gipfel gehen, werden einen atemberaubenden 360-Grad-Blick genießen, der fast den gesamten Berryessa-See auf der einen Seite und das Sacramento-Tal auf der anderen Seite umfasst. Das ist großartig, denn der Gipfel ist nur der halbe Weg und Sie müssen die visuelle Höhe von 7,2 Meilen zurücklegen, so wie Sie gekommen sind, um herauszukommen. Beachten Sie, dass dieser Weg auch sehr abgelegen und wenig Verkehr ist. Ich habe mich dafür entschieden, einige Rucksäcke zu praktizieren, während ich hier war und ungefähr 24 Stunden in der Trail-Zone verbrachte. Ich habe die ganze Zeit keinen anderen Menschen getroffen. Wenn Sie also Angst vor dummen Dingen haben, zum Beispiel bei einem Wildnisunfall alleine zu sterben, ist es wahrscheinlich das Beste, einen Kumpel mitzubringen. Alles in allem ist dieser Test großartig, wenn Sie eine anspruchsvolle Wanderung mit verrücktem Verkehr und Weltklasse-Ansichten wünschen. Wenn nicht, könnte man sehen, was im Fernsehen läuft?

wandern
Saturday, December 31, 2016

Toller Trail, aber nicht in der Cedar Roughs Wilderness. Die Wildnis liegt auf der anderen (westlichen) Seite des Sees und dort gibt es keine Wanderwege.

Thursday, November 24, 2016

Liebte diese Spur bald zurück

Saturday, July 30, 2016

Schöne Wanderung nicht gut gepflegtes Grundstückszaun. Ich war mitten im Sommer ... Keine gute Zeit, wenn Sie Hitze vermeiden wollen, aber trotzdem eine sehr schöne Aussicht.

Camping
Tuesday, June 21, 2016

wandern
Tuesday, April 05, 2016

Diese Wanderung ist für diejenigen von uns, die eine gute Herausforderung, eine ruhige Umgebung und eine geringe Körperzahl genießen. Seien Sie bereit zu klettern. Bringen Sie viel Wasser und Eiweiß mit. Seien Sie in Ordnung mit Boxenstopps.

wandern
Monday, February 15, 2016

Im Februar war es ein heißer Tag, um die 80 Grad. Es gibt nicht viel Schatten, ich würde diesen Weg im Sommer nicht hassen. Es gab nichts zu sehen, aber wenn man oben steht, ist die Aussicht schön. Ich hatte auch keine Ahnung, wo ich war und wie lange ich weiter machen würde. Es gibt paar Anzeichen (BPT) !!! Ok ... BPT was? 5 Meilen übrig? 10 Meilen ... was? Irgendwann gab es einen Stacheldrahtzaun und besagter Privatbesitz, ich gehe davon aus, dass Sie auf dem Weg bleiben können, aber ich habe aufgegeben. war sehr steil und fühlte sich wie klettern :) ich genoss den blick auf den see

wandern
Sunday, August 23, 2015

Ja, etwas mehr als 7 Meilen bis zum Gipfel, aber es fühlte sich für mich wie eine Meile an. Entfernung ist eine Sache ... es gibt die Elemente und den Wartungsgrad des Pfades. Die Elemente: Ich war an einem heißen (95) Augusttag und da der Weg größtenteils ausgesetzt und die Sonne auf mich niedergegangen ist, erlitt ich bei der 11-Meilen-Marke eine leichte Erschöpfung der Hitze. Es gibt hier und da schattierte Stellen Das Baumdach der Bäume, und ich benutze es, um meine Körpertemperatur zu senken und ein wenig auszuruhen. Der Zustand des Weges: Dies ist kein von einem Nationalpark oder einem Nationalpark gehaltener Weg. Wie andere bereits erwähnt haben, handelt es sich meistens um einen Jagdpfad; Die einzigen Partys, auf die ich an meinen zehn Stunden an diesem Tag traf, waren 3 Jäger-Partys - kein einzelner Wanderer. Es ist ein gewisser Segen, dass die privaten Landbesitzer eine Erleichterung für den Weg zugelassen haben und Freiwillige die harte Arbeit verrichten, um diesen Weg zum Gipfel zu schneiden. Sie sollten also erwarten, dass Sie ein gewisses "technisches Wandern" durchführen müssen (z. B. beobachten Sie, wie Sie Ihre Füße setzen, einige krabbeln, einige den Weg mit der eindringenden Vegetation teilen ... Wanderstöcke helfen auf einigen steilen Abschnitten). Der Weg bietet eine Reihe von sehr kontrastreichen Abschnitten, um zum Gipfel zu gelangen. Abschnitt 1: Die ersten 1,6 Meilen folgen (und ein paar Mal kreuzen) einem Bach auf einer überwucherten Schotterstraße. Es gibt nicht viele Herausforderungen dort (es sei denn, Sie müssen während einer heftigen Regenzeit den Bach durchqueren, denke ich). Dieser Abschnitt endet an einer scharfen Rechtskurve mit einem 4x4-Pfosten, der das Schild "BPT" trägt (diese folgen Ihnen für die erste Hälfte des Pfads oder so). Abschnitt 2: Die nächsten 1,5 Meilen fahren zuerst auf dem Feldweg weiter und steigen den Hügel hinauf Seite: Alles wäre gut und gut, wenn nicht der Schotterweg mit unzähligen kleinen Spalten (das Ergebnis der sehr langen kalifornischen Dürre?) reif ist, die anscheinend eine Katzenminze für meine Wanderstöcke sind Die Zeit, die ich gehe, und die andere Hälfte, die meine Stange aus den Spalten und den Boden senkte, froh, als die Spalten verschwunden waren, stehe ich dem letzten Drittel dieses Abschnitts mit weniger als voller Freude gegenüber Hang, ohne auch nur den Anschein eines Wechsels nach hinten. An einigen Stellen rutschte ich gerade wieder hinunter (dank der Stöcke, die mein Rutschen zurückgestellt haben), weil der Weg steil war und der lockere / feine Schmutz, der ihn bedeckte die private landung und eine holztreppe, die al Lässt Sie über den Stacheldrahtzaun "treten". Abschnitt 3: Nach dem steilen Aufstieg am Ende von Abschnitt 3 suchte ich nach einer flacheren Reise in Richtung Süden, während sich der Pfad etwa 300 Meter unterhalb der Kammlinie entlangschlägt. Während der Grad viel sanfter ist, ist die Oberfläche des Weges ziemlich degradiert. Der Abhang des Hügels ist ziemlich steil und die Hälfte des Weges nach unten ist meistens weggespült oder ziemlich instabil. Die erste Hälfte von Abschnitt 3 (ca. 3/4 Meile) steigt sanft an und bietet einen weiten Blick nach Westen und Süden. Ein paar umgestürzte Bäume haben Jäger und Wanderer gezwungen, eine kurze Umgehung um ihren Kofferraum zu legen. Die zweite Hälfte von Abschnitt 3 (eine weitere 3/4 Meile) steigt nun etwas ab und umarmt den Hügel am Fuße eines Steilhangs und ist etwas felsiger als die erste. Die letzten drei Kilometer steil abwärts (einige Holzstufen helfen), um einen kleinen Bach zu überqueren, der in der feuchteren Jahreszeit (Green Canyon) sein muss. An diesem heißen Sommertag war das Bachbett ein guter Ort für eine kurze Pause im Schatten. Abschnitt 4: Am schattigen Bachbett vorbei, führt der Weg in Abschnitt 4 (wieder 1,5 Meilen), der aus der Südseite des Baches aufsteigt, um ein anderes (kleines / nicht-schattiertes) Bachbett etwa 2 Meilen später zu überqueren. Der Weg führt durch ein paar Serpentinen, um die Kammlinie zu erreichen, der er für die nächste Meile folgt. Es gibt viele Aussichtspunkte, um die Panoramen ringsum zu genießen. Der Weg führt abwechselnd kurze, schöne Schotterwege durch und führt über Felsplatten und kleine Felsbrocken. Es gibt viele flache und fast waagerechte Platten, auf denen Sie ein oder zwei Minuten sitzen können, bevor Sie sich in den Lat-Bereich begeben. Abschnitt 5: Etwas nach der 6-Meilen-Marke verbindet sich der Weg schließlich mit der Schotterstraße, auf der die Kommunikationsausrüstung des Berryessa Peak liegt. Die letzte Meile ist weniger landschaftlich reizvoll, aber durchaus willkommen, da sie keine ständige Aufmerksamkeit und Orientierung erfordert. Der Gipfel selbst beherbergt ein paar Telekommunikationstürme und dazugehörige Gebäude. Es lohnt sich jedoch, am westlichen Rand des Kamms zu sitzen und den atemberaubenden Blick über den See und (wahrscheinlich) weit hinaus zu genießen. Das Wetter war bei meinem Besuch auf dem Gipfel ein wenig trüb und ich konnte wirklich nicht sehr weit sehen ... aber andere haben festgestellt, wie weit wir an einem klaren Tag sehen können. Unterm Strich war dies kein Spaziergang im Park (ha! Ha!), Aber es wäre definitiv eine Wiederholung an einem geräumten und kühleren Tag wert, wenn sich meine alten Beine nicht allzu sehr beschweren. Einige nützliche Links: http://www.yolohiker.org/trails/knoxville/BPT/index.html http://www.summitpost.org/berryessa-peak/

wandern
Sunday, June 28, 2015

Es ist wirklich atemberaubend. Beachten Sie einige Dinge. Dies ist ein Jagdweg. Auch die ersten 3 oder 4 Meilen entlang der 4x4 Strecke sind sehr leicht und entspannt zu wandern. Am Ende ist es etwas mäßiger im Schwierigkeitsgrad. Empfehlen Sie lange Hosen oder Alligatoren, da Sie am Anfang zerrissen werden. Die Entfernung beträgt etwa 3 km. Genießen Sie :)

wandern
Tuesday, April 22, 2014

Der Weg ist gut markiert, aber so leicht genutzt, dass er nach der Hälfte überwachsen ist. Während des gesamten Weges schien es viel Wasser zu geben, aber alles war völlig ausgetrocknet. Alles in allem ein sehr schöner Ausblick auf Berryessa von oben. In diesem Jahr sind die Wildblumen reichlich und intensiv gefärbt.

wandern
8 days ago

Mehr laden

Empfohlene Wege