Fotos von Bay Area Ridge Trail: Proctor Gate to Don Castro

ENTFERNUNG
11.8 Meilen
HÖHENUNTERSCHIED
2,280 Fuß
ROUTENTYP
Direkte Route

Rucksacktour

Wandern

Naturausflüge

Trailrunning

Vogelbeobachtung

Wald

See

Aussicht

Wildtiere

keine Hunde

wandern
Saturday, July 08, 2017

Wenn Sie nach einer anspruchsvollen Wanderung suchen, die Sie von den ausgetretenen Pfaden abbringt, dann suchen Sie nicht weiter. Dies war das fehlende Glied im östlichen Buchtabschnitt des Bay Area Ridge Trail. Wenn Sie an der Wanderung des gesamten Gebirges arbeiten, sollten Sie die angrenzenden Wanderwege erkunden - den Macdonald Trail zum Proctor Gate und Garin nach Don Castro über den High Ridge Loop Trail. Ich habe am Proctor Staging-Bereich angefangen, um dort abzusteigen, wo ich von einem der oben genannten Wege aufgehört habe. Sie können eine gekürzte Version dieser Wanderung machen, indem Sie im Chabot-Staging-Gebiet beginnen, das die Wanderung um 3 Meilen verkürzt. Wenn Sie bereits auf dem Brandon Trail gewandert sind, werden Sie auf dem Willow View Trail nichts verpassen, außer ein paar Spinnweben aufgrund des Mangels an Wanderern. Daher ist der Start bei Chabot Staging Area eine gute Option. Sie befinden sich für einen Teil dieser Wanderung im EBMUD-Einzugsgebiet. Stellen Sie also sicher, dass Sie eine Genehmigung haben. Dieser Wanderweg beginnt am Anthony Chabot Regional Park, führt Sie durch das Cull Canyon Regional Recreational Area und endet am Don Castro Regional Recreational Area. Es ist großartig, wie diese regionalen Wege alles miteinander verbinden. Sie werden eine Menge Aktivitäten in der Nähe der Parks sehen und dann niemanden dazwischen. Ich habe eine Person über den Rampage Peak Trail mit einem Hund gekreuzt, und dann habe ich keine anderen Seelen gesehen, bis ich in der Nähe des Cull Canyon war. Die Leute, die ich traf, waren genauso überrascht wie ich, eine andere Person zu sehen. Der größte Teil des Weges ist schattiert, was perfekt für die heißen Sommertage ist, wenn die Temperaturen auf der anderen Seite der Dublin-Klasse dreistellig sind. Die einzigen Stellen, an denen Sie exponiert sind, sind entlang des steilen Dinosaur Ridge-Feuerwegs und an einigen Abschnitten, nachdem Sie den Cull Canyon verlassen haben. Es ist gut markiert und leicht zu folgen, was großartig ist, weil Chabot to Garin auf der Kartenebene All Trails überhaupt nicht angezeigt wird. Sie arbeiten sich durch offene Flächen, tiefe Wälder, Erholungs- und Wohngebiete. Es war im Juli, also haben viele Leute im Cull Canyon und Don Castro picknickt und geschwommen. Unterhalb des Columbia Drive befindet sich ein Tunnel, der während der Regenzeit unpassierbar ist. Im Winter müssen Sie die Straße überqueren. Es gibt auch einige Flussüberquerungen nördlich des Cull Canyon, wo Sie über einige Felsen springen müssen. Alles in allem war es ein großartiges vierstündiges Abenteuer und meine längste Wanderung, seit ich in die Bay Area gezogen bin.

Empfohlene Wege