Der Alejandro Trail ist ein 13,7 Meilen langer Wanderweg, der in der Nähe von Santa Maria, Kalifornien, liegt und über wunderschöne Wildblumen verfügt, die als schwierig eingestuft werden. Der Wanderweg bietet eine Reihe von Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von März bis November genutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 13.7 miles Höhenunterschied: 2,860 feet Routentyp: Rundweg

angeleinte Hunde

Wandern

Mountainbiking

Naturausflüge

Vogelbeobachtung

Wald

Aussicht

Wildblumen

7 months ago

achte auf gift-eiche auf dieser pinselspur!

7 months ago

Der Weg beginnt am Parkplatz und klettert und klettert. Dann geht man den Grat entlang, von oben hat man eine hervorragende Aussicht. Dann geht es in eine hübsche kleine Schlucht zum eingezäunten Lager Alejandro. zwei Picknicktische und viel Platz. Dort befindet sich auch eine Grillgrillgrube. Wasser floss aus mehreren Quellen, bevor ich ins Lager kam, aber nicht im Lager. Ich habe es getrunken und bin immer noch vertikal. Ich begann ungefähr 30 Meter weiter und kehrte um. Spur war weg. Bewachsen und Bäume runter. T.

Friday, November 10, 2017

Toller Trail, die ersten 7 Meilen sind bergig mit viel Bürste. Meist folgt ein kleiner Bach und kreuzt ihn mehrmals. Lange Hosen sind ein Muss und eine Bürste war sehr hilfreich. Das rauhe Zeug endet in einem trockenen, sandigen Flussbett (es scheint, als ob es in der Regenzeit einen erheblichen Fluss hat und der nicht zu überqueren wäre, wenn es fließen würde), der etwa 3 Meilen dauert. Danach macht es viel weniger Spaß. Bei der 11-Meilen-Marke folgen Sie einfach der Straße. Es geht stetig bergauf für die nächsten 3 Meilen und ist anstrengend. Es war unglaublich, das Auto am Ende zu sehen!

Monday, May 16, 2016

Dies ist ein harter und anstrengender Weg. Sei bereit für das Schlagen. Wenn Sie zum Quietschen kommen, müssen Sie den Weg zum Campingplatz erraten. Ich schlage vor, als Gruppe zu gehen, falls etwas passiert. Nicht eine Person Wanderung.

wandern
Tuesday, March 24, 2015

Falsche Bewertung der Wanderung, sorry! Das war für Punkt Sal gedacht

wandern
Monday, February 10, 2014

Dies war ein sehr guter Weg, aber als ich den Hügel hinunter in den Canyon auf dem Weg hinunterging, war er voll mit Hirschzecken. Ich hatte ungefähr zehn auf mich, und meine beiden Freunde taten es auch, und wir drehten uns um und gingen

wandern
Thursday, January 24, 2013

Der Pfad steigt vom Sattel auf dem Colson Canyon hoch. Biegen Sie an der Tankstelle links ab und folgen Sie dieser kurz. Dann fallen Sie in eine angenehme Schlucht. Nach dem Campingplatz kann eine Karte erforderlich sein, da Spielpfade genauso offensichtlich sind wie der echte Trail. Rosa Bänder zeigen etwas von der Route. Über einen Hügelkamm trifft der Weg auf einen alten Weg und ein Schild markiert den Gipfel des Weberwegs. Nehmen Sie den Weg hinunter zur Jeepstraße und folgen Sie dieser bis zur Stelle, an der Colson auf La Brea trifft, und dann zurück nach Colson zum Sattel für die Schleife. Der Weber ist unten ebenfalls markiert, für diejenigen, die in die entgegengesetzte Richtung gehen. Ich fuhr tatsächlich die alte Straße weiter herunter. Es passiert den schwierigen Frühling, der nicht viel zu sehen war. Es gabelt sich und das Recht geht in einer leichten Meile zu einem schönen Aussichtspunkt. Die Linke geht nach unten, um La Brea eine Meile weiter stromabwärts zu treffen. Die alte Straße, die an Weber vorbeifließt, ist unbeaufsichtigt und überwuchert und stark von Zecken befallen. Diese Route berührt Privatbesitz, den Weber vermisst.

Empfohlene Wege