Fotos von Sandstone Castles via Twin Falls Trail

Entfernung: 6.8 miles Höhenunterschied: 1,220 feet Routentyp: Hin & zurück

Rucksacktour

Camping

Wandern

Naturausflüge

Höhle

Wald

Fluss

Wasserfall

steinig

Scrambling

abseits des Weges

keine Hunde

wandern
steinig
überwachsen
1 month ago

OH MEIN GOTT! Dieser Trail war auf jeden Fall zeitweise sehr intensiv, egal in welche Richtung. Die Landschaft ist wunderschön und einen Spaziergang wert, aber seien Sie darauf vorbereitet, dafür zu arbeiten. Wir waren von Anfang bis Ende unsere Uhren und es war 9 Meilen Hin- und Rückfahrt. Wir starteten von Richland Creek Camogrounds nach Sand Stone Castle und zurück. Der Weg ist zeitweise schwer zu beschreiten, da dort die Felsen und mit einigen Bäumen bewachsen sind. Es ist leicht, von der Spur abzukommen, wenn man nicht aufpasst. Es gibt mehrere Markierungen auf dem Weg mit Orange oder Rosa an Bäumen oder roter Farbe auf Bäumen. Hier ein paar Dinge, die Sie wissen sollten: Auf Campingplätzen finden Sie eine Treppe mit Metallhandlauf, die nach unten führt (in der Nähe des Anfangs). Biegen Sie am Ende der Treppe links ab und suchen Sie nach einem Holzschild. Dies ist der Anfang. Sobald Sie durch sind, schauen Sie über den Bach und sehen das Schild zum Twin Falls Trail. Suchen Sie nach einem Baum über den Bach und überqueren Sie ihn. Dann machen Sie Platz zum Unterschreiben. Der Weg beginnt hier und führt nach links den Hügel hinauf und biegt dann rechts am Seitenbach entlang ab. Es ist schwer, ihn zu erkennen, aber er ist da. Von dort folgen Sie dem Pfad so gut Sie können, bis Sie die Stelle erreichen, an der 2 Bäche zusammenfließen. Sie werden auf Gebiete stoßen, die sehr eng sind, nur Felsen haben, da der Pfad, das Überwachsen oder die Bäume im Weg sind, und an einem Punkt müssen Sie entlang von Felsen oder im Wasser gehen, um weiterzumachen ... der Felsvorsprung ist gut Wenn das Wasser niedrig ist, können Sie immer noch nasse Füße bekommen. Sobald Sie 2 Bäche erreicht haben, gehen Sie nach links, wo Sie durch kleine Wasserfälle und über die Felsen gehen können, oder wenn der Baum noch dort ist, überqueren Sie ihn ... müssen Sie auf die andere Seite. Sie können durch das Wasser laufen, aber seien Sie darauf vorbereitet, dass es tief sein kann (das Aussehen kann täuschen). es sollte markiert sein, wenn es noch da ist. Folgen Sie zu den Wasserfällen. Nicht zu weit von hier. Um zu Sand Stone Castle zu gelangen, müssen Sie zurückgehen, bis Sie einen Pfad sehen, der sich aufteilt und über den Kamm führt. Von den Wasserfällen aus befindet er sich auf Ihrer rechten Seite, wenn Sie zurückgehen. Es ist steil. Einmal auf dem Weg folgen Sie dem Bach, um über den Wasserfall zu gelangen. Sie. Dazwischen gibt es ein paar Campingplätze. Der Weg führt hinauf zur Sandsteinburg. ES IST SEHR SCHRITT, um anzufangen. Die Steigung ist zuweilen kein Scherz, gleicht sich jedoch zuweilen mit geringerer Steigung aus oder wird flach. Folgen Sie einfach der Probe und Sie werden ankommen! Es gibt mehrere Höhlen, die einfach bis zum Ende durchlaufen werden. Der Weg geht hier weiter (nicht sicher, wo), wir bogen um. Der Abstieg war hart für Knie und Waden. Brauchen Sie gute Schuhe und Spazierstöcke. Nehmen Sie sich Zeit und beeilen Sie sich nicht. Lose Steine und steiles Gelände und / oder Müdigkeit werden Sie bekommen. Tolle Aussichten!