Buffalo River Trail: Woolum to Tyler Bend

MITTELSCHWER 6 Bewertungen
#21 von 32 Wegen in

Buffalo River Trail: Von Woolum nach Tyler Bend handelt es sich um einen 13,7 Meilen langen, mäßig befahrenen Punkt-zu-Punkt-Trail in der Nähe von Everton, Arkansas, der über einen Fluss verfügt. Der Weg wird als mittelschwer bewertet und wird hauptsächlich zum Wandern, Trailrunning und Backpacking verwendet.

Entfernung: 13.7 miles Höhenunterschied: 2,053 feet Routentyp: Strecke

Rucksacktour

Wandern

Laufen

Fluss

keine Hunde

Es gibt zwei Abschnitte des Buffalo River Trail, den 53 Meilen östlichen Abschnitt und den 38 Meilen westlichen Abschnitt. Die beiden Abschnitte sind durch eine 26-Meilen-Lücke voneinander getrennt, und der National Park Service hat keine Pläne, den Osten und den Westen zu verbinden. Dieser östliche Abschnitt des Buffalo River Trail verläuft 53 Meilen östlich von Woolum nach Dillards Ferry in der Nähe von Yellville. Am Ausgangspunkt von Woolum verbindet der Buffalo River Trail den Ozark Highlands Trail, der in die Richland Creek Wilderness führt und 165 km südlich zum Lake Fort Smith führt. Der Ozark Highlands Trail befindet sich im Norden von Arkansas im Bau und wird schließlich ununterbrochen vom Lake Fort Smith zur Grenze von Missouri führen und sich dem Missouri Ozark Trail anschließen. In Woolum und Tyler Bend gibt es Nationalpark-Campingplätze. Tyler Bend verfügt über ein Besucherzentrum.

wandern
11 months ago

Wir begannen an der 65-Brücke in der Nähe von Tyler Bend. Es hat ein bisschen gedauert, um den Ausgangspunkt zu finden. Wir parkten unser Auto am Highway 65 an der Grinders Ferry Rd, überquerten die Autobahn und gingen den Entwässerungsgraben hinunter, um den Weg zu beginnen (wir fanden den Tunnel zu glatt, um durchfahren zu können). Der Weg ist gut ausgeschildert und eine schöne Wanderung. Wir gingen zum Collier Homestead und weiter zum Aussichtspunkt - das sollten Sie sich nicht entgehen lassen! irgendwie ein Ort. Dann zurück zum Gehöft und weiter auf dem BRT den Berg hinunter zur offenen Wiese unten und weiter zum Bach. Konnte nicht überqueren, weil das Wasser nur ein bisschen zu hoch war. Also zurück zum Gehöft und zurück zum Besucherzentrum. Von dort wanderten wir den Buck Ridge Trail zurück zum BRT und der Brücke und unserem Auto. Dies war eine tolle Wanderung mit wunderschönen Aussichten und viel Auf und Ab für großartige Bewegung. Die Gegend um Tyler Bend ist wirklich spektakulär. Wir werden auf andere Weise den Weg in Richtung Woolum nächste Woche fortsetzen.

rucksacktour
Sun Jun 10 2018

Der Start des Pfades war überraschend schwierig. Wir übernachteten auf dem Campingplatz Woolum, sodass wir auch den Buffalo River überqueren mussten, um an den Wanderweg zu gelangen. Es war keine schwierige Überquerung des Flusses, aber für manche ist dies eine bedeutende Hürde. es war knapp oberhalb der Taille. Sobald Sie den Fluss überquert haben, ist der Zugang zum Weg ein kurzes Stück über die kleinere Flussgabel verborgen. Ein Teil davon ist auch überwachsen, nachdem sie den Wäldern erliegen. Einmal gestartet, ist der Weg jedoch recht gut. Entlang des Weges gab es einige nette Dinge wie ein altes Auto und ein paar alte Gebäude.

rucksacktour
Thu Dec 21 2017

Ich habe diesen Trail im Dezember gemacht und hatte eine tolle Zeit. Mir gefiel die Tatsache, dass der Fluss einige Male ziemlich nahe an den Wanderweg kam, sodass keine großen Wassermengen mehr mitgeführt werden mussten. Die Aussicht war schön und es gab einige alte Gehöfte und Friedhöfe entlang des Weges. Die Überquerung des Baches, um den Weg zu beginnen, war etwas flink, aber es gibt einen Feuerring direkt am Wasserrand. Wenn Sie sich vor der Überquerung streifen, ist das Aufwärmen und Trocknen ein schneller Vorgang. Zum Zeitpunkt meiner Kreuzung war das Wasser am tiefsten Punkt ungefähr im Schritt und es gab keine Strömung.

paddel-sportarten
4 months ago

wandern
5 months ago

wandern
7 months ago

Empfohlene Routen