Willow Springs Loop ist ein 4,3 km langer, leicht befahrener Rundwanderweg in der Nähe von Mesa, Arizona, der wunderschöne Wildblumen aufweist und als gemäßigt eingestuft wird. Der Wanderweg bietet eine Reihe von Aktivitätsmöglichkeiten und wird am besten von Oktober bis Juni genutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen, müssen aber an der Leine gehalten werden.

Distance: 4.3 miles Höhenunterschied: 639 feet Routentyp: Rundweg

angeleinte hunde

kinderfreundlich

Wandern

Reiten

Mountainbiking

Naturausflüge

Trailrunning

Vogelbeobachtung

Aussicht

Wildblumen

kein Schatten

wandern
kein schatten
käfer
überwachsen
30 days ago

wandern
steinig
2 months ago

wandern
2 months ago

Ich habe mich verlaufen. Die Wege sind klar, aber es gibt so viele, dass Sie nicht wissen, wohin Sie gehen.

wandern
2 months ago

Es war eine schöne Wanderung, aber nicht zu landschaftlich. Die App "Trails" führte uns durch ein Gewässer, sodass wir zurückkehren mussten und einem parallelen Pfad folgten, bis sie voneinander abnahmen.

wandern
3 months ago

So abwechslungsreiche, farbenfrohe Ansichten in dieser Schleife! Gerade genug auf und ab, um meine Beine trainieren zu lassen. Wunderschöne lindgrüne Flechten gegen die glatten, weißen, abgenutzten, schwefelhaltigen Teile des Weges kontrastieren die gezackten Schluchten. Halten Sie Ihre AllTrails-Karte immer griffbereit, denn Rad- / ATV-Strecken durchqueren diese Willow-Schleife und einige Pools führen uns am anderen Ende der Schleife kurz um. Sehen Sie sich meine Aufnahme an, um einige atemberaubende Ausblicke auf den benachbarten Canyon zu erhalten, wenn Sie eine zusätzliche Meile oder einen anderen klar markierten (nicht benannten?) Fußweg für Ableger hinzufügen möchten. Ich bin übrigens kein Botaniker, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich auf diesem Weg keinen einzigen Willow gesehen habe.

wandern
steinig
3 months ago

Das einzige, was bei dieser Wanderung einfach ist, ist, wie leicht es ist, den Pfad zu verlassen! Ich würde diese Wanderung als moderat einstufen und würde diese Wanderung niemals für jemanden empfehlen, der neu beim Wandern ist oder jemand mit einer Verletzung. Die Wanderung ist wunderschön mit vielen Wildblumen; und es ist leicht gehandelt, was ein wunderbarer Bonus ist. Meine Hunde liebten die Quellen! Der Weg ist jedoch nicht markiert und wir sind oft weggelaufen. Die 4,3 Meilen lange Wanderung wurde aufgrund einer Tonne Backtracking zu 8,6 Meilen; kein gutes Rezept mit 3 Hunden .... und Cholla. Ich würde es gerne noch einmal versuchen, um den Weg zu meistern, da es eine großartige Wanderung war, nur ohne Hunde, bis ich es selbst habe.

wandern
steinig
3 months ago

wandern
4 months ago

Die Position sollte Apache Junction oder Tortilla Flat lauten, da der Ausgangspunkt weit entfernt vom Usery Mountain Regional Park liegt. Dies ist ein relativ leichter Weg mit genügend abwechslungsreichem Gelände, Landschaft und Landschaft, um ihn interessant zu machen. Wanderer lassen sich von den Reifenkennzeichen am Anfang nicht abschrecken. Praktisch die gesamte Strecke ist nicht für motorisierte Fahrzeuge gedacht. Die Gegend mit trockenen Bachbetten ist bei ATVs beliebt und es gibt einige Geländewege. Der Weg ist gut abgenutzt, sodass er leicht zu folgen ist. Es gibt einige Ableger, die verwirrend sein können. Gelegentliche Steinhaufen lassen Sie wissen, dass Sie immer noch unterwegs sind. Wir haben den Rat der vorherigen Bewertungen angenommen und sind im Uhrzeigersinn an der Schleife gegangen. Erinnern Sie sich an die markante Felsformation in der Nähe des Ausgangspunkts. In den trockenen Bachbetten und auf den ATV-Wegen kann man leicht verwirrt werden. Die Gipfelsteinformation ist ein guter Anhaltspunkt am Ende der Wanderung.

wandern
4 months ago

Dies ist kein einfacher Weg. Viel bergauf und bergauf.

wandern
5 months ago

Dieser Weg hat eine wunderschöne Landschaft, deshalb plane ich zurückzukehren. Nachdem dies gesagt wurde, war dieser Weg überhaupt nicht markiert und wir haben uns mehrmals verloren. Nächstes Mal plane ich, am Anfang der Schleife gegen den Uhrzeigersinn zu gehen, wo ich denke, dass der Weg leichter zu folgen ist und der schwierigste Teil aus dem Weg räumen wird.

wandern
5 months ago

Der Trail beginnt bei Meile 204 am Apache Trail Highway 88 nördlich von Apache Junction. Das Wegweiser besagt, dass es sich um den Bulldog Canyon handelt, in den der Usury Mountain mündet. Dieser Teil ist sehr leicht zu Fuß entlang eines gut markierten Weges. Die Felsen haben eine schöne Farbe.

wandern
1 month ago

wandern
2 months ago

wandern
2 months ago

wandern
2 months ago

wandern
2 months ago

wandern
3 months ago

wandern
3 months ago

wandern
3 months ago

wandern
3 months ago

3 months ago

wandern
4 months ago

wandern
4 months ago

wandern
4 months ago

wandern
4 months ago

wandern
4 months ago

wandern
4 months ago

wandern
4 months ago

wandern
5 months ago

wandern
5 months ago

Mehr laden

Empfohlene Wege