Der White House Ruin Trail ist ein 2,7 Meilen langer Wanderweg, der in der Nähe von Chinle, Arizona, verkehrsgünstig ausgebaut ist und malerische Ausblicke bietet. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Wandern, für Naturausflüge und zur Vogelbeobachtung genutzt und ist das ganze Jahr über begehbar.

Distance: 2.7 miles Höhenunterschied: 551 feet Routentyp: Hin & zurück

kinderfreundlich

Wandern

Naturausflüge

Gehen

Vogelbeobachtung

Aussicht

historischer Ort

keine Hunde

Der White House Ruin Trail, der fast 600 Meter die Klippen an der Südseite des Canyon de Chelly hinunterführt, durchquert die saisonale Chinle Wash und endet neben einem der berühmtesten alten Gebäude des Denkmals, einem zweigeschossigen Gebäude mit einem Teil der Talboden und die anderen 50 Meter hoch in einer Nische. Typische Umlaufzeiten für den Weg sind 1 bis 2 Stunden. Der Weg ist breit, gut befahren und nicht zu steil.

1 month ago

Breiter, gut ausgebauter, mäßig leichter Trail den Canyon hinunter. Breite, Grip und sanfte Steigung sorgten dafür, dass sich dieser Trail sicher anfühlte. Das Zurückkommen war langsamer, aber immer noch sehr sicher. Schöne Aussichten und Ruinen.

wandern
1 month ago

Habe diese Wanderung mit einer 15yo, 13yo und 10yo gemacht. Erstaunliche Aussichten. Der Weg ist gut gepflegt. Es gibt zwei Tunnel, durch die Sie gehen. Es gibt einen Fluss am Grund und eine Brücke, die Sie überqueren müssen, um die Ruinen zu sehen, die wirklich cool sind. Wir campierten auf dem nahegelegenen Cottonwood-Campingplatz. Viel Schatten und saubere Badezimmer.

wandern
1 month ago

Tolle Wanderung auf einem gut ausgebauten Wanderweg! Gehen Sie in den frühen Morgenstunden, um die Hitze im Juni zu verringern!

wandern
1 month ago

Schnelle steile Wanderung, die Sie von einer tollen Aussicht auf den Canyonboden führt. Wirklich coole Felsformationen den ganzen Weg hinunter. Konnte nicht zu nahe an die Ruinen kommen, aber aus gutem Grund. Wirklich coole Wanderung.

wandern
2 months ago

Die einzige Wanderung im Canyon de Chelly enttäuscht nicht! Wenn Sie versuchen, Ruinen zu betreten und sie zu umrunden, besuchen Sie entweder das Wupatki National Monument, das Walnut Canyon National Monument oder den Mesa Verde National Park (Colorado). Die Wanderung ist sehr kreativ, da sie durch ausgeschnittenen Stein geht. Der einzige verwirrende Teil ist, dass wir eine Brücke überquert haben, aber dann gibt es ein Schild mit der Aufschrift "Nicht überqueren". Es gibt jedoch mehr offizielle Wegweiser nach.

wandern
2 months ago

Wunderschönen! Genügend Höhe, um es interessant zu machen. Genossen die Ruinen. Schnee und Eis frei ab dem 21.4

3 months ago

Canyon de Chelly ist so ein verstecktes Juwel in Arizona. Es ist wirklich friedlich und bietet herrliche Aussichten mit einer reichen Geschichte. Bringen Sie viel Wasser für die Wanderung mit, da es entlang des Pfades keine gibt.

wandern
3 months ago

Sie sollten auf jeden Fall versuchen, diese Wanderung zu machen, wenn Sie sich in der Gegend befinden. Es ist der einzige öffentliche Weg, den Sie in den Canyon de Chelly nehmen können. Es ist wunderschön in die Seite des Canyons eingemeißelt und leicht zu folgen. Die Aussicht ist spektakulär. Es war nicht annähernd so schwer, wie wir erwartet hatten.

wandern
3 months ago

Muss tun!

3 months ago

Bitte überqueren Sie den Fluss

wandern
3 months ago

Die Ruinen sind unmöglich nahe zu kommen. Gehen Sie nicht nur für sie. Herausfordernd - die Rückkehr geht bergauf. Es gibt ein paar Bänke und Felsen zum Ausruhen. BADEZIMMER - mehrere Basisanschlüsse, ein Topf unten, aber keine Garantie für Toilettenpapier. Ich habe diese Wanderung geliebt, da es abenteuerliche und wunderschöne Aussichten gab. Zu viele Leute denken, dass es nicht erreichbar ist, aber besuchen Sie es, weil es mehr als nur diese Wanderung ist. Der gesamte Park ist spektakulär.

wandern
3 months ago

Wir waren am 17. März, schöner Tag. Tolles anständiges in einen unglaublichen Canyon. Die beiden Tunnel waren eine Überraschung. Die Art und Weise, wie der Weg durch Felsgestein geschnitten wurde, war beeindruckend. Die Ruinen sind großartig. Sehr wenig Schatten mitten am Tag, könnte mitten im Sommer hart sein. Könnte schlammig sein, wenn es nass ist. 2 Daumen hoch!

wandern
4 months ago

Wunderschönen! Ein paar eisige und schlammige Flecken vom Schnee letzte Woche.

wandern
5 months ago

Sehr einfache und ganz besondere Aussicht von Ruinen

wandern
6 months ago

Tolle Wanderung mit einem schönen Rückweg! Herrliche Aussicht, wie einen Schritt zurück in die Vergangenheit.

wandern
7 months ago

Dies ist ein wunderschöner Canyon zum Wandern! Die Serpentinen führen Sie bis zum Grund, um die alten Ruinen des Weißen Hauses mit atemberaubendem Blick auf den Canyon zu erkunden. Ein Navajo-Verkäufer befand sich heute vor den Ruinen, so dass wir auch einige originelle Kunstwerke kaufen konnten.

wandern
9 months ago

Tolle Wanderung, ein bisschen Aufstieg, aber wunderschön.

wandern
11 months ago

Überhaupt keine harte Spur. Leicht bis mittelschwer. Viele Bereiche sind flach. Nehmen Sie Wasser mit, da es eine Abwärts- und Rückwanderung ist. Am besten am späten Nachmittag.

11 months ago

Die Wanderung ist wirklich einfach, mein Bruder (16) und ich (18) haben es in etwa einer Stunde gemacht, mit einer Pause auf dem Rückweg. Die Aussicht auf die Wanderung ist wirklich schön und der Weg ist gut gepflegt. Die eigentlichen Ruinen sind cool, aber es gibt bessere, wenn Sie den North Rim Drive machen und bei den Mummy Caves anhalten

Friday, July 13, 2018

Atemberaubend, friedlich und gut mit der Anstrengung. Navajo-Schmuck zum Verkauf an der Unterseite des Canyons. Bringen Sie also Ihren Geldbeutel und viel Wasser mit! Wandere früh um cool zu bleiben.

Friday, July 06, 2018

Im Juli um 7 Uhr mit unserem 8-jährigen gewandert. Der Abstieg war offensichtlich sehr einfach, der Aufstieg war nicht so schlimm, wie ich dachte. Vom Fuß der Schluchtwand nach oben dauerte es ca. 35 Minuten mit ca. 3 kurzen Pausen. Vor unserem Anstand sahen wir im Osten in der Schlucht einen schwarzen Bären, der in die entgegengesetzte Richtung lief, nachdem er von einer störrischen Kuh abgemuht wurde. Die Ruinen sind ziemlich ordentlich und einen Besuch wert.

wandern
Friday, June 15, 2018

Hatte keine Ahnung, dass es diesen Ort gab, dachte nur, es wäre ein übersehenes, aber wie konnte ich glücklich lernen, dass man in den Canyon hinuntersteigen konnte, und es war ein großartiges Training! Ich traf einen Mann, der sagte, dass es früher Rennen gab und dass viele in früheren Zeiten als Postläufer von Stadt zu Stadt ausgebildet wurden. Tolle Geschichte und natürliche Spazierwege, nicht einmal 50% künstliche Treppen, sondern eher coole Wanderwege.

wandern
Monday, May 21, 2018

Dieser Weg ist bestenfalls moderat bewertet. Beginnen Sie gegen 16:00 Uhr und bleiben Sie auf dem Weg zum Canyonboden im Schatten. Danach ist es etwas Sand und Sand, bis Sie die Ruinen erreichen. Unten gibt es Toiletten. Die Ruinen sind durch einen Zaun blockiert, sodass Sie nicht näher kommen können, bringen Sie ein Teleobjektiv mit und stellen Sie sich auf etwas, um den Zaun aus den Bildern zu bekommen. Ehrlich gesagt, lohnt es sich nicht, in den Canyon hinabzugehen. Suchen Sie nach weitaus älteren und besseren Ruinen in AZ, in die Sie eindringen und erforschen dürfen. Die Sicht von unten ist ziemlich langweilig, die besten Aussichten werden von oben und auf halber Strecke auf dem Weg nach unten erzielt.

wandern
Tuesday, May 15, 2018

Am späten Nachmittag / frühen Abend Mitte Mai gewandert, viel Schatten. Aufgrund der Jahreszeit hatten wir starke Windböen aus Sand. Sonnenbrillen haben geholfen. Milde Temperaturen, aber trotzdem reichlich Wasser. Schöne Ruinen, aber das Panhandeln an Aussichtspunkten war ein Ärgernis.

Sunday, April 22, 2018

Ein verstecktes Juwel und nicht sehr voll. Sehr wenige Leute auf dem Weg. Haben es in zweieinhalb Stunden mit ein paar Stopps getan. Sehr entspannende und wunderschöne Aussicht.

wandern
Monday, April 09, 2018

Nicht so schwer (wir haben diese Wanderung in 2 Stunden gemacht), wenn man bedenkt, dass die Höhe nur 600 Meter beträgt und die Wanderung in der Nähe von 3 Meilen (5 km) ist. Ansichten waren hervorragend. Wir fingen um 9 Uhr morgens an und hatten den Canyon nur für uns. Wir sahen einige Wanderer auf dem Weg nach oben. Nehmen Sie unbedingt Wasser mit und nutzen Sie die Toilette, bevor Sie mit dem Wandern beginnen. Es gibt eine Toilette auf der Unterseite des Canyons.

Tuesday, March 27, 2018

Guter Weg hinunter zu den Ruinen und zurück.

wandern
Wednesday, March 07, 2018

schön nicht zu voll

wandern
Thursday, March 01, 2018

Herrliche aussichten. Auf jeden Fall wieder!

wandern
Friday, February 23, 2018

Eine solche lustige Wanderung, die für meine Gruppe etwas unter zwei Stunden dauerte. Alle waren so nett und großartig, mit ihnen zu reden! Wir waren im Februar und haben ein paar Leute bestanden, waren aber meistens alleine unterwegs. Die Aussicht war spektakulär und die Wanderung selbst war nicht so schlimm.

Mehr laden

Empfohlene Wege