Panther Peak Wash - Roadrunner Loop

MITTELSCHWER 15 Bewertungen
#43 von 59 Wegen in

Der Panther Peak Wash - Roadrunner Loop ist ein 4,2 Meilen langer Wanderweg in der Nähe von Tucson, Arizona. Der Weg wird hauptsächlich für Wanderungen und Pferde genutzt und wird am besten von September bis Mai genutzt. Pferde können diesen Weg auch benutzen.

Distance: 4.2 miles Höhenunterschied: 190 feet Routentyp: Rundweg

Wandern

Reiten

steinig

ausgewaschen

keine Hunde

Dies ist eine wirklich schöne Wanderung, die ein Gefühl dafür vermittelt, warum die Tucson Mountains von einigen als "The Tucson Chaos" bezeichnet werden. Die erste Etappe des Wanderweges beginnt am Cam-Boh-Picknickplatz und folgt dem Cam-Boh-Wanderweg für 1,25 Meilen zum Panther Wash. Nach dem Panther Wash-Norden nähern Sie sich schnell der wunderschön schroffen Bergkette des Panther und des Safford Peak. Die gegenwärtige Theorie bezüglich der Ursprünge der Tucson Mountains ist, dass es sich um einen Vulkankopf handelt, der auf den Granitgebirge Santa Catalina ruht. Über viele Jahrtausende rutschten die Tucson Mountains 20 Meilen westlich zurück und ließen das Tucson-Becken dazwischen (immer noch auf der Suche nach einem guten Zitat). An den Ausläufern des Panther Peak verbindet sich die Waschstraße mit dem Roadrunner Trail, der Sie zurück zum Picknickbereich Cam-Boh führt.

wandern
kein schatten
steinig
1 month ago

wandern
kein schatten
4 months ago

Toll, wenn Sie ein Pferd sind oder am Strand wandern. Die Kakteen sind wunderbar.

Thursday, December 29, 2016

Sand- und Felsweg, herrliche Aussichten.

wandern
Sunday, December 04, 2016

Nicht meine Lieblingswanderung, der Weg war sandig und nicht sehr dicht. Könnte auf einem Pferd hervorragend sein, aber zu Fuß war es irritierend und langsam fortgeschritten. Die Aussicht war jedoch ausgezeichnet.

wandern
Friday, November 20, 2015

Diese Spur war sehr hart an meinen Knöcheln. 90% dieser Strecke bestand aus weichem Sand oder Waschmaterial ohne Zugkraft.

wandern
Sunday, November 02, 2014

Bequemes Parken am Cam-Boh Picnic-Bereich und leicht zu findender Trail-Kopf. Wanderwege sind anständig markiert und gepflegt. Schöner, recht flacher Weg mit herrlicher Wüstenlandschaft. Ein großer Teil des Panther Peak Wash Trail verläuft entlang der gleichnamigen Waschanlage. Vermeiden Sie es daher, Regen zu vermeiden. Das Waschbett ist hauptsächlich sandig, weshalb Sandbecher auf Wanderstöcken ratsam sind. Wenn Sie den Zaun am nördlichen Ende des Panther Peak Wash Trail erreichen, der den Nationalpark vom Land des State Trust trennt, zweigt der Roadrunner Trail kurz vor dem Zaun ab. Der Panther Peak Wash Trail wird fortgesetzt. Ein Hinweisschild auf den Weg um den Zaun weist auf den Roadrunner Trail. Am nördlichen Ende des Roadrunner Trail gibt es ein Gebiet mit dicken Cholla-Kakteen. Ein Kamm oder Multitool für den Umgang mit Cholla-Beeren ist eine gute Idee. Es ist zwar möglich, die Spur zu befahren, ohne Cholla-Beeren einzuhaken, aber es wird nicht umsonst "springender Kaktus" genannt.

wandern
2 months ago

Trailrunning
2 months ago

wandern
4 months ago

wandern
4 months ago

wandern
5 months ago

wandern
5 months ago

wandern
Sunday, January 28, 2018

Saturday, September 24, 2016

aufgezeichnet Day 4

wandern
Monday, April 18, 2016

Empfohlene Wege