Fortuna Peak - WWII B-17 Crash Site

MITTELSCHWER 40 Bewertungen

Fortuna Peak - WWII B-17 Crash Site ist ein leicht befahrener Pfad in der Nähe von Wellton, Arizona, der wunderschöne wilde Blumen zeigt und als mittelschwer eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern genutzt und ist am besten von September bis April befahrbar.

Entfernung: 6.0 miles Höhenunterschied: 1,633 feet Routentyp: Hin & zurück

Wandern

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

steinig

historischer Ort

Die Absturzstelle befindet sich in einer Entfernung von 1600 Fuß. Auf dieser Wanderung gibt es viele Tierarten, darunter Eidechsen, Schlangen, Krähen und Falken. Bringen Sie während der Sommermonate viel Wasser mit.

wandern
abseits des Weges
steinig
20 days ago

Sehr schöne Wanderung sehr steinig und steil, aber ohne Beschilderung. Ein nicht empfohlener für die Uneingeweihten, Kinder und Hunde.

wandern
steinig
23 days ago

liebe es und hasse es

wandern
abseits des Weges
steinig
1 month ago

Tolle Aussichten, aber steinig und nicht lauffähig.

wandern
kein schatten
scrambling
steinig
3 months ago

Ich nahm den südlichen Arm der Schleife, um zu sehen, ob es dort überhaupt eine Spur gab (es gab keine). Ziemlich lückenhaft gegen Ende, da Sie einige Hindernisse nach rechts überwinden müssen, um an Ihr Ziel zu gelangen. Der Rückweg (nördlicher Arm) war gut markiert. Jede Kritik, die über das Nichteintreten von Zeichen spricht, ist richtig. Sie sind überall. Ich habe auf dem Golfplatz angehalten, um nach einer Erlaubnis zu fragen, aber sie hatten keine Ahnung. Also einfach rausfahren. Nehmen Sie auf jeden Fall die Straße gegenüber der 41. Straße. Auf den Allradstraßen gibt es einige Hügel, die Sie mit einem Auto nicht fahren können. Die Wrackstelle ist sehr cool zu sehen, die Steinrutsche haben im Laufe der Jahre viel Schmutz auf die Wäsche gebracht. Sicherlich heiliger Boden. Der Gipfel ist besonders beeindruckend, da die amerikanische Flagge die Motivation ist, dorthin zu gelangen. Es gibt eine Munitionsdose für einen Geocache, ich schätze die Jack Daniels. Ich habe eine Clif Bar verlassen. Tolle Aussicht und friedlich. Niemand da heute, da es 105 Grad waren, als ich den Gipfel erreichte. Also ... meide den sogenannten Trail in der App, der der südliche Arm ist. Keine Spur. Aber es ist eine großartige Wanderung mit ein bisschen Klettern.

wandern
5 months ago

Ich habe diese Wanderung viele Male absolviert und sie ist eine der beliebtesten, nach denen ich ständig gefragt werde. Leider unterschätzen die Leute die Steilheit und die Robustheit des Geländes. Es umfasst einige Bouldern, viel Geröll und Ducken unter Büschen. Der Höhenunterschied beträgt ungefähr 1000 Fuß pro Meile. Das heißt, auch Menschen, die nicht so gut in Form sind, können es schaffen, aber dann würde ich Wanderstöcke empfehlen, insbesondere für den Rückweg. Um die Wanderung zu vereinfachen, parken Sie direkt vor der Trennung der beiden Arme der Schleife. Wenn Sie es wagen, durch die tiefe Wäsche zu fahren, können Sie etwa 300 Meter weiter am Fuß des steilen Hügels parken. Um diesen Bereich zu erreichen, nehmen Sie die unbefestigte Straße auf der Ostseite der 15E direkt gegenüber der 41st Lane. Machen Sie für die Wanderung KEINE Runde, sondern folgen Sie nur dem nördlichen Teil dieser Route und kehren Sie dann auf dem gleichen Weg zurück. Der südliche Teil der Schleife ist völlig abseits der Pisten, über Messerkanten und lose Berghänge zu bouldern und nicht zu empfehlen. Die Gedenkstätte befindet sich ca. 2/3 den Berg hinauf. Der Rest des Aufstiegs ist in der Regel unmarkiert, rutschig bis direkt unter den Gipfel, von wo aus es ein leichtes Klettern ist. Vorsicht Bighorn-Widder, ich habe mehrere Freunde, die mit ihnen in dieser Gegend zusammengetroffen sind. Zum Glück hat sich immer eine Gruppe zurückgezogen.

Sketchy, nimm einen Freund und viele Vorräte.

wandern
7 months ago

tolle Wanderung, tolle Aussicht. Wenn Sie kein Gefühl von Abenteuer haben, gehen Sie zum Telegraphenpass. Sie müssen sich den Aufstieg nach oben verdienen. Stelle dir das vor. Wenn Sie einen gepflasterten Spaziergang auf einen Hügel wollen, gehen Sie zum Telegraphen-Pass.

wandern
7 months ago

Tolle Wanderung mit einer coolen Geschichtsstunde

wandern
scrambling
steinig
9 months ago

Ich empfehle es nicht, von der Westseite aus zu wandern ... Wir haben es vom Jesters Peak Trail in Richtung Osten gemacht, um zu versuchen, das abzufangen, was wir für einen Rundweg halten. Wir haben unser Bestes gegeben und den Abwasch der roten Linie in der App nachverfolgt und es war extrem steil und locker und unheimlich. Nur 100 Meter von der Fahne von der Südseite entfernt, fand jedoch keinen sicheren Weg, um vom Grat nach Süden dorthin zu gelangen und umzukehren. Nicht für schwache Nerven oder für zarte Füße. Die Aussicht war wunderschön, aber ich empfehle nicht von hier aus zu wandern. Vielleicht hat die andere Seite einen echten Trail? War noch nie so aufgeregt, unser Fahrzeug am Ende einer Wanderung zu sehen. Sehr aufregend, aber nicht wiederholen

wandern
9 months ago

Dies war eine schöne Wanderung, wirklich schöne Aussichten. Es dauerte 1h 45 Minuten bis zur Spitze. Wir waren die einzigen dort. Beginnen Sie nicht an der Grenzstation. Gehen Sie die Hauptstraße hinunter zur nächsten Schotterstraße und Sie können zum Fuß des Berges fahren. Ich werde bald wieder gehen!

10 months ago

Schwere Wanderung und schwer zu befolgender Weg. Tolle Aussicht und ein gutes Training.

wandern
11 months ago

Ich liebe diesen Weg! Es ist wirklich eine Herausforderung, die den Wanderer belohnt. Die Crash Site ist beeindruckend. Teile des B-17-Bombers sind auf etwa 100 Meter fast senkrechte Felsbrocken verstreut und ein Denkmal für die Besatzung im obersten Teil des Trümmers. Der Gipfel hat eine der besten Ansichten in Yuma; Sie können die ganze Stadt Yuma, Dome Valley, Castle Dome und Kofas, Jesters Trail und Telegraph Trail sehen. Bleib sicher! Kenne deine Grenzen! Bringen Sie feste Schuhe, Snacks und viel Wasser mit.

Sat Sep 22 2018

HEFTIG!! Sehr anspruchsvoll und ein MUSS, wenn Sie All Trails benutzen, um die Wanderroute zu verfolgen. Es dauerte 5 Stunden, bis ich fertig war.

So schwer zu navigieren. Leicht zu verlieren. Sobald Sie einen Weg gewählt haben, sind Sie gezwungen, diesen einzuschlagen und hoffen, dass er Sie zu dem Grat führt, den Sie anstreben. Steile Anstiege und ebenso steile Gefälle mit sehr lockeren Wegen.

wandern
Thu Mar 22 2018

Schwierig mit vielen Felsbrocken und losem Fels, aber den Aufstieg wert. Nach all den Jahren gibt es nicht mehr viele Trümmer, aber es gibt ein offensichtliches Trümmerfeld, das durch eine kleine Flagge markiert ist. Fahrwerke, Bleche, Motorteile und verschiedene Teile sind zu sehen. Am höchsten gemalten Kreuz befindet sich eine Munitionskiste mit einem Bild der Crew. Danach sind es etwa 200 Meter bis zum Gipfel. Ich stieg um 15 Uhr ein und folgte den orangefarbenen Bändern, die den Weg zum Fuß des Berges markierten.

wandern
Fri Mar 02 2018

Beeindruckend!! Tolle Wanderung Ich war Lichtung Ich habe es geschafft, aber an der Spitze war es hart! Wir sind den ganzen Weg zur Fahne gegangen !!!

wandern
Sat Dec 23 2017

Es war eine tolle Wanderung, die ich nicht alleine machen würde. Wenn Sie dies im Dezember planen, tun Sie dies nicht nach Mittag. Würde es wieder tun

wandern
Sat Nov 25 2017

Wie auch bei den anderen Bewertungen, die an der Grenzstraße in der Nähe der Grenzübergangsstation beginnen, müssen Sie zwei kleine Zäune überwinden und dem ausgeschilderten Pfad so nahe wie möglich folgen. Zum Fuß des Berges zu gelangen ist ziemlich einfach. Danach ist es an einigen Stellen skizzenhaft, mit etwas Improvisation und Krabbeln auf dem Berg. Sobald Sie jedoch die weißen Kreuze, Wracks und Steinhaufen (danke Wanderer) sehen, werden Sie dazu ermutigt, zum Gipfel zu gehen. Wenn jemand dorthin fährt, bringen Sie eine neue 3'x5'-Flagge mit, diese ist zerfleddert.

wandern
Thu Oct 26 2017

Ich bin diesen Weg heute gewandert. Sie können auf öffentlichen Parkplätzen parken und dann über einen kleinen Zaun und über den kleinen Weg durch das Regierungsland wandern. Zu keinem Zeitpunkt befinden Sie sich in Privatbesitz. Ich kann diese Wanderung in hohem Maße abrufen. Achte auf deine Knöchel

Wed Oct 18 2017

In Übereinstimmung mit dem vorherigen Wandererbericht ist dieser Weg nicht mehr zugänglich. Gegenüber der Einfahrt ist ein Zaun eingezäunt. Das Tor, das auf die Spur geht, hat ein Vorhängeschloss mit eindeutigem Eindringen. Alle Trails sollten es aus ihrer Datenbank entfernen

Mon Jul 24 2017

Ich wollte diesen Weg unbedingt ausprobieren, konnte aber nicht herausfinden, wie ich dorthin komme. Es gibt Tonnen von "No Trespassing" -Zeichen im Abstand von 50 Metern, was es ziemlich schwer machte, so zu tun, als ob Sie sie nicht gesehen hätten. Vielleicht gehen die Leute sowieso einfach hin, aber das hat mir unangenehm gemacht. Wenn jemand Informationen darüber hat, würde mich das interessieren.

wandern
3 days ago

wandern
16 days ago

wandern
2 months ago

aufgezeichnet Recording - Jul 21, 10:22 AM

wandern
3 months ago

Mehr laden

Empfohlene Routen