Bird Ridge Trail ist ein 4,6 km langer, stark befahrener und zurückgelegter Trail in der Nähe von Indianer, Alaska, der wunderschöne Wildblumen aufweist und als schwierig eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern und Trailrunning benutzt und wird am besten von April bis November benutzt. Hunde können diesen Weg auch benutzen.

ENTFERNUNG
4.6 Meilen
HÖHENUNTERSCHIED
3,218 Fuß
ROUTENTYP
Hin & zurück

hundefreundlich

Wandern

Trailrunning

Wald

Aussicht

Wildblumen

Käfer

steinig

7 hours ago

Sehr gut gepflegt und schneesicher auf den Gipfel!

wandern
schnee
steinig
4 days ago

Ich habe diese Wanderung geliebt. Es war meiner Meinung nach ein guter Start. Einfach auf der Spur zu bleiben und sich durchzusetzen. Seien Sie sich bewusst, dass Sie Kinder> LAUFEN <sehen werden, und es ist verrückt. Wieder liebte es!

wandern
schnee
16 days ago

Mitte April lagen zwei Meter Schnee auf dem Gipfel. Auf jeden Fall wert

wandern
steinig
28 days ago

wandern
steinig
1 month ago

Trail war ziemlich gut gepflegt; sehr wenig Schnee Eine Handvoll anderer Leute an diesem Nachmittag. Herrliche Aussichten bis ganz nach oben!

wandern
1 month ago

Erstaunliche Aussicht vom Gipfel!

wandern
schnee
steinig
1 month ago

wandern
schnee
steinig
1 month ago

wandern
steinig
3 months ago

Wenn Sie bereit sind, der konstanten Steigung zu trotzen, ist dies ein erstaunlicher Weg. Der Weg ist sehr klar und die Aussicht oben (wenn man endlich dort ist) ist unglaublich. Bring Bärenspray!

wandern
5 months ago

Mitte September im warmen Sonnenschein aufgestanden, war von der Aussicht extrem begeistert. Ich würde empfehlen, den ganzen Weg zurück entlang des Kamms zu fahren, um mehr tolle Sehenswürdigkeiten zu sehen.

8 months ago

Wunderschöne Aussicht !

wandern
8 months ago

Es ist ein steiler Anstieg, bis Sie die Bäume verlassen. Wenn Sie denken, Sie kommen an die Spitze, denken Sie noch einmal nach. Es gibt viele falsche Gipfel, aber die endgültigen Ansichten sind es wert.

wandern
8 months ago

Dieser Weg war sehr schwierig! So ziemlich die gesamte Wanderung ist eine Steigung; Die Aussicht an der Spitze ist jedoch unglaublich!

9 months ago

Schwierig und scheint länger als die 4,6 Meilen aufgrund der ständigen Steilheit des Weges. Die Karte der Höhenzunahme hier ist nicht korrekt. Ich gewann immer noch lange nach der Karte, dass ich runtergehen sollte ... Wenige Brüche durch die Steilheit des Weges. Der Weg ist an manchen Stellen schwer zu finden, da er scheinbar in mehrere Richtungen gehen kann und die Menschen mehr als eine Route gegangen sind. Auf dem Weg nach oben kletterte ich an einem Felsen auf einer Klippe und bemerkte dann einen (immer noch steilen), aber sichereren Weg zurück. Diese Wanderung brachte mich dazu, den wahren Wert der Trekkingstöcke zu würdigen, besonders für die Wanderung nach unten!

9 months ago

Wirklich schwierig und eine unglaubliche Aussicht von oben. Ich sah zwei Bären auf dem Weg.

9 months ago

Gleich geht es los, aber die Aussicht oben lohnt sich. Bewölkter Tag, konnte aber eine Minute warten, während die Wolken für klarere Ansichten ein- und ausgehen. Sah keine Bären Eine Gedenkbank in etwa 1/3 der Höhe und reichlich Wildblumen in etwa die Hälfte der Höhe, wo Sie eine kurze Pause im steilen Anstieg erwarten können. Auf dem Rückweg zweieinhalb Stunden hinauf und hinunter mit einem Zwischenstopp zum Mittagessen.

wandern
9 months ago

Dies war ein schwieriger Weg. Ziemlich gerade den ganzen Weg nach oben mit wenigen Rücken. Der Trail war zeitweise nicht sehr gut markiert, war aber immer noch recht leicht zu folgen. Es lohnt sich für die unglaubliche Aussicht an der Spitze. Viele Blumen blühten beim Wandern (Ende Juli). Es dauerte insgesamt etwa 5 Stunden. Wir waren auf jeden Fall froh, dass wir Snacks und viel Wasser mitgebracht haben.

10 months ago

neu zu verankern, nahm mein Freund und ich etwa 5 Stunden. schöne aussichten aber man kann die autobahn meistens sehen, war toll, den hund mitbringen zu können. Ich habe keine Bären gesehen. Kein Schnee auf der Spur Juli 2018

wandern
10 months ago

Dies ist buchstäblich 45 Grad Klettern lol, aber die Aussicht an der Spitze ist es wert! Wir brauchten 4 Stunden, um an die Spitze zu gelangen, und 2 Stunden, um herunterzukommen. Es war die schwerste Wanderung, die ich je gemacht habe

wandern
10 months ago

Auf und dann wieder auf. An der Spitze wurde es neblig, aber immer noch herrliche Ausblicke auf die Berge und die Bucht.

wandern
10 months ago

Hoch hoch hoch. Es fühlt sich so an, als würden Sie direkt nach oben fahren, aber es lohnt sich. Du fühlst dich vollendet und es gibt eine atemberaubende Aussicht, wahrscheinlich meine Lieblingsansicht auf den Arm. An der Spitze kann es etwas windig sein.

10 months ago

Mein Lieblingsweg ... Hart bewertet ... Auf jeden Fall würde er sagen, dass er genau beschriftet ist ... Am Ende zahlt sich aus

wandern
11 months ago

Herrliche Aussicht von oben! Ziemlich steil in einigen Abschnitten. Nicht schrecklich auf dem Weg nach oben, aber es fühlt sich so an, als würde es ewig dauern, dort hinaufzukommen. Wenn Sie denken, Sie könnten nah sein, erkennen Sie, dass Sie noch einen Weg zu gehen haben. Auf dem Weg nach unten ziemlich brutal auf den Knien, aber es lohnt sich für die Aussicht. Es dauerte etwas mehr als 2 Stunden, um mit vielen kurzen Bremsen den Gipfel zu erreichen. Ich würde empfehlen, reichlich Wasser mitzubringen, wenn es warm ist, obwohl es in der Nähe der Spitze windig und kühl werden kann. Es war immer noch Schnee ganz oben auf dem Berg.

wandern
11 months ago

Schwierig, aber den Schmerz wert. Nicht empfehlenswert für Familien mit kleinen Kindern, da die gesamte Wanderung schwierig ist und der Weg uneben ist.

wandern
Sunday, May 06, 2018

Welp, dieser Weg wird genau als "schwer" bezeichnet, da er den ganzen Weg ziemlich geradeaus geht. Junge war es trotzdem nett. Die Aussicht war großartig und es gab viele gute Plätze, um sich auszuruhen. Wir haben viele Leute getroffen, es wurde stark gehandelt. Ganz oben wird es wirklich windig, also kommen Sie darauf vorbereitet. Tolle Wanderung, würde definitiv Wanderern empfehlen, die sich einer Herausforderung stellen!

wandern
Thursday, May 03, 2018

Dies ist wirklich ein harter Weg. Mein BF und ich sind zum Wandern in AK neu und haben hier nur 7 Monate gelebt. Dieser Weg hat uns in den Hintern getreten und uns daran erinnert, dass wir älter werden. Wir haben ein paar andere harte Trails absolviert, aber wir mussten die ganze Zeit hart arbeiten! Die Aussichten sind wunderschön und es war einfacher für uns, nach oben zu gehen, wir nahmen regelmäßig "Atempausen ein", aber meine Knie wieder runter zu kommen war nicht glücklich. Wir waren dankbar für unsere Wanderstöcke, Flügelbrecher, wenn wir nach oben kamen, und Snacks. Es gibt ein paar falsche Spitzenwerte, die Ihre Motivation aufrechterhalten, um weiterzumachen. Ich denke, wir haben es bis zum vorletzten Gipfel geschafft ... aber ich könnte mich irren. Als Anfänger für diese Art des Wanderns, gerade nach oben und nach unten, haben wir uns gut gefühlt, so weit wir gekommen sind, wir haben die Aussicht genossen. Keine wilden Tiere, aber die Mücken sind draußen! Der Verkehr war aufgrund der Mitte der Woche mild. Hören Sie immer auf Ihren Körper und tun Sie es nicht! Genießen Sie die Wanderung ... für uns geht es um den Genuss, die Natur und die Aussicht ... es ist nie ein Rennen, um an die Spitze zu kommen :)

Monday, April 23, 2018

Haben Sie dies am 15.04.2014 an einem wunderschönen Tag mit einer unglaublichen Aussicht gemacht. Wir hatten einen Neun- und Zehnjährigen bei uns und machten unterwegs mehrere Pausen. Wir haben uns entschieden, zwei Grate von oben abzubiegen. Zu diesem Zeitpunkt war der Schnee noch immer voll und Trekkingstöcke wären hilfreich gewesen. Hinunterzugehen war glatt und nass. Etwa zwei Dutzend Leute waren mit uns auf der Spur, es ist also sehr voll. Immer noch eine tolle Wanderung und werde es diesen Sommer erneut versuchen.

Saturday, November 18, 2017

Habe diesen 15.11.17 gemacht und es war wunderschön ... Viel Schnee und atemberaubende Aussichten. Spikes oder Yaks benötigt ..

Monday, November 06, 2017

Ein Freund von der Arbeit und ich entschied mich gestern für einen Versuch, bevor der Schnee kam. Gegen 4 Uhr stiegen wir von der Arbeit ab und fuhren dorthin (30 Minuten Fahrt) und versuchten, ein Training in der Mission zu erreichen. tolle Aussichten, und obwohl wir es nicht bis an die Spitze geschafft haben (wir haben angefangen, dass Sie Tageslicht verlieren und Alaska noch nicht genug kennen), haben wir es genossen und werden es wieder aufnehmen. ** Beendet am 8. April 2018 ** Nun ist diese Strecke ein Workout! Es verdient eine harte Wertung ... Erstaunliche Ausblicke auf den Turnagain-Arm sind Ihre Belohnung an der Spitze und der ausgedehnte Anblick der Chugach-Gipfel als kolossaler Hinterhof.

Saturday, September 02, 2017

Einer meiner Favoriten bisher in der Gegend von Anchorage, schöne Aussichten bis ganz nach oben. Spaß und Steilheit ... großartig, um Ihre Herzfrequenz zu steigern. Verfolgt mit der Apple Watch (normalerweise ziemlich genau) und dauerte genau 3 Stunden für die Hin- und Rückfahrt. 90 Minuten nach oben, ruhte sich aus und nahm mir Zeit, um ein paar Höhenzüge nach dem letzten Gipfel für etwa 20-25 Minuten zu wandern, und kam dann in etwa 50 Minuten zurück. Der Trail lief / joggte die untere Hälfte für einen schnellen Abstieg. Die Länge war mit meiner Uhr fast 6 Meilen (statt 4,5), aber ich ging am letzten Gipfel und Denkmal vorbei. War schön warm für den 1. September und ich sah 5 andere Wanderer auf dem Wanderweg.

Mehr laden

Empfohlene Wege