Faulhornweg: Schynige Platte to First

MITTELSCHWER 10 Bewertungen

Faulhornweg: Schynige Platte to First ist ein 9,7 Meilen langer, mäßig befahrener Punkt-zu-Punkt-Pfad in der Nähe von Interlaken, Bern, Schweiz, der über einen See verfügt und als moderat eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Spazierengehen, Naturausflügen und zur Vogelbeobachtung genutzt.

Distance: 15.6 km Höhenunterschied: 861 m Routentyp: Direkte Route

Wandern

Naturausflüge

Gehen

Vogelbeobachtung

See

Aussicht

Wildblumen

Beginnen Sie Ihre Wanderung auf der Schynigen Platte (1967 m) und schon früh werden Sie mit Aussichten auf Eiger, Mönch und Jungfrau belohnt. Wenn Sie nach Nordosten wandern, passieren Sie die Oberberger Almhütte und dann Louchera auf 2020m. Überqueren Sie die Geröllhalde über das Loucherhorn (2230 m) und gelangen Sie zum Egg Pass, wo Sie größere Felsbrocken finden. Von hier aus geht es weiter nach Sägistal, eingebettet in ein Tal, umgeben von hohen Bergen. Schließlich kommen Sie zur Berghaus Männdlenenhütte am Männdlenen. Gehen Sie zum Kamm von Winteregg. Biegen Sie dann links ab und besteigen Sie das Faulhorn, wo Sie einige der besten Aussichten auf die Wanderung finden. An einem klaren Tag kann man gut Frankreich und Deutschland sehen. Direkt unter Ihnen liegt das älteste und höchste Berghotel der Alpen: das Berghotel Faulhorn aus dem Jahr 1830. Wandern Sie hinunter zum Gassenboden und Bachalpsee. Genießen Sie das blaue Wasser des Sees und die Aussicht auf Wetterhorn, Schreckhorn und Finsteraarhorn. 1-2 Stunden nach Verlassen des Berghotels Faulhorn sind Sie in der Gondel.

wandern
8 months ago

wandern
9 months ago

wandern
9 months ago

wandern
9 months ago

wandern
9 months ago

wandern
11 months ago

wandern
11 months ago

wandern
11 months ago

Wednesday, August 23, 2017

aufgezeichnet schnpkatte

wandern
Wednesday, July 12, 2017

Empfohlene Wege