Der Las Ninas-Stausee zum Cruz de la Huesta Loop ist ein 9 km langer Rundweg in der Nähe von San Bartolomé de Tirajana auf Gran Canaria in Spanien, der über einen See verfügt und als mittelschwer eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Spazierengehen, Naturausflügen und zur Vogelbeobachtung genutzt.

Distance: 9.3 km Höhenunterschied: 381 m Routentyp: Rundweg

Wandern

Naturausflüge

Spazieren

Vogelbeobachtung

See

Aussicht

Dies folgt der gleichnamigen Wanderung (Nummer 33 in der Ausgabe 2017) im Rother-Führer für Gran Canaria. Dies ist eine einfache Route mit einfacher Navigation. Der erste Abschnitt verläuft entlang der Straße, die Sie bereits befahren haben, wenn Sie aus Maspalomas gekommen sind. Kein Problem - die Straße ist sehr ruhig. Das Erholungsgebiet bietet einen alternativen Startpunkt, obwohl der vorgeschlagene Start es Ihnen ermöglicht, die gesamte Straße zu Beginn aus dem Weg zu räumen. Die Abzweigung von der Straße nach rechts auf einen Forstweg ist leicht zu erkennen, wenn man einen erhöhten Straßenabschnitt überquert, der durch ein Barranco führt. Dieser verläuft sanft bergauf, sodass fast alle Kletterpartien unbemerkt bleiben, wenn Sie durch den Wald klettern. Mit zunehmender Höhe öffnen sich die Aussichten auf den See. Schließlich erreichen Sie einen klar definierten Col bei Cruz de la Huesta, der als "Kreuzung" mehrerer Pfade mit einem erheblichen Wegweiser und einer asphaltierten Fläche gekennzeichnet ist. Der erste rechts ist viel sanfter als es zunächst scheint, da er sich auf einem klar definierten Weg bergab schlängelt, der manchmal von niedrigen Mauern flankiert wird, bevor er auf die Straße gegenüber dem Start mündet.

Noch hat niemand diesen Weg bewertet. Sei der oder die Erste!

Empfohlene Wege