Srebrno sedlo, Planjava, Brana ist ein leicht befahrener Rundweg in der Nähe von Kamnik, Kamnik, Slowenien, der eine großartige Waldkulisse bietet und als schwierig eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Spazierengehen und Rucksackwandern genutzt.

Entfernung: 15.3 km Höhenunterschied: 1,726 m Routentyp: Rundweg

Rucksacktour

Wandern

Spazieren

Wald

Aussicht

steinig

Schnee

Um 7.00 Uhr ab Jermans ist das Wetter für eine Wanderung in den Bergen sehr günstig - ziemlich frisch und sonnig. Um den Pfad in Klin entlang des markierten Pfades zu teilen, biegen Sie rechts auf einen nicht markierten Pfad ab, der gut präpariert und nachverfolgbar ist - auch durch Tails. Auf der linken Seite der Schlucht und an seltenen exponierten Stellen ist sie durch ein Stahlrohr und Keile geschützt.Nach gut 2 Stunden erreichen wir eine Gabelung, an der der linke Weg zu einem Aussichtspunkt über die gesamte Schlucht und die umliegenden Hügel führt (der Großvater von Kamnik ist schön exponiert) und auf der rechten Seite weiter in Richtung des Silbersattels. danach verliert der Pfad buchstäblich sein Ende vor der Wand (genau gegenüber dem Wasserfall, wenn genügend Wasser vorhanden ist), die etwa 5 bis 6 m geklettert werden muss, dann erscheint im Stapel wieder der Pfad, der durch das Geröll unter der Wand des Silbersattels führt. Der Eingang zur Mauer ist gut sichtbar, dann durch die Regale direkt nach oben (freies, ungesichertes Klettern der ersten Etappe ca. 50 m), wo grünes Gras auf uns wartet und ein markierter Weg vom Berg Korošice zu uns kommt, dann erst links um den Kamm und dann rechts wo Von hier aus folgen Sie dem Weg nach Ojstrica und Scissors (Wegweiser) für gut 10 Minuten bis zum Gipfel des Planjava. Von Planjava aus haben Sie eine wunderbare Aussicht und eine große Anzahl von Bergsteigern. Nach einer kurzen Pause setzen wir den Weg zum Kamnik-Sattel fort, der an allen exponierten Stellen gut nachverfolgt und geschützt ist. gute 1h00 zu Hause auf dem Kamnik-Sattel Nach einer kurzen Pause beschließen wir, den Bran zu besteigen, den wir auch in einer guten 1h00 gewinnen. Hinter uns ist fast 2000m. Vor uns ein langer Abstieg ins Tal. Nach einem guten 11h00 Spaziergang kehren wir glücklich zum Ausgangspunkt der heutigen Route zurück - Jerman. Rv = 2392 m - 950 m = 1442 m + 391 m = 1833 m

wandern
2 months ago

Empfohlene Routen