Dolina Koscieliska und Mrozna Jaskinia ist ein 10,8 Meilen langer Wanderweg in der Nähe von Kościelisko, Kleinpolen, Polen, der schöne Wildblumen aufweist und als gemäßigt eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Wandern, für Naturausflüge und zur Vogelbeobachtung genutzt und ist das ganze Jahr über zugänglich.

Distance: 17.4 km Höhenunterschied: 770 m Routentyp: Hin & zurück

Wandern

Naturausflüge

Gehen

Vogelbeobachtung

Wald

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Besuchen Sie ein romantisches Tal und eine ungeführte besondere Höhle in der polnischen Tatra Dolina Koscieliska (Koscieliska-Tal) befindet sich in der Nähe des Dorfes Koscielisko im Bezirk Tatra in Südpolen, nahe der Grenze zur Slowakei, etwa 5 km von Zakopane entfernt. Das Koscieliska-Tal erstreckt sich vom Fuße der Tatra bis zum Hauptkamm und gilt als eines der schönsten Täler. Das Koscieliska-Tal bildet eine lange und tiefe felsige Schlucht mit Wänden, die als Tore bezeichnet werden und sich dicht aneinander anschließen. Im Koscieliska-Tal gibt es mehrere sehr beliebte und zugängliche Höhlen, darunter Mrozna Jaskinia (Höhle Frost). Die mäßige Rundfahrt vom Eingang bis zum äußersten Ende des Koscieliska-Tals einschließlich des Besuchs der Mrozna-Höhle ist etwa 17,6 km lang und nimmt etwa 530 m in die Höhe.

wandern
schnee
3 days ago

Wir haben im Winter und es war wunderschön, vergessen Sie nicht die Spikes für die Stiefel.

wandern
käfer
steinig
1 month ago

Der Hauptweg vom Eingang bis kurz vor den Teich ist flach und einfach. Der Weg zum Höhleneingang ist nicht schlecht, ein bisschen steinig, das ist alles. Die Höhlentemperatur beträgt 6 Grad und kostet jetzt 4 zł pro Person. Es ist eine Einweghöhle und zum Teil sehr eng und rutschig, seien Sie also vorbereitet. Betreten Sie keine Schuhe ohne Grip und ohne Jacke / Pullover. Es ist jedoch nicht viel zu sehen, wenn Sie die Aussicht verlassen. Da es sich um einen Einbahnweg handelt, müssen Sie durch die Höhle gehen, um ihn zu sehen. Der Weg empfiehlt, ihn zuletzt zu verlassen, aber das macht keinen Sinn. Wenn Sie ihn oder den schönen Talblick danach sehen möchten, nehmen Sie die erste Kurve in Richtung der Höhle. Danach kehren Sie zum Hauptweg zurück. Der Teich ist wunderschön, eine kurze felsige Wanderung, nichts zu schwierig. Auf halber Strecke gibt es eine Seitenrunde mit dem Namen Krakau, die voraussichtlich 1 Stunde dauert, aber darauf vorbereitet ist, mit Ketten auf rutschigen Felsen zu klettern. Der Weg über die Felsen auf diesem Rundweg ist wunderschön, etwas anderes und anspruchsvoller als der Hauptweg.

wandern
Tuesday, July 25, 2017

Schöne Berge. Tolle Wanderung.

8 months ago

Empfohlene Wege