Czarny Staw pod Rysami via Morskie Oko

MITTELSCHWER 3 Bewertungen

Czarny Staw pod Rysami über Morskie Oko ist ein 12,3 Meilen lang begehbarer Wanderweg in der Nähe von Bukowina Tatrzańska, Kleinpolen, Polen, der über einen See verfügt und als mittelmäßig eingestuft wird. Der Weg wird vor allem zum Wandern, Wandern, Trailrunning und Backpacking verwendet und ist das ganze Jahr über begehbar.

Distance: 19.8 km Höhenunterschied: 802 m Routentyp: Hin & zurück

kinderfreundlich

Rucksacktour

Wandern

Trailrunning

Gehen

Wald

See

Fluss

Aussicht

Scrambling

Schnee

keine Hunde

Es gibt mehrere Busse, die die Straße zwischen Zakopane und dem Eingang des Nationalparks Tatra befahren. Gehen Sie einfach zur Bushaltestelle oder fragen Sie nach einer Bushaltestelle in der Nähe, an der die Minibusse halten. Steigen Sie ein und genießen Sie die Fahrt und die Aussicht, es dauert ungefähr 20 bis 30 Minuten. Sobald Sie ankommen, zahlen Sie den kleinen Fahrpreis (ich glaube, es waren 10 Zloty?). Für den Rückweg habe ich gehört, dass es Busse gibt bis zum Sonnenuntergang. Wenn Sie sie wie ich vermisst haben, könnten Sie immer versuchen, eine Rückfahrt mitzunehmen.

gehen
6 months ago

Dieser Weg ist eine 15 'breite asphaltierte Straße, also eher ein Spaziergang als eine Wanderung. Es gibt einen leichten Fahrzeugverkehr sowie Pferdekutschen, mit denen viele Menschen die Straße hoch und runter fahren. Morskie Oko ist einer der schönsten Orte, den ich je gesehen habe, aber es wäre viel lohnender gewesen, wenn man nicht den ganzen Weg über die Straße laufen müsste.

rucksacktour
Saturday, January 13, 2018

Ich bin nach Polen nach Zakopane in die Hohe Tatra der Karpaten gekommen, um den Weg nach Morskie Oko zu wandern, trotz der Schneemenge, von denen ich wusste, dass es dort sein würde, und je nach den damaligen Bedingungen den See zu erreichen, der Morskie Oko überblickt , Czarny Staw Pod. Im Allgemeinen folgt der Weg einer Straße, auf der Touristen mit dem Pferdewagen hinaufgeführt werden, obwohl es verschiedene Stellen gibt, an denen Sie einem Seitenweg folgen können, der sich sehr lohnt. Wunderschöne Aussichten auf die Hohe Tatra, aber das eigentliche Juwel ist Morskie Oko, eine surreale Aussicht auf den See und die Berge, die wie Game of Thrones aussieht. Als ich hier war, beschloss ich, Czarny Staw zu erreichen, überquerte den zugefrorenen See in der Mitte und fand bald heraus, wie hartnäckig der Gipfel sein würde: Schnee bis zu den Knien, manchmal bis zur Taille, und eine beträchtliche Steilheit, die mich am meisten gezerrt hat vom Weg nach oben. Obwohl ich fast achtmal aufgegeben hatte, schaffte ich es, den Gipfel zu erreichen und wurde mit einem Whiteout begrüßt, wo ich den See nicht direkt vor mir sehen konnte, ganz zu schweigen von den dahinter liegenden Berggipfeln. Die Aussicht auf Morskie Oko war unglaublich schön, aber ich konnte mich nicht allzu lange entspannen, da sich die Nacht schnell näherte und ich wieder zurück zum Start gehen musste. Am Ende lief ich den größten Teil des Weges allein zurück, in völliger Stille und Dunkelheit, eine Belohnung für sich. Ich muss feststellen, dass ich diesen Trail im Dezember mit viel Schnee gemacht habe. Dies bedeutete, dass der Weg nicht viel Leute hatte und Tag und Nacht ganze Kilometer für mich war. Allerdings ist dieser Weg im Sommer stark belegt, google einfach ein paar Bilder und du wirst sehen. Trotzdem freue ich mich mit der immensen Schönheit der Gegend schon jetzt darauf, einen Sommer zurück zu kommen und einen der mehrtägigen Wanderungen zu bewältigen, die sich durch die Berge ziehen und einige von ihnen erklimmen. Ich kann es zumindest wärmstens empfehlen, im Winter hierher zu kommen, wenn Sie ein Fan des Schneewanderns sind.

wandern
10 months ago

Empfohlene Wege