Tongariro Alpine Crossing

SCHWER 291 Bewertungen
#1 von 22 Wegen in

Tongariro Alpine Crossing ist ein 12,1 Meilen langer, stark befahrener Punkt-zu-Punkt-Pfad in der Nähe von Owhango, Manawatu-Wanganui, Neuseeland, der über einen See verfügt und als schwierig eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Wandern, für Naturausflüge und zur Vogelbeobachtung genutzt und ist das ganze Jahr über zugänglich.

Distance: 19.5 km Höhenunterschied: 820 m Routentyp: Direkte Route

Wandern

Naturausflüge

Gehen

Vogelbeobachtung

See

Thermalquellen

teilweise befestigt

Aussicht

schlammig

steinig

Schnee

keine Hunde

Um das zu erleben, was viele als "Greatest Day Hike" der Welt bezeichnen, benötigen Sie keine Genehmigungen. Es müssen jedoch Transportvereinbarungen für beide Enden der Wanderung getroffen werden. Planen Sie also unbedingt etwas! Sie müssen auch die Abholzeiten des Shuttles beachten, wenn Sie sich entscheiden, den Berg zu besteigen. Tongariro oder Mt. Ngauruhoe (beide können nicht am selben Tag durchgeführt werden). Es gibt Abschnitte der Wanderung, die als aktive Vulkangebiete gelten, und der Wanderweg bietet optionale Abstecher zum Mount Tongariro und Mount Ngauruhoe (bekannt als "Mt Doom" in der Herr der Ringe-Trilogie) sowie am Mount Ruapehu vorbei.

wandern
steinig
5 days ago

Beste Erfahrung, die ich in Neuseeland hatte. Hart, aber machbar!

wandern
kein schatten
steinig
23 days ago

wandern
schlammig
schnee
scrambling
steinig
23 days ago

Tolle Tageswanderung. Ich bin gerade vom Mangatepopo-Parkplatz zum blauen See gefahren. Solide Wanderung, aber dann habe ich mich entschlossen, auch den Mount Doom zu besteigen. Das war schwer und ich dachte darüber nach, ein paar Mal zurückzukehren, machte es aber wieder wett für einige fantastische Aussichten.

wandern
1 month ago

Eine der härtesten und unvergesslichsten Tageswanderungen, die ich je gemacht habe. Ich mache keine Übernachtungen durch Wanderungen, also war das perfekt für mich. Begonnen in umgekehrter Richtung schien es vom Nordende zum Westende zu gehen, da die meisten Menschen in die entgegengesetzte Richtung gingen. Der Weg zu den Kraterseen ist anstrengend, aber der Mörder war die steile Schotter- "Treppe" zum eigentlichen höchsten Punkt der Überquerung. Die Aussichten sind unglaublich. Ich habe keinen Transport arrangiert, aber ich habe eine Fahrt mit ein paar freundlichen Chinesen mit einem Van unternommen. So glücklich. Sehr empfehlenswerte Wanderung: D (im Oktober 2017 gewandert. Das Klima war kühl und es war ein schöner Tag mit klarem Himmel.)

wandern
1 month ago

Was für ein toller Spaziergang, wir hatten alle Temperaturen, vom T-Shirt über Hoodie bis zur Jacke. Wirklich eine schöne und beeindruckende Wanderung

1 month ago

Legendäre Ansicht! Stellen Sie sicher, dass Sie einen sonnigen / bewölkten Tag ohne starken Wind wählen.

wandern
1 month ago

Schön und herausfordernd

2 months ago

Der Weg beginnt und endet relativ langweilig. Dies wird jedoch durch den Mittelteil wieder wettgemacht, wo die Aussicht spektakulär ist. Der einzige sehr anspruchsvolle Abschnitt an einem klaren Tag ist der Abstieg hinter dem roten Krater in Richtung der Seen. Der Rest ist außergewöhnlich einfach, einschließlich der Steigungen. Sie sind kurz und nicht so steil, wie die Wanderprofile vermuten lassen. Die Steigung nach dem smaragdgrünen See ist nicht steil oder in Bezug auf das Gelände schwierig genug, um Stöcke zu erfordern. An einem klaren Tag problemlos in 3,5 Stunden ohne viele Pausen oder Zwischenstopps für Fotos.

wandern
2 months ago

Toller Tag und eine tolle Wanderung. Schöne 360-Grad-Ansichten. Wir parkten am Ketetahi-Ende und fuhren mit einem Shuttle zur Mangatepopo-Seite. Es war ein ruhiger klarer Tag und die Aussicht war unglaublich. In den höheren Lagen war etwas Schlamm und Eis. Sehr empfehlenswert als Muss wenn in Neuseeland.

2 months ago

Das Wetter war an diesem Tag so gut und der Himmel ist klar, so dass Sie alle Berge sehen können. Die Überfahrt ist lang und der Abstieg ist der schwierigste Teil, aber die Strecke ist in einem sehr guten Zustand!

wandern
2 months ago

Auf jeden Fall ein Muss, wenn auf der Nordinsel, aber nur, wenn Sie etwas Wandererfahrung haben !! Es ist LANG, ein sehr anstrengender Tag, der auf den letzten Kilometern weh tun wird, aber es lohnt sich. Ich erlebte alle Wetterbedingungen und trug alles von einem Daunenmantel über eine Windjacke bis zu einem Fleece und einem T-Shirt mit einer Basisschicht. Empfehlen Sie ein gutes Paar Wanderschuhe. Wir waren in 6,5 Stunden mit einer langen Pause (~ 1 Stunde) für das Mittagessen in den Smaragdpools fertig. Vergewissern Sie sich vor dem Aufstieg, dass das Wetter gut ist, denn der rote Kraterrücken war wegen des irren Windes unheimlich !! Insgesamt eine erstaunliche Wanderung mit unvergleichlichen Aussichten und im Allgemeinen nicht die schwierigste Wanderung, die ich je gemacht habe. 2 l Wasser waren perfekt, genauso wie Mittagessen und eine Tüte Erdnüsse. Ich würde es auf jeden Fall wieder tun.

wandern
2 months ago

Wir haben es am 24. April zusammen mit etwa 1.200 anderen Leuten getan: „Schwer gehandelt“ bekommt es kaum; Das war eher die Oxford Street an einem Samstag. 5 Sterne für anstrengende und wirklich fantastische Aussichten an der oberen und ersten Hälfte des Abstiegs. Aber die erste Stunde und die letzten zwei ziemlich langweilig. Sie sollten mindestens einen Stock für die ersten 500 m Abstieg nehmen. Der beste Ort zum Mittagessen ist der dritte See - etwa 30 Minuten nach dem Gipfel. Es stinkt nicht nach Schwefel, es gibt viel Platz und angenehm bequemen Boden.

wandern
2 months ago

Beste Wanderung, die ich je gemacht habe! Es dauerte 6 Stunden, um abzuschließen. Diese Wanderung ist als schwierig einzustufen, aber für einen aktiven Wanderer war es nicht so anspruchsvoll wie ich erwartet hatte. Es ist eine großartige Trennung zwischen den schwierigen Abschnitten und flachem Boden, um zu Atem zu kommen. Die Treppe des Teufels und der rote Kraterrücken lassen Ihre Beine warm fühlen, sind es aber absolut wert. Wenn Sie durch die Teufels-Treppe laufen, werden Sie fertig sein, bevor Sie es wissen. Der Smaragdsee ist eine großartige Aussicht für das Mittagessen, kann aber überfüllt werden oder nur etwa 15 Minuten später ist der blaue See, der viel Platz hat!

steinig
2 months ago

wandern
2 months ago

Einfach perfekt, vergiss deine Stöcke nicht!

wandern
2 months ago

Toller Spaziergang! Stellen Sie sicher, dass Sie genug Wasser, warme Kleidung und Ausdauer haben

2 months ago

Super Trail!

wandern
2 months ago

Mürrisch wie ein Fick, aber es lohnt sich, Kumpel! #Bikog

wandern
2 months ago

Herausfordernd, aber es lohnt sich. Jeder Teil der Wanderung ist unglaublich. Eine meiner Lieblingswanderungen.

2 months ago

Wir waren am 19. April am Karfreitag dort !!! Es war fantastisch, super Wetter für diesen Tag, wir haben es wirklich genossen ;-)

2 months ago

Toller Tagesspaziergang, herrliche Aussicht, einfrieren an der Spitze, also seien Sie vorbereitet!

wandern
schlammig
schnee
scrambling
steinig
3 months ago

Unterschätze diese Wanderung nicht. Eine fantastische Landschaft und ein absolut fantastisches Gelände, aber das Wetter kann sich sofort ändern. Wir starteten wunderschön und sonnig, aber wir bekamen Wind von 100 mph und -13 Windchill-Temperaturen. Der Nebel, der Schnee und die Wolken machten dies zu einem erstaunlichen Erlebnis, und selbst mit vielen Menschen ist es definitiv eine Wanderung, die Sie nicht vergessen werden!

3 months ago

Hervorragende Wanderung, aber etwas überfüllt. Tolle Aussicht und fantastische Landschaft. Die Punktebeine wert. Das Wetter kann sich plötzlich ändern. Seien Sie darauf vorbereitet, Schichten mehrmals an- und auszuziehen. Bringen Sie TP mit, da möglicherweise Toiletten ausgehen.

Mehr laden

Empfohlene Wege