Dingle Dell Inner Loop ist ein 1.1 Kilometer langer, wenig besuchter Rundweg in der Nähe von Auckland, Auckland, Neuseeland. Er führt entlang eines Flusses, durch schönen Wald und es gibt oftmals Wildtiere zu sehen. Aufgrund der Steigung und Distanz ist die Strecke für alle Leistungsniveaus geeignet. Es gibt verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten. Hunde sind erlaubt, müssen allerdings an der Leine gehalten werden.

Entfernung: 1.1 km Höhenunterschied: 22 m Routentyp: Rundweg

angeleinte Hunde

kinderfreundlich

kinderwagengeeignet

Wandern

Naturausflüge

Spazieren

Vogelbeobachtung

Wald

teilweise befestigt

Fluss

Wildtiere

Dies ist eine fantastische Auswahl an neuseeländischer Flora und Fauna mitten in der Vorstadt, bequem zu Fuß oder mit dem Auto vom Tamaki Drive aus zu erreichen. Parkmöglichkeiten gibt es am Straßenrand der Dingle Road, wo dieser Weg beginnt. Es gibt andere Stellen, an denen Sie diesen Pfad betreten können, von den umliegenden Straßen, Woodside Cres, Parkside St und Fern Glen Rd. Sobald Sie diesen Pfad betreten, sind Sie vollständig im Wald versunken, der Verkehrslärm verschwindet und stattdessen hören Sie Tuis und Fantails. Derzeit ist ein großer Teil der Dingle Dell-Reservewege gesperrt, um die Ausbreitung der Kauri-Dieback-Krankheit zu verhindern. Es gibt einen historisch bedeutenden Kauri-Hain in der Gegend. Diese Wege sind jedoch nicht Teil dieses Pfades. Sie werden sehen, dass sie eingezäunt sind. Vor einer Woche gab es auch einen großen Sturm, der einige kleinere Bäume entlang des Pfades umgestürzt hat, aber Sie können leicht darüber / darunter klettern.

gehen
geschlossen
sturmholz
3 months ago

Dies ist ein fantastisches Beispiel der neuseeländischen Flora und Fauna mitten in der Vorstadt, bequem zu Fuß oder mit dem Auto vom Tamaki Drive aus zu erreichen. Parkmöglichkeiten gibt es am Straßenrand der Dingle Road, wo dieser Trail beginnt. Es gibt andere Stellen, an denen Sie diesen Pfad betreten können, von den umliegenden Straßen, Woodside Cres, Parkside St und Fern Glen Rd. Sobald Sie diesen Pfad betreten, sind Sie vollständig im Wald versunken, der Verkehrslärm verschwindet und stattdessen hören Sie Tuis & Fantails. Derzeit (August 2019) ist ein großer Teil der Reservewege von Dingle Dell gesperrt, um die Ausbreitung der Kauri-Dieback-Krankheit zu verhindern. Es gibt einen historisch bedeutenden Kauri-Hain in der Region. Diese Wege sind jedoch nicht Teil dieses Pfades. Sie werden sehen, dass sie eingezäunt sind. Vor einer Woche gab es auch einen großen Sturm, der einige kleinere Bäume entlang des Pfades umgestürzt hat, aber Sie können leicht darüber / darunter klettern.