Ameide naar Vianen Pad ist ein Punkt-zu-Punkt-Weg in der Nähe von Ameide, Südholland, Niederlande, der über einen Fluss verfügt und als mittelschwer eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern und Spazierengehen genutzt.

Distance: 19.0 km Höhenunterschied: 197 m Routentyp: Strecke

Wandern

Spazieren

Fluss

Aussicht

historischer Ort

Diese Wanderung konzentriert sich hauptsächlich auf den Achthoven-Polder, der von der Zouwe, dem Lek, dem Lakerveld-Polder und dem Dorf Lexmond begrenzt wird. Sie starten in Ameide (dort steht Termei). Es ist eine Stadt im Alblasserwaard, die nach der Schließung des Rheins (1122) und der holländischen IJssel (1285) an Bedeutung gewann. Es gibt ein wunderschönes Rathaus und das Hoogheemraadschap-Gebäude ist auch wunderschön. Wanderung von Ameide über Sluis, wo das Wasser aus dem Becken in den Lek gepumpt wurde, über den Sommerdeich des Achthovense-Wertes. Sie wandern wild hier zum Kersbergse Veer. Dieser Frühling ist nicht mehr da, jetzt führt viel Straße (Polderweg) direkt in den Polder. Staatsbosbeheer verwaltet hier die Domäne und sorgt dafür, dass die einzigartige landschaftliche Landschaft erhalten bleibt. Wir kommen im Zouweboezem an. Es gibt es seit 1370. Ein solcher Busen war notwendig, weil es unmöglich war, das Wasser sofort in den Lek zu bekommen. Achthoven ist niedrig. DU gehst über die Zederikkade zur Vlietmolen. Es ist eine Wippwassermühle, die den Lakerveld Polder leer halten sollte. Nach einem Brand im Jahr 1997 wurde die Mühle komplett restauriert und macht es wieder. Gehen Sie von der Mühle über die schöne Molenkade in Richtung Lexmond, meinem Heimatdorf. Im 13. Jahrhundert wurde das Dorf ein wenig verlegt, was sinnvoll ist, da das gesamte Wasser über den Lek zum Meer gelangen musste, seitdem Rhein und IJssel dies nicht mehr taten. Früher hatte Lexmond rund 2000 Einwohner, heute sind es bereits mehr als 3000. Das Dorf ist erheblich gewachsen. Von den Geschäften, die ich aus meiner Jugend kannte, sind noch einige übrig: Nach 60 Jahren gibt es noch Bakkerij Van Dijk und Slagerij Molenaar, und das ist wirklich schön. Um die Deiche in die richtige Höhe zu bringen, wurde beschlossen, hinter dem bestehenden Deich mit seinen Häusern einen neuen Deich zu errichten, während auch die Auen an den Häfen neu angelegt wurden. Das Stadtbild ist gut erhalten. Wir wandern durch das Kortenhoevense dijk Lexmond nach Vianen. Vom Deich hat man einen schönen Blick über die Auen und die alte Lekbrücke.

Noch hat niemand diesen Weg bewertet. Sei der oder die Erste!

Empfohlene Wege