Egmond aan Zee naar Petten ist ein Punkt-zu-Punkt-Weg in der Nähe von Egmond aan Zee in Nordholland, Niederlande, der die Möglichkeit bietet, wild lebende Tiere zu beobachten. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern und Trailrunning genutzt.

Distance: 22.7 km Höhenunterschied: 106 m Routentyp: Strecke

Wandern

running

Strand

teilweise befestigt

Aussicht

Wildtiere

Über die breitesten Dünen und eine schmale Wassersperre führt eine weitere, aber ganz besondere Küstenetappe, denn nördlich von Egmond wandern Sie auf einem weitläufigen, schroffen Sandweg direkt durch die Dünen des Dünenreservats Noord Hollands. Mit den weißen Pfosten verlieren Sie nicht den Überblick. Ein weiterer Badeort befindet sich am Ende dieses Weges: Bergen aan Zee. Es wurde im frühen 20. Jahrhundert als Badeort für das schicke Bergen Binnen und Alkmaar gegründet. Die Dünen von Schoorl beginnen nördlich von Bergen am Nivon House oder Sea House. Diese Vereinigung der Naturfreunde entstand aus dem alten Sozialismus vor dem Krieg (SDAP) und war Teil des Erziehers der sozialistischen Bewegung. Das ergab dann schöne Gebäude wie das Zeehuis. Jedenfalls diese Schoorl-Dünen. Man kann kaum hineingehen, denn wo die Dünen am breitesten sind, haben in den letzten Jahren viele Feuer gewütet. Dutzende Hektar Natur wurden zerstört. Es hat letztes Jahr so stark gebrannt, dass Bergen evakuiert werden musste. Sie können nun hauptsächlich auf Radwegen (einschließlich Mountainbikern) und Reitwegen durch die Straße laufen. Kurz gesagt, wo die Dünen am breitesten sind, werden sie allmählich am schmalsten. Im Jahr 1421 brachen während der Sint-Elisabeth-Flut die Dünen (damals 1 km westlich) durch. Und in den folgenden Jahren brach das Gebiet weit und breit ein, bis 1880 ein Deich gebaut wurde, an dem kontinuierlich gearbeitet wurde und wird, um das Wasser zu stoppen. Das Schöne ist, dass man den 6 km langen Deich auf einem schönen Grasweg nach Petten laufen kann.

Noch hat niemand diesen Weg bewertet. Sei der oder die Erste!

Empfohlene Wege