New Years Verkauf! Holen Sie sich ein Jahr AllTrails Pro für nur $19.99
Erste Schritte

Dauginčiy Atodanga ist ein 2.1 Kilometer langer, moderat besuchter Rundweg in der Nähe von Kartena, Klaipeda, Litauen. Er führt entlang eines Flusses, durch schönen Wald und es gibt schöne Wildblumen und oftmals Wildtiere zu sehen. Aufgrund der Steigung und Distanz ist die Strecke als moderat einzustufen. Es gibt verschiedene Aktivitätsmöglichkeiten. Die Route ist das ganze Jahr über zugänglich. Hunde sind erlaubt, müssen allerdings an der Leine gehalten werden.

Entfernung: 2.1 km Höhenunterschied: 75 m Routentyp: Rundweg

angeleinte Hunde

kinderfreundlich

Wandern

Naturausflüge

Spazieren

Wald

Fluss

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

The cognitive path in the Šilpelkė or Dauginčiai Forest begins from the Dauginčių Maras graves, marked by monumental cross and a couple of chapels. Along Pilalė - a base of mound called the Mėnulio Hill (Lith. “mėnulis” – Moon), along ground bastille, formed in the 16th-17th centuries, the path rises to the top of the slope and leads to one of the largest exposition of the coast of Minija with a width of 44 m and a height of up to 22 m. It offers an amazing panorama of the winding river and old valley. The inhabitants of Kartena call this place the Swiss of Lithuania. Next to the exposition, one of the northernmost Lithuanian hornbeam forest grows. Most of the trail is covered with breakstone. Stairs are steep and long.

wandern
Sat Nov 03 2018