Durbe Castle Mound ist ein 1,5 km langer, mäßig befahrener Rundwanderweg in der Nähe von Durbe, Kurland (Lettland), der malerische Ausblicke bietet und für alle Könnerstufen geeignet ist. Der Weg wird hauptsächlich für Wanderungen, Spaziergänge und Ausflüge in die Natur genutzt.

Distance: 1.8 km Höhenunterschied: 19 m Routentyp: Rundweg

Wandern

Naturausflüge

Gehen

Aussicht

historischer Ort

Der Weg führt entlang des Durbe-Burghügels und des Durbe-Teichs. Hier, im 13. Jahrhundert, fand die Durbe-Schlacht statt, in der die samogitanischen und kuronischen Truppen die gemeinsamen Truppen der livländischen und deutschen Orden besiegten. Die Durbe-Schlacht gilt als eine der beeindruckendsten Schlachten in der Geschichte der baltischen Nationen. Zum Gedenken an den Sieg der Samogiter über die Kreuzfahrer wurde ein Gedenkstein aus Samogitia zum 750. Jahrestag der Durbe-Schlacht auf dem Durbe-Burghügel gebracht und installiert. Die Ruinen der im 14. Jahrhundert errichteten deutschen Ordensburg sind auch auf dem Durbe-Burghügel zu sehen. Der Schlosshof war einst von einer hohen Mauer umgeben, deren Teil noch auf der Südseite steht. Die Burg diente als wichtiges Objekt zum Schutz der Straße von Preußen nach Livland und wurde vor 300 Jahren zerstört. An der Spitze des Hügels wurde eine Aussichtsplattform errichtet, auf der Sie die wunderschöne Landschaft von Durbe genießen können.

Noch hat niemand diesen Weg bewertet. Sei der oder die Erste!