Road of 52 Tunnels ist ein 6,8 Meilen lang beschrittener Rundwanderweg in der Nähe von Valli del Pasubio, Venetien, Italien, der über einen Fluss verfügt und als schwierig eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich für Wander- und Naturausflüge genutzt und wird am besten von April bis Oktober genutzt. Hunde können diesen Weg auch nutzen.

Distance: 10.9 km Höhenunterschied: 994 m Routentyp: Rundweg

hundefreundlich

Wandern

Naturausflüge

Wald

Fluss

Aussicht

Wildtiere

steinig

historischer Ort

wandern
4 months ago

Atemberaubend. So viele schöne Ausblicke auf die Dolomiten. Empfehlen Sie einen Scheinwerfer für die längeren Tunnel. Für jüngere Kinder nicht zu empfehlen, da es viele schmale Pfade über steile Klippen gibt.

5 months ago

Das beste. Der Weg ist atemberaubend, perfekt für eine Trailrunning-Session. Scheinwerfer wegen langer und dunkler Tunnel nötig. Erstaunlicher Weg auch für Wanderer und Familien (ja, könnte aufgrund von 800 Höhenmetern schwierig werden). September und Oktober sind aufgrund der besseren Wetterbedingungen (Luftstabilität und geringere Regenwahrscheinlichkeit) die perfekten Monate, um dorthin zu gelangen.

7 months ago

Wunderschönen. Es gibt einen schönen Ort ganz in der Nähe. Rifugio Papa. So gut.

wandern
Sunday, June 11, 2017

Unglaublich bemerkenswerte Wanderung mit einigen der schönsten Aussichten, die ich je gesehen habe. Ich habe sogar Wildtiere gesehen, da es eine Bergziege (oder eine Art Ziege) über dem Weg gab. Ich musste die Aufnahme auf halbem Weg abbrechen, da mein Handy kurz vor dem Sterben lag und ich die Taschenlampe in bestimmten Teilen der Spur brauchte. Der gesamte Weg ist gut angelegt. Ich war mir einige Male nicht sicher, wohin ich sofort gehen sollte, aber nachdem ich einige Sekunden gesucht hatte, wurde es offensichtlich. Es gibt viele lose Felsen und unebenes Gelände. Es gab ein paar ältere Wanderer, die sich umdrehten und sagten, es sei zu viel für ihre Knie und Knöchel. Am Wendepunkt befindet sich ein tolles Café, in dem Sie sich erholen und entspannen können, bevor Sie sich umdrehen. Nichts wie ein Bier an der Spitze der Welt. Auf jeden Fall für alle zu empfehlen.

wandern
Thursday, May 18, 2017

Wir haben diese Wanderung gemacht, nachdem wir von vielen Freunden empfohlen wurden. Wir haben geregnet, waren aber schon auf halbem Weg, also gingen wir weiter. Der Weg wurde im 1. Weltkrieg gebaut und enthält zu Beginn einige Informationen, wofür er während und nach dieser Zeit benutzt wurde. Es gibt ein paar Stellen in den Tunneln, an denen es wirklich dunkel wird, so dass Sie unbedingt eine Taschenlampe oder eine Art Lichtquelle dabei haben möchten. An der Spitze gab es einen Ort, an dem man Essen bekommt, wenn man Zeit hat. Wir haben es nicht zeitlich richtig gemacht, aber sie waren so freundlich, uns am Feuer austrocknen zu lassen und unseren Hund in den Schuppen zu fesseln, damit wir alle aus dem Regen heraus sein konnten. Sie gingen zurück, wir entschieden uns, die Straße hinunterzugehen, da es dunkel wurde und wir beide Seiten sehen wollten. Die Aussicht ist atemberaubend, auch wenn der Regen es 100% wert war.

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
2 months ago

wandern
3 months ago

4 months ago

wandern
8 months ago

aufgezeichnet boomero

wandern
8 months ago

wandern
Sunday, December 17, 2017

Empfohlene Wege