Der Mount Errigal ist ein 2,6 Meilen langer Wanderweg, der in der Nähe von Falcarragh, County Donegal, Irland, liegt und über einen See verfügt, der als moderat eingestuft wird. Der Weg bietet zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten und ist das ganze Jahr über zugänglich.

Distance: 4.2 km Höhenunterschied: 504 m Routentyp: Hin & zurück

Wandern

Naturausflüge

Trailrunning

Gehen

Vogelbeobachtung

Wald

See

Fluss

Aussicht

Wildtiere

schlammig

steinig

Scrambling

Off-Trail

keine Hunde

Ein anspruchsvoller Trail, aber durchaus machbar. Es gibt einen kleinen Parkplatz am Ende der Strecke. Diese Route führt Sie durch viele verschiedene Arten irischen Geländes und bietet einen atemberaubenden Blick auf das riesige Tal und den blauen Ozean. Es gibt keine Wegmarkierungen und keine klar definierten Wege am Anfang des Weges. Stellen Sie sich einfach auf den Berggipfel und machen Sie sich selbst auf den Weg. In den ersten 30 Minuten triffst du dich durch Sümpfe und versuchst nicht, deinen Stiefel in den Matsch zu sinken. Errigal steht weit über den Torfmooren von Donegal. Der Abstieg ist einfach und schnell. Wenn Sie nicht ganz genug getan haben, werden Sie wahrscheinlich durch die Linken und über die Bealach zu den Hängen von Mackoght weg von den anderen am Hang genommen und bieten eine andere Perspektive Der Aufstieg ist kurz und die Spitze ist bald erreicht

25 days ago

Tolle Erfahrung!

wandern
kein schatten
schlammig
steinig
1 month ago

wandern
1 month ago

Ziemlich schlammiger Trail, halte dich nach rechts, um ein großes Moor zu vermeiden, und hüpfe stattdessen um Schlammflecken. Das ist die bessere Wahl. Die Rocksektion ist hart, aber die Aussicht oben lohnt sich!

wandern
1 month ago

Atemberaubender Ausblick

wandern
11 months ago

Ein sumpfiger Start zum Trail und ein gutes Durcheinander, aber die Aussicht von oben lohnt sich !!

wandern
Tuesday, May 29, 2018

Anspruchsvoller Trail aber durchaus machbar. Ansichten von oben sind die beste Belohnung. Werde es wieder tun

wandern
Saturday, October 28, 2017

Ich habe diesen Weg sehr genossen. Es führt Sie durch viele verschiedene Arten irischen Geländes und bietet einen atemberaubenden Blick auf das riesige Tal und den blauen Ozean. Es gibt keine Wegmarkierungen und keine klar definierten Wege am Anfang des Weges. Richten Sie sich einfach auf den Berggipfel und machen Sie sich selbst auf den Weg. In den ersten 30 Minuten treten Sie durch Sümpfe und versuchen, Ihren Stiefel nicht in Müll zu versenken. Ich würde auf jeden Fall Schuhe mit hohem Schaft und wasserdichte Schuhe empfehlen, wenn Sie keine schönen Gamaschen haben. Lassen Sie sich nicht durch diese Unordnung davon abhalten, die Wanderung zu machen. Jede Sekunde ist es wert. Es ist eine kurze Wanderung, aber ein steiler Anstieg, machen Sie sich also bereit, ein paar Pausen einzulegen. Mit atemberaubenden Aussichten an jeder Ecke, bin ich sicher, dass Sie Ausreden finden werden, um anzuhalten und sich umzusehen. Prost!

wandern
Saturday, August 05, 2017

Mt. Errigal steht weit über den Torfmooren von Donegal. Es gibt einen kleinen Parkplatz am Ende der Strecke. Der Start erfolgt durch sehr sumpfiges Gelände neben einem kleinen Dampfzug und es ist rutschiger, schmutziger Fortschritt, bis der feste verwitterte Felsen der Kammlinie freiliegt. Zu diesem Zeitpunkt wird es steiler, aber der Aufstieg ist kurz und die Spitze ist bald erreicht. Sie müssen sich wahrscheinlich die Ansicht vorstellen, da sie wahrscheinlich verborgen ist. Der Abstieg ist einfach und schnell. Wenn Sie nicht ganz genug getan haben, werden Sie sich nach links und über die Bealach zu den Hängen von Mackoght wahrscheinlich von den anderen am Hang wegbewegen und bieten eine andere Perspektive.

wandern
2 days ago

1 month ago

wandern
1 month ago

1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
4 months ago

wandern
5 months ago

10 months ago

aufgezeichnet Errigal

wandern
11 months ago

Thursday, May 10, 2018

Saturday, April 07, 2018

aufgezeichnet Mount Errigal

wandern
Friday, April 06, 2018

wandern
Tuesday, August 22, 2017

wandern
Friday, April 01, 2016

Empfohlene Wege