Want AllTrails in English?
Change Language

Fotos von Mauna Loa Trail

ENTFERNUNG
36.1 Meilen
HÖHENUNTERSCHIED
7,283 Fuß
ROUTENTYP
Hin & zurück

Rucksacktour

Camping

Wandern

Aussicht

Wildblumen

steinig

Scrambling

Off-Trail

keine Hunde

Wandern
Monday, November 27, 2017

Ich habe Mauna Loa im November bestiegen und keine Überraschung, es war kalt! Zum Glück schaue ich zufällig einen kurzen Videoclip von einigen Leuten auf dem Weg und sagte: "Hier oben ist es so kalt !!" Sonst hätte ich vielleicht keine Daunenjacke mitgebracht, und das wäre ein großer Fehler gewesen. Sie benötigen während Ihrer Ausfallzeit eine gute Isolierung. Die Kabinen sind sehr einfach, keine Isolierung, keine Wärme, kein Wasserhahn (Wasserzugang befindet sich außerhalb der Kabine). Es gibt eine Menge sehr wichtiger Ausrüstung, ABER die 5 Dinge, die ich super froh bin, dass ich hatte? 1. Höhenmedikation Ich hatte nachts Höhenkrankheit und es war hart, ich hätte wahrscheinlich umkehren müssen, wenn ich es nicht gehabt hätte. 2. Buff. Der Wind, die Sonne und die Kälte sind dort oben HARSH. Gesicht / Kopf / Hals-Schutz ist unerlässlich. 3. Schlafsack mit 20F-Bewertung. Hochwertige, temperaturgerechte Ausrüstung ist gut zu haben. 4. Sonnenbrillen mit Seitenwind- / Sonnenschutz. 5. Ich wünschte, ich hätte Lippenbalsam mitgebracht. Meine Lippen waren am Ende und nach der Reise NACHRICHTEN. Ich wünschte, ich hätte Erinnerungen an den Knüppel. Meine Route: Tag 1: Aufgrund von Bauarbeiten bin ich 8 km vom Ausgangspunkt der Mauna Loa Road entfernt, zur Hütte Pu'u 'Ula'ula. 20 km. 2. Tag: Pu'u' Ula'ula zur Gipfelkabine 11.5 Tag 3: Mauna Loa-Gipfelhütte bis zum eigentlichen Gipfel, dann wieder hinunter die Pu'u 'Ula'ula-Hütte. Tag 4: Rast und Erkundung der Wanderwege rund um Pu'u' Ula'ula Etwa 54 Meilen insgesamt. Einige nützliche Tipps ... - Mein typisches Wanderschichtsystem: Eine Woll / Synthetik-Basisschicht + Windhemd + Fleece sowie Handschuhe, Gesichtsschild, Sonnenbrille und Hut für Sonnen- und Windschutz. Die Temperaturen lagen zwischen 30 ° C und 50 ° C tagsüber im breiten Sonnenlicht. niedrige 30er oder hohe 20er bei Nacht. - Keine Feuer erlaubt, es ist sowieso kein Holz zu finden. Keine Hitze in den Kabinen, es ist einfach nur Schutz. Im November 2017 waren die Etagenbetten noch sehr sauber und komfortabel. -Stellen Sie Ihre Erlaubnis beim Back Country-Büro im Volcano National Park ein. Dort können Sie die aktuellen Füllstände, die Belegung der Kabine und die Gebirgsbedingungen ablesen. Obwohl Sie das Wetter online abrufen können, verfügen die Ranger über das aktuellste Wissen. - Die Höhenkrankheit kann jeden treffen, egal wie stark oder großartig Sie sind, es macht keinen Unterschied. Wenn Sie noch nie in großen Höhen gewandert sind, machen Sie sich bereit, holen Sie sich ein Rezept und nehmen Sie es einige Tage vor dem Aufstieg mit. Wenn Sie in der Vergangenheit an Höhenkrankheit erkrankt sind, bedeutet dies, dass Sie sie wahrscheinlich wieder bekommen. -Die Hütten sind super und wir haben das Glück, sie zu haben! Wenn Sie sie verwenden, seien Sie sauber und respektvoll. Lass sie sauberer als wenn du sie gefunden hast. Es gilt die normale Campingphilosophie. Packen Sie aus, was Sie einpacken. - Zelt oder Plane. Selbst wenn Sie in den Hütten übernachten möchten, besteht die Möglichkeit plötzlicher Wetteränderungen, extremen Windes, Regen, Schnee und Whiteouts, bei denen Sie gezwungen sind, entlang des Wanderwegs Schutz zu suchen. Ich hatte Glück, als ich ging. In der folgenden Woche wurde erwartet, dass es 20 bis 30 Zoll schneien würde. Planen Sie Ihre Reise sorgfältig, aber seien Sie bereit, mit den Schlägen zu rollen. Das Wetter dort oben ist nicht vorhersehbar. Möglicherweise müssen Sie Ihr Startdatum verzögern, wenn es Windstürme oder Weißbrüche gibt. @niiimz_