Von Isselburg nach Gaanderen ist ein Punkt-zu-Punkt-Weg in der Nähe von Isselburg, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, der über einen Fluss verfügt und als mittelschwer eingestuft wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Spazierengehen, Laufen und für Ausflüge in die Natur genutzt.

Entfernung: 19.3 km Höhenunterschied: 144 m Routentyp: Strecke

Wandern

Naturausflüge

Spazieren

Laufen

Wald

Fluss

historischer Ort

Von Issel nach Oude IJssel Eine abwechslungsreiche Tour, die in Isselburg beginnt. Dieser Ort suggeriert mehr als er ist, weil es hier in der Vergangenheit nur Burgen gab. Dies gilt nicht für Anholt, das für seine Wasserburg bekannt ist. Sie müssen zuerst einen Golfplatz überqueren, den Sie als Walker nur durchlaufen können, dann haben Sie auch etwas. Schloss Anholt ist groß und es ist von einem großen Park und dem Golfplatz umgeben. Sie können dort für 160EU schlafen und das Essen ist dort auch gut, sagten sie. Von der Burg ist es noch ein kurzes Stück bis zur Grenze, wo die Issel noch zögert, IJssel zu werden, denn hier in Megchelen und Gendringen ist es der Grenzfluss. Wir spazieren auf dem Landfort-Anwesen ein Stück illegal entlang der Isselkade nach Ulft, wo der Issel über Oude IJssel entscheidet, denn dann wird er endgültig von NL eingeschlossen. Es ist hier ein interessantes Gebiet, weil der Boden reich an Eisen ist. Die Bauern waren damit nicht zufrieden, aber anscheinend enthält der Boden genug Eisen, um etwas daraus zu machen. Überall in der Region gibt es Eisengießereien oder was davon übrig ist. Das uralte Erz findet man hier an verschiedenen Stellen im Achterhoek. Mit bekannten Namen wie DRU, Atag, Vulcan und Pilgrim. In Ulft finden wir den alten Industriekomplex mit Wasserturm und Schornstein. Heutzutage ist ein kleines altes Industriegebiet bereits zum Kulturerbe erklärt worden, wonach es ein Studio eröffnen oder es in ein Esszelt verwandeln kann. Aber Ulft kam früh mit seinem DRU-Gelände an. DRU stellte in den 1960er Jahren Gasheizungen her und war eine der größten und ältesten Eisengießereien (1754) in NL. Von Ulft aus führt die Oude IJssel weiter nach Silvolde und Terborg. Wir laufen den Paasberg entlang. Dies ist ein alter (seltener) Sandkamm, der entstand, als der Rhein hier noch lief. Dieser Rückweg verläuft heimlich in Terborg und Gaanderen, wo alle Straßen noch an die illustre eiserne Vergangenheit erinnern. Kurz vor Terborg besuchen wir Schloss Wisch. Schloss Wisch ist uralt und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Viele Verwüstungen ereigneten sich, aber am Ende brachte die Familie van Schuylenburgh die Dinge zusammen und baute sie ein wenig um. Der heutige Komplex enthält Stücke aus dem Jahr 1648 und andere Türme aus dem 17. Jahrhundert. Es sieht tatsächlich ein bisschen aus wie das Soestdijk Palace, aber das bekommt man, wenn die Dinge weiß werden. Die Route endet unerwartet in einem wunderschönen Tal der Akkermansbeek, es ist etwas abseits der Oude IJssel, aber es ist eine gute Wahl, um zum Bahnhof in Gaanderen zu kommen.

Noch hat niemand diesen Weg bewertet. Sei der oder die Erste!

Empfohlene Routen