Rurberg und Hirschley Rundweg

MITTELSCHWER 2 Bewertungen
#11 von 73 Wegen in

Rurberg und Hirschley Rundweg ist ein 5,7 km langer Punkt-zu-Punkt-Pfad in der Nähe von Rurberg, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, der über einen See verfügt und als gemäßigt bewertet wird. Der Weg wird hauptsächlich zum Wandern, Wandern, Trailrunning und zur Vogelbeobachtung genutzt.

Distance: 9.2 km Höhenunterschied: 286 m Routentyp: Direkte Route

Wandern

Trailrunning

Gehen

Vogelbeobachtung

Wald

See

Aussicht

Wildblumen

Wildtiere

Panoramablick von der Hirschley 15,10 Km Wir starten die Wanderung am Nationalpark-Tor in Rurberg. Über-queren sie den Eiserbachdamm und dann links den Staudamm Paulushof. Am Ende des Staudammes beginnt ein schmaler Weg, der sie u.a. auf den Honigberg hinaufführt. Sie folgen dem Weg, der mal breiter mal schmaler ist, bis sie den Rastplatz Paulushof erreichen. Hier laden einige Sitzgruppen und eine Schutzhütte zur Rast ein. Sie folgen an der Kreuzung der Beschilderung zur “Hirschley” und kommen nach einigen hundert Metern an den Aussichtspunkt. Hier geht es ein paar Meter vom Weg ab. Von hier haben Sie eine einmalige Sicht auf den Rursee und die umliegenden Höhenorte. Folgen Sie dem Weg für ca. 600 m, bis Sie an der nächsten Kreuzung auf den Weg zum Seeufer nach links abbiegen. Nachdem sich der Weg 1km hinunter geschlängelt hat, folgt er für 1km in einer langezogenen Kurve dem Hang. An der Spitzkehre folgen Sie dem Weg weiter Richtung Rurberg. Über 3,5 km nähert sich der Weg immer weiter dem Rursee an, bevor Sie wieder am Staudamm Paulushof angelangt sind.Wenn Sie danach rechts abbiegen sind Sie nach wenigen Schritten wieder am Ausgangspunkt.

wandern
2 months ago

wandern
Monday, August 08, 2016

Empfohlene Wege